Hauptmenü öffnen

Spanien beim Junior Eurovision Song Contest

Bilanz

Flagge Spaniens
Übertragende Rundfunkanstalt
TVE
Erste Teilnahme
2003
Anzahl der Teilnahmen
5 (Stand 2019)
Höchste Platzierung
1 (2004)
Höchste Punktzahl
171 (2004)
Niedrigste Punktzahl
90 (2006)
Punkteschnitt (seit erstem Beitrag)
133 (Stand 2006)
Punkteschnitt pro abstimmendem Land im 12-Punkte-System
8,08 (Stand 2006)

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Spaniens als Teilnehmer am Junior Eurovision Song Contest.

GeschichteBearbeiten

Von 2003 bis 2006 fand jeweils die Vorentscheidung Eurojunior statt.[1] Spanien nahm Nach einem zweiten Platz bei der ersten Teilnahme 2003 wurde 2004 der Wettbewerb gewonnen. 2005 wurde der 2. und 2006 der 4. Platz erreicht.

Für 2019 hat TVE seine Rückkehr zum Wettbewerb nach einer 13-jährigen Pause angekündigt. Die Teilnehmerin wurde intern bestimmt.

Liste der BeiträgeBearbeiten

Jahr Interpret Titel
(Musik / Text)
Sprache Übersetzung Platz
Teilnehmer (gesamt)
Punkte
2003 Sergio Desde el cielo
(Sergio)
Spanisch Vom Himmel 2 / 16 125
2004 María Isabel Antes muerta que sencilla
(María Isabel)
Spanisch Lieber tot als gewöhnlich 1 / 18 171
2005 Antonio José Te traigo flores
(Antonio José)
Spanisch Ich bringe dir Blumen 2 / 16 146
2006 Dani Fernández Te doy mi voz
(Dani)
Spanisch Ich gebe dir mein Wort 4 / 15 90
seit 2007-2018 Auf Teilnahme verzichtet
2019 Melani García Marte
(Pablo Mora, Manu Chaud, Melani Garcia)
Spanisch Mars

PunktevergabeBearbeiten

Folgende Länder erhielten die meisten Punkte von oder vergaben die meisten Punkte an Spanien:

Die meisten vergebenen Punkte
Platz Land Punkte
1 Rumänien  Rumänien 42
2 Danemark  Dänemark 26
3 Belgien  Belgien 22
4 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20
5 Weissrussland  Weißrussland 19
Die meisten erhaltenen Punkte
Platz Land Punkte
1 Rumänien  Rumänien 40
2 Belgien  Belgien 39
3 Griechenland  Griechenland 35
4 Schweden  Schweden 34
5 Zypern Republik  Zypern 33

Stand: 2006

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://esckaz.com/jesc/news06.htm