Hauptmenü öffnen
Serie C 2018/19
Meister Virtus Entella (Gruppe A)
Pordenone Calcio (Gruppe B)
SS Juve Stabia (Gruppe C)
Aufsteiger Virtus Entella
Pordenone Calcio
SS Juve Stabia
AC Pisa (Gruppe A)
Trapani Calcio (Gruppe C)
Absteiger AC Cuneo 1905 (Gruppe A)
AS Pro Piacenza (Gruppe A; Ausschluss)
Virtus Verona (Gruppe B)
Alma Juventus Fano 1906 (Gruppe B)
AS Bisceglie (Gruppe C)
Paganese Calcio 1926 (Gruppe C)
SS Matera Calcio (Gruppe C; Ausschluss)
Mannschaften 59
Spiele 1037  (davon 1037 gespielt)
Tore 2359  (ø 2,27 pro Spiel)
Serie C 2017/18
Serie B 2018/19

Die Serie C 2018/19 war die 5. Spielzeit der dritthöchsten italienischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann verspätet am 16. September 2018 und endete am 5. Mai 2019.

Inhaltsverzeichnis

SaisonverlaufBearbeiten

Vor SaisonbeginnBearbeiten

Ursprünglich war eine reguläre Durchführung mit 60 Mannschaften vorgesehen. Vor Saisonbeginn meldeten die SS Fidelis Andria 1928, die AC Mestre, der Reggio Audace FC und L.R. Vicenza Virtus Konkurs an. Bassano Virtus zog schließlich nach Vicenza um und fusionierte mit L.R. Vicenza Virtus; die Mannschaft spielt unter diesem Namen weiter.[1] Um weitere Plätze aufzufüllen, bekamen die neu gegründete zweite Mannschaft von Juventus Turin[2] sowie die vormaligen Serie-D-Klubs Cavese 1919 und Imolese Calcio 1919 ebenfalls das Startrecht. Diverse Mannschaften, wie beispielsweise die AS Viterbese Castrense, wurden im Gruppensystem umgestuft. Viterbese hatte sich unter anderem aus diesem Grund geweigert anzutreten, bestritt jedoch am 3. November 2018 das erste Saisonspiel.

Ausschlüsse während der SaisonBearbeiten

Wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten wurde die SS Matera Calcio nach Abzug von acht Punkten im Oktober 2018 Anfang Februar 2019 mit dem Abzug weiterer 26 Punkte bestraft und nach 23 absolvierten Spielen vom Ligabetrieb ausgeschlossen.[3] Die AS Pro Piacenza 1919 wurde nach 20 absolvierten Ligaspielen im Februar 2019 vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Nach Streiks der Profispieler wegen ausstehender Gehaltszahlungen wurden im letzten Spiel lediglich sieben Nachwuchsspieler aufgestellt, die Mannschaft verlor mit 0:20 gegen die AC Cuneo 1905; das Spiel wurde im Nachhinein mit 3:0 für Cuneo gewertet.[4]

Gruppe ABearbeiten

Gruppe A
Meister Virtus Entella
Aufsteiger Virtus Entella
Absteiger AC Cuneo 1905
AS Pro Piacenza 1919
Mannschaften 20
Spiele 333 (Normzahl: 380)  (davon 333 gespielt)
Tore 819  (ø 2,46 pro Spiel)

TeilnehmerBearbeiten

Die Vereine sind nach den Heimatstädten sortiert.

Logo Verein Stadt Region
  Albissola 2010 Albissola Marina-Albisola Superiore Ligurien
  US Alessandria Calcio Alessandria Piemont
  US Arezzo Arezzo Toskana
  Arzachena Costa Smeralda Arzachena Sardinien
  Aurora Pro Patria Busto Arsizio Lombardei
  Carrarese Calcio Carrara Toskana
  Virtus Entella Chiavari Ligurien
  AC Cuneo 1905 Cuneo Piemont
  AC Gozzano Gozzano Piemont
  AS Lucchese Libertas Lucca Toskana
  Novara Calcio Novara Piemont
  Olbia Calcio 1905 Olbia Sardinien
  Piacenza Calcio 1919 Piacenza Emilia-Romagna
  AS Pro Piacenza 1919 Piacenza Emilia-Romagna
  US Pistoiese Pistoia Toskana
  US Città di Pontedera Pontedera Toskana
  AC Pisa Pisa Toskana
  SS Robur Siena Siena Toskana
  Juventus Turin U23 Turin Piemont
  FC Pro Vercelli Vercelli Piemont

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Virtus Entella (A)  37  22  9  6 058:260 +32 75
 2. Piacenza Calcio 1919  37  22  8  7 056:330 +23 74
 3. AC Pisa  37  19  12  6 047:280 +19 69
 4. US Arezzo  37  16  16  5 049:320 +17 64
 5. FC Pro Vercelli (A)  37  18  10  9 045:290 +16 64
 6. SS Robur Siena  37  16  15  6 057:400 +17 63
 7. Carrarese Calcio  37  19  5  13 065:460 +19 62
 8. Aurora Pro Patria (N)  37  16  9  12 043:360  +7 57
 9. Novara Calcio (A)  37  11  17  9 044:360  +8 50
10. US Alessandria Calcio  37  9  18  10 035:400  −5 45
11. US Città di Pontedera  37  10  15  12 033:390  −6 45
12. Juventus Turin U23A1  37  12  6  19 041:480  −7 42
13. Olbia Calcio 1905  37  9  11  17 040:490  −9 38
14. Arzachena Costa SmeraldaA2  37  12  2  23 028:540 −26 37
15. US Pistoiese  37  9  8  20 036:470 −11 35
16. AC Gozzano (N)  37  6  15  16 035:440  −9 33
17. Albissola 2010 (N)  37  6  10  21 033:590 −26 28
18. AC Cuneo 1905A2  37  11  14  12 029:360  −7 24
19. AS Lucchese LibertasA2  37  9  18  10 045:400  +5 20
20. AS Pro Piacenza 1919A2  0  0  0  0 000:000  ±0 −8
Stand: Endstand[5][6]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

Zum Saisonende 2018/19:
  • Meister der Gruppe, Aufstieg in die Serie B 2019/20 und Teilnahme an der Supercoppa Serie C
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Teilnahme an den Play-outs
  • Abstieg in die Serie D 2019/20
  • Zum Saisonende 2017/18:
    (A) Absteiger aus der Serie B 2017/18
    (N) Aufsteiger aus der Serie D 2017/18
    A1 Die zweite Mannschaft (U23) des Serie A-Klubs Juventus Turin wurde im August 2018 neu gegründet und spielt ihre erste Saison.[2]
    A2 Am 31. Oktober 2018 sowie im Februar und März 2019 wurden nach einem Beschluss der FIGC wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten folgende Punktabzüge bestätigt:

    Gruppe BBearbeiten

    Gruppe B
    Meister Pordenone Calcio
    Aufsteiger Pordenone Calcio
    Absteiger Virtus Verona
    Alma Juventus Fano 1906
    Mannschaften 20
    Spiele 380
    Tore 764  (ø 2,01 pro Spiel)

    TeilnehmerBearbeiten

    Die Vereine sind nach den Heimatstädten sortiert.

    Logo Verein Stadt Region
      FC Südtirol Bozen Trentino-Südtirol
      Alma Juventus Fano 1906 Fano Marken
      AS Giana Erminio Gorgonzola Lombardei
      AS Gubbio 1910 Gubbio Umbrien
      Imolese Calcio 1919 Imola Emilia-Romagna
      UC AlbinoLeffe Leffe Lombardei
      FC Fermana Massa Fermana Marken
      SS Monza 1912 Monza Lombardei
      Vis Pesaro 1898 Pesaro Marken
      Pordenone Calcio Pordenone Friaul-Julisch Venetien
      FC Ravenna Ravenna Emilia-Romagna
      AC Renate Renate Lombardei
      FC Rimini 1912 Rimini Emilia-Romagna
      Feralpisalò Salò Lombardei
      SS Sambenedettese San Benedetto del Tronto Marken
      SS Teramo Calcio Teramo Abruzzen
      Ternana Calcio Terni Umbrien
      US Triestina Triest Friaul-Julisch Venetien
      Virtus Verona Verona Venetien
      L.R. Vicenza Virtus Vicenza Venetien

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Pordenone Calcio  38  19  16  3 056:320 +24 73
     2. US TriestinaB1  38  19  11  8 060:330 +27 67
     3. Imolese Calcio 1919 (N)  38  15  17  6 051:330 +18 62
     4. Feralpisalò  38  17  11  10 050:410  +9 62
     5. SS Monza 1912  38  16  12  10 045:350 +10 60
     6. FC Südtirol  38  13  16  9 042:330  +9 55
     7. FC Ravenna  38  14  13  11 039:380  +1 55
     8. L.R. Vicenza Virtus  38  11  18  9 043:380  +5 51
     9. SS Sambenedettese  38  11  17  10 040:400  ±0 50
    10. FC Fermana  38  12  11  15 021:350 −14 47
    11. Ternana Calcio (A)  38  9  17  12 039:400  −1 44
    12. AS Gubbio 1910  38  9  17  12 035:450 −10 44
    13. UC AlbinoLeffe  38  9  16  13 031:350  −4 43
    14. SS Teramo Calcio  38  10  13  15 036:460 −10 43
    15. Vis Pesaro 1898 (N)  38  9  15  14 029:310  −2 42
    16. AS Giana Erminio  38  8  18  12 042:500  −8 42
    17. AC Renate  38  8  15  15 023:330 −10 39
    18. FC Rimini 1912 (N)  38  8  15  15 028:440 −16 39
    19. Virtus Verona (N)  38  10  8  20 036:500 −14 38
    20. Alma Juventus Fano 1906 (N)  38  8  14  16 018:320 −14 38
    Stand: Endstand[8][9]

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

    Zum Saisonende 2018/19:
  • Meister der Gruppe, Aufstieg in die Serie B 2019/20 und Teilnahme an der Supercoppa Serie C
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Teilnahme an den Play-outs
  • Abstieg in die Serie D 2019/20
  • Zum Saisonende 2017/18:
    (A) Absteiger aus der Serie B 2017/18
    (N) Aufsteiger aus der Serie D 2017/18
    B1 Am 31. Oktober 2018 wurde nach einem Beschluss der FIGC wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten der Abzug eines Punktes für die US Triestina bestätigt.[7]

    Gruppe CBearbeiten

    Gruppe C
    Meister SS Juve Stabia
    Aufsteiger SS Juve Stabia
    Trapani Calcio
    Absteiger AS Bisceglie
    Paganese Calcio 1926
    SS Matera Calcio
    Mannschaften 19
    Spiele 324 (Normzahl: 342)  (davon 324 gespielt)
    Tore 776  (ø 2,4 pro Spiel)

    TeilnehmerBearbeiten

    Die Vereine sind nach den Heimatstädten sortiert.

    Logo Verein Stadt Region
      AS Bisceglie Bisceglie Apulien
      FC Casertana Caserta Kampanien
      SS Juve Stabia Castellammare di Stabia Kampanien
      Catania Calcio Catania Sizilien
      Catanzaro Calcio 2011 Catanzaro Kalabrien
      Cavese 1919 Cava de’ Tirreni Kampanien
      Virtus Francavilla Calcio Francavilla Fontana Apulien
      Sicula Leonzio Lentini Sizilien
      SS Matera Calcio Matera Basilikata
      SS Monopoli 1966 Monopoli Apulien
      Paganese Calcio 1926 Pagani Kampanien
      Potenza Calcio Potenza Basilikata
      Urbs Reggina 1914 Reggio Calabria Kalabrien
      Rende Calcio 1968 Rende Kalabrien
      FC Rieti Rieti Latium
      Siracusa Calcio Syrakus Sizilien
      Trapani Calcio Trapani Sizilien
      US Vibonese Calcio Vibo Valentia Kalabrien
      AS Viterbese Castrense Viterbo Latium

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. SS Juve StabiaC1  36  22  12  2 063:180 +45 77
     2. Trapani CalcioC1  36  22  8  6 060:340 +26 73
     3. Catanzaro Calcio 2011  36  20  7  9 065:320 +33 67
     4. Catania Calcio  36  19  8  9 048:290 +19 65
     5. Potenza Calcio (N)  36  14  15  7 045:320 +13 57
     6. Virtus Francavilla Calcio  36  16  7  13 042:390  +3 55
     7. Urbs Reggina 1914C1  35  15  8  12 042:330  +9 49
     8. SS Monopoli 1966C1  36  13  14  9 041:310 +10 51
     9. FC Casertana  36  13  12  11 046:380  +8 51
    10. Rende Calcio 1968C1  36  14  6  16 046:450  +1 47
    11. Cavese 1919 (N)  36  11  14  11 049:500  −1 47
    12. AS Viterbese Castrense  36  12  9  15 039:440  −5 45
    13. Sicula Leonzio  36  11  9  16 032:420 −10 42
    14. US Vibonese Calcio (N)  36  10  12  14 033:370  −4 42
    15. FC Rieti (N)C1  36  12  7  17 033:430 −10 39
    16. Siracusa CalcioC1  36  12  6  18 034:440 −10 35
    17. AS Bisceglie  36  7  11  18 022:410 −19 29
    18. Paganese Calcio 1926  36  4  11  21 036:720 −36 23
    19. SS Matera CalcioC1  0  0  0  0 000:000  ±0 −96
    Stand: Endstand[10][11]

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

    Zum Saisonende 2018/19:
  • Meister der Gruppe, Aufstieg in die Serie B 2019/20 und Teilnahme an der Supercoppa Serie C
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Teilnahme an den Play-offs als Sieger der Coppa Italia Serie C
  • Teilnahme an den Play-outs
  • Abstieg in die Serie D 2019/20
  • Zum Saisonende 2017/18:
    (N) Aufsteiger aus der Serie D 2017/18
    C1 Am 31. Oktober 2018 sowie im Februar 2019 wurden nach einem Beschluss der FIGC wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten folgende Punktabzüge bestätigt:

    PlatzierungsrundenBearbeiten

    Play-offsBearbeiten

    Gruppe ABearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen 3 bis 10 der Gruppe A traten hier gegeneinander an, die drei bestplatzierten Mannschaften erhielten ein Freilos für die zweite bzw. die Finalrunde. Endete eine Begegnung remis, kam die Mannschaft mit der besseren Platzierung in der Abschlusstabelle weiter.

    1. Runde

    Die Spiele wurden am 12. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    FC Pro Vercelli 3:1  US Alessandria Calcio
    SS Robur Siena 0:1  Novara Calcio
    Carrarese Calcio 2:0  Aurora Pro Patria
    2. Runde

    Die Spiele wurden am 15. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    US Arezzo 2:2  Novara Calcio
    FC Pro Vercelli 1:2  Carrarese Calcio

    Gruppe BBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen 3 bis 10 der Gruppe B traten hier gegeneinander an, die drei bestplatzierten Mannschaften erhielten ein Freilos für die zweite bzw. die Finalrunde. Endete eine Begegnung remis, kam die Mannschaft mit der besseren Platzierung in der Abschlusstabelle weiter.

    1. Runde

    Die Spiele wurden am 12. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    SS Monza 1912 2:0  FC Fermana
    FC Südtirol 1:0  SS Sambenedettese
    FC Ravenna 1:1  L.R. Vicenza Virtus
    2. Runde

    Die Spiele wurden am 15. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    Feralpisalò 0:0  FC Ravenna
    SS Monza 1912 3:3  FC Südtirol

    Gruppe CBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen 3 bis 10 der Gruppe C traten hier gegeneinander an, die drei bestplatzierten Mannschaften erhielten ein Freilos für die zweite bzw. die Finalrunde. Endete eine Begegnung remis, kam die Mannschaft mit der besseren Platzierung in der Abschlusstabelle weiter.

    1. Runde

    Die Spiele wurden am 12. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    Potenza Calcio 0:0  Rende Calcio 1968
    Virtus Francavilla Calcio 1:0  FC Casertana
    Urbs Reggina 1914 1:1  SS Monopoli 1966
    2. Runde

    Die Spiele wurden am 15. Mai 2019 ausgetragen.

    Ergebnis


    Catania Calcio 4:1  Urbs Reggina 1914
    Potenza Calcio 3:1  Virtus Francavilla Calcio

    FinalrundeBearbeiten

    Die Sieger aus den jeweiligen 2. Runden sowie die Mannschaften, die aufgrund ihrer Tabellenplatzierungen Freilose erhielten, spielten hier gruppenübergreifend in Hin- und Rückspielen gegeneinander. Die Hinspiele wurden am 19., die Rückspiele am 22. Mai 2019 ausgetragen. Stand es nach zwei Partien unentschieden, kam die Mannschaft mit der besseren Platzierung in ihrer jeweiligen Gruppentabelle weiter.

    Ergebnis


    Carrarese Calcio 2:2  AC Pisa
    AC Pisa 2:1  Carrarese Calcio
    SS Arezzo 3:0  AS Viterbese Castrense
    AS Viterbese Castrense 0:2  SS Arezzo
    SS Monza 1912 1:3  Imolese Calcio 1919
    Imolese Calcio 1919 1:3  SS Monza 1912
    Potenza Calcio 1:1  Catania Calcio
    Catania Calcio 1:1  Potenza Calcio
    Feralpisalò 1:0  Catanzaro Calcio 2011
    Catanzaro Calcio 2011 2:2  Feralpisalò

    Die Sieger aus den vorherigen Partien traten hier in Hin- und Rückspielen gegeneinander an. Die Hinspiele wurden am 29., die Rückspiele am 2. Juni 2019 ausgetragen. Stand es nach zwei Partien unentschieden, kam die Mannschaft mit der besseren Platzierung in ihrer jeweiligen Gruppentabelle weiter.

    Ergebnis


    SS Arezzo 2:3  AC Pisa
    AC Pisa 1:0  SS Arezzo
    Catania Calcio 2:2  Trapani Calcio
    Trapani Calcio 1:1  Catania Calcio
    Feralpisalò 1:1  US Triestina
    US Triestina 2:0  Feralpisalò
    Imolese Calcio 1919 0:2  Piacenza Calcio 1919
    Piacenza Calcio 1919 1:2  Imolese Calcio 1919

    Die letzten vier Mannschaften traten hier in Hin- und Rückspielen gegeneinander an. Die Hinspiele wurden am 5. und 8., die Rückspiele am 9. und 15. Juni 2019 ausgetragen. Stand es nach zwei Partien unentschieden, wurde eine Entscheidung per Verlängerung und anschließend im Elfmeterschießen herbeigeführt. Die beiden Sieger stiegen in die Serie B auf.

    Ergebnis


    AC Pisa 2:2  US Triestina
    US Triestina 1:3 n. V.  AC Pisa
    Piacenza Calcio 1919 0:0  Trapani Calcio
    Trapani Calcio 2:0  Piacenza Calcio 1919

    Play-outsBearbeiten

    Die sechs schlechtesten Mannschaften aus der Gruppenphase, die nicht bereits regulär abgestiegen waren, spielten hier in Hin- und Rückspielen um den Klassenerhalt.

    Die Hinspiele wurden am 18., die Rückspiele am 25. und 26. Mai 2019 ausgetragen. Bei Gleichstand nach beiden Spielen stieg die Mannschaft mit der niedrigeren Platzierung in der Abschlusstabelle ab.

    1. Runde
    Ergebnis


    AS Lucchese Libertas 2:0  AC Cuneo 1905
    AC Cuneo 1905 0:1  AS Lucchese Libertas
    Virtus Verona 1:0  FC Rimini 1912
    FC Rimini 1912 2:0  Virtus Verona
    Paganese Calcio 1926 2:1  AS Bisceglie
    AS Bisceglie 4:3  Paganese Calcio 1926
    Finale

    Die Finalspiele wurden am 1. und am 8. Juni 2019 ausgetragen. Das Rückspiel musste im Elfmeterschießen entschieden werden.

    Ergebnis


    AS Lucchese Libertas 1:0  AS Bisceglie
    AS Bisceglie 2:3 i. E.  AS Lucchese Libertas

    Supercoppa Serie CBearbeiten

    Hier spielten die drei Staffelmeister den Supercup aus.

    Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
    1 11.05.2019 Virtus Entella Pordenone Calcio 0:0
    2 18.05.2019 SS Juve Stabia Virtus Entella 2:2
    3 25.05.2019 Pordenone Calcio SS Juve Stabia 3:0
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Pordenone Calcio  2  1  1  0 003:000  +3 04
     2. Virtus Entella  2  0  2  0 002:200  ±0 02
     3. SS Juve Stabia  2  0  1  1 002:500  −3 01

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Serie C, Vicenza: arriva 'Mister Diesel': Rosso acquista la società, repubblica.it, abgerufen am 19. Oktober 2018 (italienisch)
    2. a b La seconda squadra bianconera è realtà!, juventus.com, abgerufen am 18. Oktober 2018 (italienisch)
    3. a b c d e f g Comunicato ufficiale N. 181/DIV –11 Febbraio 2019, lega-pro.com, abgerufen am 17. Februar 2019 (italienisch)
    4. Nach dem 0:20 - Pro Piacenza wird ausgeschlossen!, kicker.de, abgerufen am 19. Februar 2019
    5. Classifica Girone A. In: soccerway.com. Perform Group, abgerufen am 5. Mai 2019.
    6. Classifiche Girone A, lega-pro.com (italienisch)
    7. a b c d e f g h i j k TRIBUNALE FEDERALE NAZIONALE – SEZIONE DISCIPLINARE, figc.it, abgerufen am 4. November 2018 (italienisch)
    8. Classifica Girone B. In: soccerway.com. Perform Group, abgerufen am 5. Mai 2019.
    9. Classifiche Girone B, lega-pro.com (italienisch)
    10. Classifica Girone C. In: soccerway.com. Perform Group, abgerufen am 8. Mai 2019.
    11. Classifiche Girone C, lega-pro.com (italienisch)
    12. Bisceglie Calcio di scena a Matera con l’obbligo dei tre punti, bisceglie24.it, abgerufen am 10. April 2019 (italienisch)