Scottish Division Two 1894/95

Scottish Division Two 1894/95
Meister Hibernian Edinburgh
Aufsteiger Hibernian Edinburgh
Mannschaften 10
Spiele 90  (davon 89 gespielt)
Tore 565  (ø 6,35 pro Spiel)
Division Two 1893/94
Division One 1894/95

Die Scottish Football League Division Two wurde 1894/95 zum zweiten Mal ausgetragen. Nach Einführung der Division One war es die zweite Austragung als zweithöchste Fußball-Spielklasse der Herren in der Scottish Football League unter dem Namen Division Two.

In der Saison 1894/95 traten 10 Klubs in insgesamt 18 Spieltagen gegeneinander an. Jedes Team spielte jeweils einmal zu Hause und auswärts gegen jedes andere Team. Es galt die 2-Punkte-Regel. Bei Punktgleichheit waren die Vereine (mit derselben Punktausbeute) gleich platziert. Die Meisterschaft gewann Hibernian Edinburgh, das zugleich den Aufstieg in die folgende Division One-Saison 1895/96 feierte. Die Mannschaften der Dundee Wanderers und des FC Cowlairs zogen sich am Saisonende zurück.

StatistikenBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Hibernian Edinburgh  18  14  2  2 092:280 +64 30:60
 2. FC Motherwell  18  10  2  6 056:390 +17 22:14
 3. Port Glasgow Athletic  18  8  4  6 062:560  +6 20:16
3. FC Renton (A)1  18  10  0  8 046:440  +2 20:16
 5. Greenock Morton  18  9  1  8 059:630  −4 19:17
 6. Airdrieonians FC  18  8  2  8 068:450 +23 18:18
6. FC Abercorn  18  7  4  7 051:650 −14 18:18
 8. Partick Thistle  18  7  3  8 050:620 −12 17:19
 9. Dundee Wanderers1  18  4  1  13 044:860 −42 09:27
10. FC Cowlairs  18  2  3  13 037:770 −40 07:29
1 Der FC Renton trat nicht zur Begegnung bei den Dundee Wanderers an, sodass diesen die 2 Punkte für einen Sieg zugesprochen wurden.[1]
Legende
Saison 1894/95
Aufsteiger in die Division One
Mannschaft am Saisonende zurückgezogen
Zum Saisonende 1893/94
(A) Absteiger aus der Division One

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Point deductions and additions. scottish-football-historical-archive.co.uk, abgerufen am 19. Juli 2016 (englisch).