Rocca Priora

italienische Gemeinde

Rocca Priora ist eine italienische Gemeinde in der Metropolitanstadt Rom in der Region Latium mit 12.258 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019). Sie liegt 29 km südöstlich von Rom.

Rocca Priora
Wappen
Rocca Priora (Italien)
Rocca Priora
Staat Italien
Region Latium
Metropolitanstadt Rom (RM)
Koordinaten 41° 48′ N, 12° 46′ OKoordinaten: 41° 47′ 34″ N, 12° 45′ 47″ O
Höhe 768 m s.l.m.
Fläche 28 km²
Einwohner 12.258 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 00079
Vorwahl 06
ISTAT-Nummer 058088
Volksbezeichnung Roccaprioresi
Schutzpatron San Sebastiano
Website Rocca Priora

GeographieBearbeiten

Rocca Priora liegt am Rande der Albaner Berge und gehört zu den Gemeinden der Castelli Romani.

Es ist Sitz der Comunità Montana dei Castelli Romani e Prenestini.

GeschichteBearbeiten

Der mittelalterliche Ort Rocca Priora war nacheinander im Besitz der Familien Annibaldi und Savelli, bis diese ihn im Jahre 1596 wegen ihrer Schulden an die Camera Apostolica verkauften. Seitdem gehörte er zum Kirchenstaat und seit 1870 zum italienischen Nationalstaat.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 2.057 2.458 3.018 3.222 3.516 4.414 8.456 10.002

Quelle: ISTAT

PolitikBearbeiten

Am 26. Mai 2019 wurde Anna Gentili (Lista Civica: Siamo Rocca Priora) zur Bürgermeisterin gewählt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • An der Piazza Umberto I stehen Burg und Pfarrkirche nebeneinander. Das jetzt als Rathaus dienende Castello Savelli ist eine freie Erfindung des Architekten Virginio Vespignani von 1880 auf der Ruine der ehemaligen Burg der Familie Savelli mit Rechtecktürmen und einer zweiläufigen Treppe zum Eingangsportal hin.
  • Die Pfarrkirche Santa Maria Assunta ist mit ihrer Fassade und dem dreischiffigen Innenraum von der Architektur der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Rocca Priora unterhält Partnerschaften zu

Sohn der GemeindeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Rocca Priora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.