Regierung Schlüter II

Regierung Schlüter I
62. Kabinett des Königreichs Dänemark
Poul Schlüter
Ministerpräsident Poul Schlüter
Ernannt durch Königin Margrethe II.
Bildung 10. September 1987
Ende 3. Juni 1988
Dauer 267 Tage
Vorgänger Regierung Schlüter I
Nachfolger Regierung Schlüter III
Zusammensetzung
Partei(en) Venstre, Det Konservative Folkeparti, Kristeligt Folkeparti, Centrum-Demokraterne
Minister 20

Die Regierung Schlüter II (dän. regeringen Poul Schlüter II) unter Ministerpräsident Poul Schlüter war die dänische Regierung vom 10. September 1987 bis zum 3. Juni 1988.

Die Regierung war das 62. Kabinett seit der Märzrevolution und bestand aus der Venstre, der konservativen Volkspartei, der christlichen Volkspartei und den Zentrumsdemokraten. Der Posten des Grönlandministers wurde abgeschafft und der Posten eines Gesundheitsministers wurde geschaffen.

KabinettslisteBearbeiten

Die Parteien werden mit ihrer Wahllistenbezeichnung abgekürzt: Venstre = V; Det Konservative Folkeparti = C; Kristeligt Folkeparti = Q; Centrum-Demokraterne = D

Ressort Name Partei Lebensdaten
Ministerpräsident Poul Schlüter C * 1929
Äußeres Uffe Ellemann-Jensen V * 1941
Finanzen Palle Simonsen C 1933–2014
Verteidigung Bernt Johan Holger Collet C * 1941
Inneres Thor Pedersen V * 1945
Justiz Erik Ninn-Hansen C 1922–2014
Wirtschaft Knud Enggaard V * 1929
Umwelt Christian Christensen Q 1925–1988
Verkehr Frode Nør Christensen D * 1984
Soziales Mimi Jakobsen D * 1948
Energie Svend Erik Hovmand V * 1945
Arbeit Henning Dyremose C * 1945
Fischerei und nordische Zusammenarbeit Lars P. Gammelgaard C 1945–1994
Wohnungen Flemming Kofod-Svendsen Q * 1944
Landwirtschaft Laurits Tørnæs V * 1936
Kirche Mette Madsen V 1924–2015
Kultur und Kommunikation Hans Peter Clausen C 1928–1998
Bildung und Forschung Bertel Haarder V * 1944
Steuern Anders Fogh Rasmussen V * 1953
Industrie Nils Wilhjelm C 1936–2018
Gesundheit Agnete Laustsen C * 1935

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten