Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Ramona Petzelberger

deutsche Fußballspielerin

Ramona Petzelberger (* 13. November 1992 in Essen) ist eine deutsche Fußballspielerin, die derzeit beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag steht.

Ramona Petzelberger
SAP Frauen-FußballCup 2017 - Ramona Petzelberger.jpg
Petzelberger bei Bayer Leverkusen (2017)
Informationen über die Spielerin
Geburtstag 13. November 1992
Geburtsort EssenDeutschland
Größe 163 cm
Position Mittelfeld
Juniorinnen
Jahre Station
Polizei SV Essen
0000–2008 FCR 2001 Duisburg
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009 SG Wattenscheid 09 15 (4)
2009–2012 SC 07 Bad Neuenahr 61 (6)
2012–2017 Bayer 04 Leverkusen 84 (7)
2016 Bayer 04 Leverkusen II 1 (0)[1]
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2008 Deutschland U-16 8 (2)
2008–2009 Deutschland U-17 6 (4)
2009–2011 Deutschland U-19 21 (5)
2010–2012 Deutschland U-20 13 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

2 Stand: 8. September 2012

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Petzelberger begann ihre Karriere beim Polizei SV Essen und wechselte später zum FCR 2001 Duisburg. Im Jahre 2008 wechselte sie zum Zweitligisten SG Wattenscheid 09, für den sie in 15 Ligaspielen vier Tore erzielte. Gemeinsam mit drei Mannschaftsspielerinnen wechselte Petzelberger zur Saison 2009/10 zum SC 07 Bad Neuenahr, bei dem sie sich auf Anhieb einen Stammplatz erkämpfte. In der Bundesliga debütierte sie am 20. September 2009 gegen Tennis Borussia Berlin; das erste Tor folgte am 10. Oktober 2009 gegen den SC Freiburg.

Zur Saison 2012/13 unterschrieb Petzelberger bei Bayer 04 Leverkusen.[2] Am 19. April 2017 verkündete die gebürtige Essenerin, ihre Rückkehr nach Westfalen zur SGS Essen.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Mit der U-17-Nationalmannschaft gewann Petzelberger die Europameisterschaft 2009. Mit der U-19-Nationalmannschaft erreichte sie bei der Europameisterschaft 2010 das Halbfinale. Petzelberger wurde auch für die im selben Jahr stattfindende U-20-Weltmeisterschaft nominiert, musste aber wegen einer Verletzung, die sie im Schulsport davongetragen hatte, absagen.

Vom 30. Mai bis 11. Juni 2011 nahm sie mit der Mannschaft an der U-19-Europameisterschaft in Italien teil und führte die Mannschaft als Spielführerin bis ins Finale, das mit 8:1 gegen die Auswahl Norwegens gewonnen wurde, wobei sie zum 4:0 traf. Nach dem Turnier wurde Petzelberger von der UEFA zur "Goldenen Spielerin" der Endrunde gewählt.[4]

2012 nahm sie als Spielführerin der Mannschaft an der U-20-Weltmeisterschaft in Japan teil und spielte bei der WM auf der Sechser-Position.[5] Alle drei Gruppenspiele konnte die U-20-Auswahl für sich entscheiden (gegen China 4:0, Ghana 1:0 und USA 3:0) und zog mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 8:0 Toren in das Viertelfinale ein. Dieses konnte die Mannschaft mit Petzelberger gegen die Auswahl aus Norwegen mit 4:0 für sich entscheiden. Im Halbfinale traf die Mannschaft auf den Gastgeber Japan, das Spiel gewann die deutsche Elf mit 3:0 und zog damit in das Finale gegen die Vereinigten Staaten ein, das mit 0:1 verloren ging. Ramona Petzelberger bestritt alle Begegnungen über 90 Minuten.

ErfolgeBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ramona Petzelberger in der Datenbank von FuPa.net
  2. bayer04.de.de: Kader der Frauen für die neue Saison steht
  3. Leverkusenerin Ramona Petzelberger wechselt zur SGS Essen. Westfälische Nachrichten, 19. April 2017; abgerufen am 19. April 2017.
  4. 2011: Ramona Petzelberger. UEFA, 24. August 2011; abgerufen am 14. Juni 2014.
  5. Frank van der Velden: Deutschespielführerin bei der U20-WM in Japan. Petzelberger - bescheidener Jungstar. sportschau.de, 17. August 2012; abgerufen am 21. August 2012.