Plus Ultra Líneas Aéreas

spanische Fluggesellschaft

Plus Ultra Líneas Aéreas ist eine spanische Fluggesellschaft, die 2011 vom früheren CEO der Air Madrid, Julio Miguel Martínez Sola, gegründet wurde.

Plus Ultra Líneas Aéreas
Airbus A340-300 der Plus Ultra
IATA-Code: PU
ICAO-Code: PUE
Rufzeichen: SPANISH
Gründung: 2011
Sitz:
Heimatflughafen: Flughafen Madrid-Barajas
Unternehmensform: Sociedad Anónima
Leitung: Julio Miguel Martínez Sola (CEO)
Flottenstärke: 3
Ziele: interkontinental
Website: www.plusultra.com

Geschichte und FlugzieleBearbeiten

Im September 2014 erhielt sie die erste von zwei bestellten Airbus A340-300 (A9C-LG), die 2003 ursprünglich an die Singapore Airlines geliefert wurden und später von Gulf Air eingesetzt wurden.[1] Der Flugbetrieb sollte im Spätsommer 2015 mit Interkontinentalflügen nach Lateinamerika aufgenommen worden sein[2], wobei von den beiden Flugzeugen EC-MFA und EC-MFB Santo Domingo und Lima angeflogen wurden[3], dazu kam Havanna für die Cubana.

FlotteBearbeiten

Mit Stand August 2020 besteht die Flotte der Plus Ultra Líneas Aéreas aus drei Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 16,4 Jahren:[4]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze
Airbus A340-300 2
Airbus A340-600 1
Gesamt 3 -

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Plus Ultra Líneas Aéreas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ch-aviation: Spanish start-up, Plus Ultra Líneas Aéreas, gets first A340 (englisch), abgerufen am 2. September 2014
  2. Ch-aviation: Spanish startup Plus Ultra Líneas Aéreas defers planned 1Q launch (englisch), abgerufen am 15. April 2015
  3. Lateinamerika: „Plus Ultra Líneas Aéreas“ fliegt nach Peru und Dominikanische Republik, latina-press.com, 13. April 2016
  4. Plus Ultra Fleet Details and History. Abgerufen am 6. März 2020.