Hauptmenü öffnen

Oğuzhan Özyakup

türkisch-niederländischer Fußballspieler

Oğuzhan Özyakup (* 23. September 1992 in Zaandam) ist ein türkisch-niederländischer Fußballspieler. Er steht seit 2012 bei Beşiktaş Istanbul unter Vertrag. Des Weiteren lief er für die niederländischen Nachwuchsnationalmannschaften auf und ist seit 2012 nach einem Verbandswechsel Auswahlspieler der Türkei.

Oğuzhan Özyakup
AUT vs. TUR 2016-03-29 (317).jpg
Oğuzhan Özyakup (2016)
Personalia
Geburtstag 23. September 1992
Geburtsort ZaandamNiederlande
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Türkspor Zaandam
2005–2007 AZ Alkmaar
2007–2011 FC Arsenal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2012 FC Arsenal 0 0(0)
2012– Beşiktaş Istanbul 167 (24)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008–2009 Niederlande U17 12 0(5)
2011–2012 Niederlande U19 9 0(2)
2012–2014 Türkei U21 7 0(3)
2013– Türkei 37 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. September 2018

2 Stand: 10. September 2018

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Özyakup begann mit dem Fußballspielen in den Niederlanden bei Türkspor Zaandam. Er fiel dort Offiziellen von AZ Alkmaar auf[1] und wechselte im Jahr 2007 in die Nachwuchsakademie des Vereins. Im Alter von 15 Jahren ging er nach England zum FC Arsenal.[2] Der Mittelfeldspieler absolvierte für Arsenal zwei Spiele im League Cup 2011/12; in der Premier League kam er nicht zum Einsatz.

Im Sommer 2012 wechselte er in die Türkei zu Beşiktaş Istanbul. Die ersten drei Saisons mit den Istanbulern beendete Özyakup in der Liga jeweils auf dem dritten Platz. Mit dem Verein wurde er 2016 und 2017 türkischer Meister. Seit seinem Wechsel zu Beşiktaş war Özyakup in jeder Saison mit dem Verein im Europapokal vertreten; in der Saison 2017/18 erreichte er mit der Mannschaft das Achtelfinale in der UEFA Champions League, in der man gegen den FC Bayern München ausschied.

NationalmannschaftenBearbeiten

Özyakup spielte von 2008 bis 2012 für die niederländische U17- und U19-Auswahl.

Ab August 2012 spielte der Sohn türkischer Eltern[1] siebenmal für die türkische U21-Auswahl; er debütierte für die türkische A-Nationalmannschaft im Mai 2013. Im Qualifikationsspiel zur EM 2016 vom 6. September 2015 gegen die Niederlande markierte Özyakup das 700. Tor der türkischen Nationalmannschaft. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde er in das türkische Aufgebot aufgenommen und spielte bis zum Ausscheiden der Mannschaft in allen drei Spielen der Gruppenphase.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Oğuzhan Özyakup: Wenger'in Türk prensi, tff.org, 2. April 2012, abgerufen am 31. August 2018 (türkisch)
  2. Çetin Cem Yilmaz: Oğuzhan Özyakup über Wenger, Aybaba, Bilić, Güneş. 26. September 2016, abgerufen am 18. August 2018.