Hauptmenü öffnen

Mickaël-Méba Zeze

Französischer Sprinter
Mickaël-Méba Zeze Leichtathletik

ZEZEvaldereuilMai2016.jpg
Mickaël-Méba Zeze im Jahr 2016

Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 19. Mai 1994 (25 Jahre)
Geburtsort Saint-Aubin-lès-Elbeuf, Frankreich
Größe 175 cm
Karriere
Disziplin Sprint
Bestleistung 10,21 s (100 m)
20,47 s (200 m)
Verein Val-de-Reuil AC
Status aktiv
Medaillenspiegel
Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
U23 Leichtathletik EM 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Jugendweltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
Logo der EAA Europameisterschaften
0Silber0 Amsterdam 2016 4 × 100 m
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Gold0 Tallinn 2015 4 × 100 m
Logo der IAAF Jugendweltmeisterschaften
0Bronze0 Lille 2011 100 m
0Bronze0 Lille 2011 Sprintstaffel
letzte Änderung: 18. August 2017

Mickaël-Méba Zeze (* 19. Mai 1994 in Saint-Aubin-lès-Elbeuf) ist ein französischer Sprinter.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Erstmals international aufmerksam machte Zeze auf sich bei den Heimjugendweltmeisterschaften 2011 in Lille, bei denen er zwei Bronzemedaillen holte. Im selben Jahr brach er auch den französischen Jugendrekord über 200 Meter (21,05 s), der zuvor von Christophe Lemaitre gehalten worden war.

Bei den U23-Europameisterschaften 2015 in Tallinn konnte er mit der französischen Staffel über 4 × 100 Meter die Goldmedaille holen.[1]

Bei den französischen Meisterschaften im Juni 2016 wurde er Vizemeister über 200 Meter und Dritter mit neuem persönlichen Rekord über 100 Meter und konnte sich so für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizieren. Zwei Wochen später bei den Europameisterschaften belegte er über 4 × 100 Meter hinter dem Vereinigten Königreich den zweiten Platz. Bei den Olympischen Spielen 2016 schied er mit der Staffel über 4 × 100 Meter bereits im Vorlauf aus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.european-athletics.org/competitions/european-athletics-u23-championships/history/year=2015/results/index.html