Hauptmenü öffnen

Michail Talgatowitsch Dewjatjarow

russischer Skilangläufer
Michail Dewjatjarow Skilanglauf
Voller Name Michail Talgatowitsch Dewjatjarow
Nation RusslandRussland Russland
Geburtstag 25. Februar 1959 (60 Jahre)
Geburtsort TschussowoiSowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1988 Calgary 15 km klassisch
0Silber0 1988 Calgary Staffel
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Silber0 1987 Oberstdorf Staffel
0Bronze0 1987 Oberstdorf 15 km klassisch
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 24. Januar 1982
 Weltcupsiege im Einzel 2  (Details)
 Gesamtweltcup 13. (1987/88)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Distanzrennen 2 0 2
 

Michail Talgatowitsch Dewjatjarow (russisch Михаил Талгатович Девятьяров) (* 25. Februar 1959 in Tschussowoi) ist ein ehemaliger russischer Skilangläufer, der für die Sowjetunion startete.

WerdegangBearbeiten

Dewjatjarow lief sein erstes Weltcuprennen im Januar 1982 in Brusson und belegte dabei den 16. Platz über 30 km. Im folgenden Jahr kam er in Sarajevo mit dem dritten Platz über 15 km erstmals aufs Podest. Im März 1984 holte er in Murmansk über 15 km seinen ersten Weltcupsieg. Bei den nordischen Skiweltmeisterschaften 1987 in Oberstdorf gewann er Bronze über 15 km klassisch und Silber mit der Staffel. Bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary wurde er Olympiasieger über 15 km im klassischen Stil. Dies war ebenfalls sein zweiter Weltcupsieg. Zudem holte er die Silbermedaille mit der Staffel und belegte über 50 km den 25. und über 30 km den vierten Rang. Im Gesamtweltcup erreichte er in der Saison 1987/88 mit dem 13. Platz sein bestes Gesamtresultat. Bei den nordischen Skiweltmeisterschaften 1989 in Lahti errang er den 14. Platz über 30 km klassisch.[1] Sein letztes Weltcuprennen lief er im Januar 1992 in Kavgolovo, welches er auf den 21. Platz über 30 km klassisch beendete.

Sein Sohn Michail Michailowitsch Dewjatjarow (* 1985) ist ebenfalls Skilangläufer.

Teilnahmen an Weltmeisterschaften und Olympischen WinterspielenBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

  • 1988 Calgary: 1. Platz 15 km, 2. Platz Staffel, 4. Platz 30 km, 25. Platz 50 km

Nordische SkiweltmeisterschaftenBearbeiten

Weltcupsiege im EinzelBearbeiten

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 23. März 1984 Russland  Murmansk 15 km
2. 19. Februar 1988 Kanada  Calgary 15 km klassisch1

1 Olympische Winterspiele 1988

Weltcup-GesamtplatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
1981/82 65. 5
1982/83 27. 30
1983/84 17. 47
1984/85 - -
1985/86 41. 5
1986/87 17. 33
1987/88 13. 43
1988/89 53. 2
1989/90 38. 7

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnis WM 1989 30 km