Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Tschechien (2006)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Tschechien im Jahr 2006. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 20 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • MadonnaHung Up
    • 3 Wochen (7. Januar – 27. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • JuanesLa Camisa Negra
    • 1 Woche (28. Januar – 3. Februar)
  • MadonnaHung Up
    • 1 Woche (3. Februar – 9. Februar, insgesamt 4 Wochen)
  • James BluntWisemen
    • 5 Wochen (10. Februar – 17. März)
  • Helena ZeťováImpossible (Unstoppable)
    • 1 Woche (18. März – 24. März)
  • Bob Sinclar pres. Goleo VI feat. Gary "Nesta" PineLove Generation
    • 5 Wochen (25. März – 28. April)
  • Ready Kirken1+1
    • 8 Wochen (29. April – 23. Juni)
  • Shakira feat. Wyclef JeanHips Don’t Lie
    • 2 Wochen (24. Juni – 7. Juli)
  • Support LesbiensEnglish Stereo
    • 8 Wochen (8. Juli – 1. September)
  • FlipsydeHappy Birthday
    • 3 Wochen (2. September – 22. September)
  • ChinaskiVedoucí
    • 1 Woche (23. September – 29. September)
  • PinkWho Knew
    • 2 Wochen (30. September – 13. Oktober)
  • KryštofRubikon
    • 1 Woche (14. Oktober – 20. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Wanastowi VjecyOtevřená zlomenina
    • 1 Woche (21. Oktober – 27. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • KryštofRubikon
    • 2 Wochen (28. Oktober – 10. November, insgesamt 4 Wochen)
  • PEHASpomal’
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 10 Wochen)
  • KryštofRubikon
    • 1 Woche (18. November – 24. November, insgesamt 4 Wochen)
  • Wanastowi VjecyOtevřená zlomenina
    • 2 Wochen (25. November – 8. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • PEHASpomal’
    • 9 Wochen (9. Dezember 2006 – 6. Februar 2007, insgesamt 10 Wochen)
  • Petr KolářAlbum
    • 9 Wochen (7. Januar – 10. März, insgesamt 10 Wochen)
  • Michal ProkopPoprvé naposledy
    • 1 Woche (11. März – 17. März)
  • David GilmourOn an Island
    • 1 Woche (18. März – 24. März)
  • Petr KolářAlbum
    • 1 Woche (25. März – 31. März, insgesamt 10 Wochen)
  • RůzníRafťáci O.S.T.
    • 1 Woche (1. April – 7. April)
  • Ready KirkenAsi se něco děje
    • 1 Woche (8. April – 14. April)
  • Divokej BillDivokej Bill
    • 5 Wochen (15. April – 19. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Red Hot Chili PeppersStadium Arcadium
    • 1 Woche (20. Mai – 26. Mai)
  • Divokej BillDivokej Bill
    • 2 Wochen (27. Mai – 9. Juni, insgesamt 7 Wochen)
  • Daniel LandaBouře: Live koncert
    • 6 Wochen (10. Juni – 21. Juli, insgesamt 7 Wochen)
  • Lucie VondráčkováBoomerang
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • J.A.R.Armáda špásu
    • 1 Woche (29. Juli – 4. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Daniel LandaBouře: Live koncert
    • 1 Woche (5. August – 11. August, insgesamt 7 Wochen)
  • Lucie VondráčkováBoomerang
    • 1 Woche (12. August – 18. August, insgesamt 3 Wochen)
  • J.A.R.Armáda špásu
    • 1 Woche (19. August – 25. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Lucie VondráčkováBoomerang
    • 1 Woche (26. August – 1. September, insgesamt 3 Wochen)
  • VeronaGirotondo
    • 1 Woche (2. September – 8. September)
  • Iron MaidenA Matter of Life and Death
    • 2 Wochen (9. September – 22. September)
  • WohnoutPolib si dědu
    • 1 Woche (23. September – 29. September)
  • Jaromír NohavicaDoma + DVD
    • 1 Woche (30. September – 6. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • ElánBest Of
    • 1 Woche (7. Oktober – 13. Oktober)
  • Jaromír NohavicaDoma + DVD
    • 2 Wochen (14. Oktober – 27. Oktober, insgesamt 3 Wochen)
  • KryštofRubikon
    • 1 Woche (28. Oktober – 3. November)
  • Hana HegerováVšechno nejlepší
    • 1 Woche (4. November – 10. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Wanastowi VjecyTorpédo
    • 2 Wochen (11. November – 24. November)
  • Hana HegerováVšechno nejlepší
    • 1 Woche (25. November – 1. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Petr Hapka & Michal HoráčekStrážce plamene
    • 3 Wochen (2. Dezember – 22. Dezember)
  • KabátCorrida
    • 7 Wochen (23. Dezember 2006 – 9. Februar 2007)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2006 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.