Liste der Nummer-eins-Hits in Mexiko (2006)

Wikimedia-Liste
Singles
  • MadonnaHung Up
    • 7 Wochen (18. Dezember 2005 – 11. Februar 2006)
  • James BluntYou're Beautiful
    • 2 Wochen (12. Februar – 25. Februar, insgesamt 4 Wochen)
  • Daddy YankeeRompe
    • 1 Woche (26. Februar – 4. März, insgesamt 2 Wochen)
  • Sin BanderaSuelta mi mano
    • 1 Woche (5. März – 11. März)
  • James BluntYou're Beautiful
    • 1 Woche (12. März – 18. März, insgesamt 4 Wochen)
  • ReikNoviembre sin tí
    • 2 Wochen (19. März – 1. April)
  • Daddy YankeeRompe
    • 1 Woche (2. April – 8. April, insgesamt 2 Wochen)
  • James BluntYou're Beautiful
    • 1 Woche (9. April – 15. April, insgesamt 4 Wochen)
  • MadonnaSorry
    • 2 Wochen (16. April – 29. April, insgesamt 3 Wochen)
  • ShakiraDía de enero
    • 2 Wochen (30. April – 6. Mai)
  • MadonnaSorry
    • 2 Wochen (7. Mai – 13. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Shakira feat. Wyclef JeanHips Don't Lie
    • 17 Wochen (14. Mai – 9. September, insgesamt 18 Wochen)
  • ManáLabios compartidos
    • 2 Wochen (10. September – 23. September insgesamt 12 Wochen)
  • Shakira feat. Wyclef JeanHips Don't Lie
    • 1 Woche (24. September – 30. September, insgesamt 18 Wochen)
  • ManáLabios Compartidos
    • 10 Wochen (1. Oktober – 9. Dezember insgesamt 12 Wochen)
  • Paulina RubioNi una sola palabra
    • 4 Wochen (10. Dezember 2006 – 6. Januar 2007)

 

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2006 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.