Liste der Nummer-eins-Hits in Südkorea (2006)

Wikimedia-Liste

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Südkorea im Jahr 2006, basierend auf den ehemaligen offiziellen Music Industry Association of Korea Charts die es zwischen 1999 und 2008 gab.[1] In den MIAK-Charts gab es lediglich Albumcharts. Die einzelnen Chartmonate sind nur noch über Web-Archivierung aufrufbar. Die aktuell offiziellen Gaon Charts wurden erstmals in 52. Kalenderwoche des Jahres 2009 herausgegeben.[2][3]

AlbenBearbeiten

2005
Korea Sud  Liste der Nummer-eins-Hits in Südkorea 2007
Zeitraum Mt.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Monate auf Platz eins, Interpret, Titel, zusätzliche Informationen)
Januar 2006 – Februar 2006
2 Monate
2 Grace Grace Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
März 2006
1 Monat
1 Se7en 24/Seven / 세븐3집 Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
April 2006 – Mai 2006
2 Monate (insgesamt 3)
3 SG Wannabe The 3rd Masterpiece / sg워너비3집 Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Juni 2006
1 Monat
1 Super Junior 슈퍼주니어 싱글 1집 / U Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Juli 2006
1 Monat (insgesamt 3)
3 SG Wannabe The 3rd Masterpiece / sg워너비3집 Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
August 2006
1 Monat
1 Shinhwa State of the Art / 스페셜에디션포함 Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
September 2006
1 Monat
1 TVXQ "O"-Jung.Ban.Hap. / 동방신기3집_오!정.반.합. Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Oktober 2006
1 Monat
1 Rain Rain’s World / 비 4집 Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
November 2006
1 Monat (insgesamt 2)
2 TVXQ "O"-Jung.Ban.Hap. / 동방신기3집_오!정.반.합. Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Dezember 2006
1 Monat
1 SMTOWN 2006 Winter SMTown – Snow Dream / SMTOWN 10집/Winter 06' Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate

2005
 
2007

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Super Junior's 4th Album Ranked Top-Seller of 2010. In: Chosun. 8. Februar 2011. Abgerufen am 11. Februar 2018.
  2. Korea Launches First Official Music Charts Gaon. In: Korea Times. 23. Februar 2010. Archiviert vom Original am 4. August 2010. Abgerufen am 11. Februar 2018.
  3. Chartquellen:

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2006 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.