Liste der Nummer-eins-Hits in Mexiko (2003)

Wikimedia-Liste
Singles
  • ManáEres Mi Religión
    • 3 Wochen (16. Dezember 2002 – 6. Januar 2003)
  • EminemLose Yourself
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 3 Wochen)
  • Robbie WilliamsFeel
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • EminemLose Yourself
    • 2 Wochen (21. Januar – 3. Februar, insgesamt 3 Wochen)
  • JuanesA Dios Le Pido
    • 4 Wochen (4. Februar – 3. März, insgesamt 6 Wochen)
  • Avril LavigneI'm With You
    • 2 Wochen (4. März – 17. März)
  • JuanesA Dios Le Pido
    • 2 Wochen (18. März – 31. März, insgesamt 6 Wochen)
  • EvanescenceBring Me to Life
    • 4 Wochen (1. April – 28. April)
  • JuanesEs Por Ti
    • 4 Wochen (29. April – 26. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • BelanovaTus Ojos
    • 1 Woche (27. Mai – 2. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • JuanesEs Por Ti
    • 3 Wochen (3. Juni – 23. Juni, insgesamt 7 Wochen)
  • BelanovaTus Ojos
    • 2 Wochen (24. Juni – 7. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • Thalía feat.T.I.I Want You
    • 2 Wochen (8. Juli – 21. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • Juanes feat.Nelly FurtadoFotografia
    • 2 Wochen (22. Juli – 4. August, insgesamt 7 Wochen)
  • Thalía feat.T.I.I Want You
    • 1 Woche (5. August – 11. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Juanes feat.Nelly FurtadoFotografia
    • 5 Wochen (12. August – 15. September, insgesamt 7 Wochen)
  • Sin BanderaMientes Tan Bien
    • 4 Wochen (16. September – 13. Oktober, insgesamt 6 Wochen)
  • BelindaLo Siento
    • 4 Wochen (14. Oktober – 10. November, insgesamt 7 Wochen)
  • Sin BanderaMientes Tan Bien
    • 4 Wochen (11. November – 24. November, insgesamt 6 Wochen)
  • BelindaLo Siento
    • 3 Wochen (25. November – 15. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • ThalíaCerca De Ti
    • 11 Wochen (16. Dezember 2003 – 28. Februar 2004)

 

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2003 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.