Kristaps Sotnieks

lettischer Eishockeyspieler
LettlandLettland  Kristaps Sotnieks Eishockeyspieler
Kristaps Sotnieks
Geburtsdatum 29. Januar 1987
Geburtsort Riga, Lettische SSR
Größe 180 cm
Gewicht 80 kg
Position Verteidiger
Nummer #11
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2008 HK Riga 2000
2008–2016 Dinamo Riga
2016–2018 HK Lada Toljatti
seit 2018 Dinamo Riga

Kristaps Sotnieks (* 29. Januar 1987 in Riga, Lettische SSR) ist ein lettischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2018 erneut für Dinamo Riga in der Kontinentalen Hockey-Liga spielt.

KarriereBearbeiten

Kristaps Sotnieks begann seine Karriere beim HK Riga 2000, für den er 2004 im B-Team, das an der lettischen Meisterschaft teilnahm, debütierte. Zudem kam er zu fünf Einsätzen in der ersten Mannschaft, die an der offenen weißrussischen Liga teilnahm. Aufgrund des Lockout in der National Hockey League gehörten der ersten Mannschaft Spieler wie Kārlis Skrastiņš, Sergejs Žoltoks und Darby Hendrickson an, so dass es für den 18-jährigen Sotnieks schwer war, einen Stammplatz in der ersten Mannschaft zu bekommen. Am Ende der Spielzeit 2004/05 gewann der HK Riga 2000 die lettische Meisterschaft.

Nach der Rückkehr der NHL-Spieler nach Nordamerika gehörte Sotnieks in der folgenden Spielzeit zum Stammpersonal des HK in der weißrussischen Meisterschaft und erreichte mit seinem Team den dritten Platz in dieser. Aufgrund der Schließung der weißrussischen Liga für ausländische Clubs spielte Sotnieks Verein in den folgenden zwei Jahren ausschließlich in der lettischen Eishockeyliga und er gehörte zu verlässlichsten Verteidigern seiner Mannschaft, die 2006 und 2007 zwei weitere lettische Meistertitel gewann.

Als im Frühjahr 2008 der KHL-Teilnehmer Dinamo Riga gegründet wurde und ankündigte, hauptsächlich lettische Nationalspieler verpflichten zu wollen, gehörte Sotnieks zunächst nicht zu den Kandidaten für einen Platz im KHL-Kader. Zunächst war er als Führungsspieler in der Defensive des HK Riga 2000, der in der Spielzeit 2008/09 als Dinamos Farmteam agierte, vorgesehen. Doch im Trainingslager und den anschließenden Vorbereitungsspielen erkämpfte sich Sotnieks einen Platz in der Verteidigung Dinamos. Insgesamt absolvierte er in der Saison 49 KHL-Partien für Dinamo, in denen im zwei Tore gelangen.

Zwischen 2016 und 2018 stand Sotnieks beim HK Lada Toljatti, verpasste aber in beiden Spieljahren mit Lada die KHL-Play-offs. Im Juni 2018 kehrte er zu Dinamo zurück.

InternationalBearbeiten

Schon früh in seiner Karriere vertrat Sotnieks sein Heimatland bei internationalen Turnieren. So nahm er an einer U18- und zwei U20-Weltmeisterschaften teil. Dabei musste er bei der U20-Weltmeisterschaft 2006 mit der lettischen Juniorenauswahl den Abstieg in die Division I hinnehmen.

Seit 2008 ist er festes Mitglied der lettischen Nationalmannschaft und nahm sowohl an der Weltmeisterschaft 2009 als auch der Qualifikation zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver teil. In drei Qualifikationsspielen steuerte Sotnieks zwei Assists bei und trug damit zur erfolgreichen Qualifikation seines Teams bei.[1]

Bisherige Höhepunkte seiner Länderspielkarriere waren die Teilnahmen an den Olympischen Winterspielen 2010 und 2014.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 HK Riga 2000 BLR 5 0 0 0 4
2004/05 HK Riga 2000 LAT 21 2 1 3 14 2 0 0 0 4
2005/06 HK Riga 2000 BLR 42 1 4 5 10
2005/06 HK Riga 2000 LAT 3 6 9 12
2006/07 HK Riga 2000 LAT 45 5 6 11 71
2007/08 HK Riga 2000 LAT 48 4 3 7 32
2008/09 Dinamo Riga KHL 46 2 0 2 34 3 0 0 0 2
2009/10 Dinamo-Juniors Riga BLR 1 0 1 1 0
2009/10 Dinamo Riga KHL 48 0 2 2 28 9 0 2 2 6
2010/11 Dinamo Riga KHL 45 2 6 8 12 11 0 1 1 4
2011/12 Dinamo Riga KHL 49 2 4 6 41 6 0 1 1 2
2012/13 Dinamo Riga KHL 47 3 5 8 12
2013/14 Dinamo Riga KHL 53 5 6 11 49 7 1 1 2 0
2014/15 Dinamo Riga KHL 55 4 6 10 34
2015/16 Dinamo Riga KHL 60 2 14 16 26
2016/17 HK Lada Toljatti KHL 56 6 8 14 24
2017/18 HK Lada Toljatti KHL 17 2 0 2 0
2018/19 Dinamo Riga KHL 55 3 7 10 28
KHL gesamt 531 31 57 88 296 36 1 5 6 14

InternationalBearbeiten

Vertrat Lettland bei:


Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2005 Lettland U18-WM Div. I 5 0 0 0 2
2006 Lettland U20-WM 6 0 2 2 6
2007 Lettland U20-WM Div. I 5 1 2 3 2
2009 Lettland OQ 3 0 1 1 2
2009 Lettland WM 7 0 1 1 8
2010 Lettland Olympia 4 1 0 1 4
2010 Lettland WM 6 0 1 1 0
2011 Lettland WM 6 0 4 4 6
2012 Lettland WM 7 0 0 0 0
2013 Lettland WM 7 0 0 0 12
2014 Lettland Olympia 5 0 1 1 0
2014 Lettland WM 7 1 2 3 8
2015 Lettland WM 7 0 0 0 27
2016 Lettland WM 7 1 2 3 2
2017 Lettland WM 7 0 2 2 0
2018 Lettland WM 8 0 2 2 0
2019 Lettland WM 7 0 1 1 0
Junioren gesamt 16 1 4 5 10
Herren gesamt 88 3 17 20 69

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistik für Team Lettland (PDF; 50 kB)