Kásád

Gemeinde in Ungarn

Kásád (kroatisch Kašad) ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Siklós im Komitat Baranya.

Kásád
Wappen von Kásád
Kásád (Ungarn)
Kásád
Kásád
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Siklós
Kreis seit 1.1.2013: Siklós
Koordinaten: 45° 47′ N, 18° 24′ OKoordinaten: 45° 46′ 41″ N, 18° 24′ 3″ O
Fläche: 13,29 km²
Einwohner: 306 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 23 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 72
Postleitzahl: 7827
KSH kódja: 17464
Struktur und Verwaltung (Stand: 2020)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Istvánné Gavallér[1] (parteilos)
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 31/A
7827 Kásád
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Geografische LageBearbeiten

Kásád liegt 12 Kilometer südwestlich der Stadt Villány, zwei Kilometer westlich der Großgemeinde Beremend und in zwei Kilometer Entfernung von der Grenze zu Kroatien.

GeschichteBearbeiten

Kásád wurde 1294 erstmals urkundlich erwähnt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Heimatmuseum (Sokac Tájház)
  • Marienstatue in einem halbkreisförmigen Gewölbe
  • Römisch-katholische Kirche Nagyboldogasszony

VerkehrBearbeiten

Kásád ist nur über die Nebenstraße Nr. 57121 zu erreichen. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in nordöstlich in Magyarbóly.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Helyi önkormányzati választások 2019 - Kásád (Baranya megye). Nemzeti Választási Iroda, 13. Oktober 2019, abgerufen am 18. September 2020 (ungarisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Kásád – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien