Drávapalkonya

Gemeinde in Ungarn

Drávapalkonya (kroatisch Palkanja) ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Siklós im Komitat Baranya.

Drávapalkonya
Wappen von Drávapalkonya
Drávapalkonya (Ungarn)
Drávapalkonya
Basisdaten
Staat: Ungarn Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Siklós
Kreis seit 1.1.2013: Siklós
Koordinaten: 45° 48′ N, 18° 11′ OKoordinaten: 45° 48′ 24″ N, 18° 10′ 33″ O
Fläche: 10,13 km²
Einwohner: 251 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 25 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 72
Postleitzahl: 7851
KSH-kód: 22734
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Zoltánné Pápai[1] (parteilos)
Postanschrift: Sallai Imre u. 42
7851 Drávapalkonya
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Geografische LageBearbeiten

Drávapalkonya liegt gut 10 Kilometer südweststlich der Kreisstadt Siklós und ungefähr drei Kilometer nördlich des Flusses Drau, der die Grenze zu Kroatien bildet. Nachbargemeinden sind Drávacsehi und Drávaszabolcs. Jenseits der Grenze liegt der kroatische Ort Donji Miholjac.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Reformierte Kirche, ursprünglich 1836 erbaut, im Zweiten Weltkrieg zerstört und später mit privaten Mitteln zum Teil restauriert
  • Weltkriegsdenkmäler

VerkehrBearbeiten

Durch Drávapalkonya verläuft die Nebenstraße Nr. 58118 von Drávaszabolcs nach Drávacsehi. Es bestehen Busverbindungen über Drávaszabolcs nach Harkány. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich 35 Kilometer nördlich in Pécs.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Helyi önkormányzati választások 2019 - Drávapalkonya (Baranya megye). Nemzeti Választási Iroda, 13. Oktober 2019, abgerufen am 28. November 2021 (ungarisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Drávapalkonya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien