Diósviszló

Gemeinde in Ungarn

Diósviszló ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Siklós im Komitat Baranya.

Diósviszló
Wappen von Diósviszló
Diósviszló (Ungarn)
Diósviszló
Basisdaten
Staat: Ungarn Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Siklós
Kreis seit 1.1.2013: Siklós
Koordinaten: 45° 53′ N, 18° 10′ OKoordinaten: 45° 52′ 37″ N, 18° 10′ 14″ O
Fläche: 15,81 km²
Einwohner: 721 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 46 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 72
Postleitzahl: 7817
KSH-kód: 32373
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Margit Keserűné Nagy (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Petőfi Sándor u. 106
7817 Diósviszló
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Geografische LageBearbeiten

Diósviszló liegt 22 Kilometer südwestlich des Komitatssitzes Pécs und 11 Kilometer nordwestlich der Kreisstadt Siklós. Nachbargemeinden sind Márfa, Szava, Babarcszőlős und Rádfalva.

GeschichteBearbeiten

Diósviszló wurde 1330 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1907 gab es in der damaligen Großgemeinde 147 Häuser und 701 Einwohner auf einer Fläche von 2763 Katastraljochen.[1]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Ormánság-Denkmal
  • Reformierte Kirche, erbaut 1800–1804
  • Weltkriegsdenkmal

VerkehrBearbeiten

Durch den östlichen Teil des Ortes verläuft die Landstraße Nr. 5814. Es bestehen Busverbindungen über Harkány nach Siklós sowie über Görcsöny nach Pécs, wo sich der nächstgelegene Bahnhof befindet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Diósviszló. In: A Magyar Korona Országainak helységnévtára 1907. Budapest 1907, S. 220.

WeblinksBearbeiten

Commons: Diósviszló – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien