Jauhenij Karaljok

belarussischer Radsportler

Jauhenij Sjarhejewitsch Karaljok (belarussisch Яўгеній Сяргеевіч Каралёк, englisch Yauheni Karaliok; * 9. Juni 1996 in Hrodna) ist ein belarussischer Radsportler.

Jauhenij Karaljok
Jauhenij Karaljok als Weltmeister im Omnium 2020
Jauhenij Karaljok als Weltmeister
im Omnium 2020
Zur Person
Geburtsdatum 9. Juni 1996
Nation Belarus Belarus
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Zum Team
Aktuelles Team Minsk Cycling Club
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2017–2020
2020 (Stag. ab 1.8.)
2021–
Minsk Cycling Club
Gazprom-RusVelo
Minsk Cycling Club
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2018, 2020 Regenbogentrikot – Scratch
UEC-Bahn-Europameisterschaften (U23)
2017 Europameister-Trikot – Scratch
Letzte Aktualisierung: 3. Juni 2023

Sportliche Laufbahn Bearbeiten

2015 errang Jauhenij Karaljok gemeinsam mit Raman Zischkou, Michail Schemetau und Raman Ramanau bei den Bahn-Europameisterschaften der U23 die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung.

2017 gewann Karaljok die Gesamtwertung des Bahnrad-Weltcups im Scratch, nachdem er bei dem Lauf in Apeldoorn Rang sechs belegt und den Lauf in Los Angeles für sich entschieden hatte. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2018 in Apeldoorn sowie bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2020 in Berlin wurde er Weltmeister in dieser Disziplin. 2020 und 2021 wurde er nationaler Meister im Einzelzeitfahren.

Erfolge Bearbeiten

 
Karaljok im Scratch-Rennen bei der WM 2020

Bahn Bearbeiten

2015
2017
2017
2018
2019
2020
2021

Straße Bearbeiten

2017
2018
2019
2020
  •   Weißrussischer Meister – Einzelzeitfahren
2021
  •   Weißrussischer Meister – Einzelzeitfahren
2022

Weblinks Bearbeiten

Commons: Jauhenij Karaljok – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien