James Oram

neuseeländischer Radrennfahrer
James Oram Straßenradsport
James Oram (2018)
James Oram (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 17. Juni 1993
Nation NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Black Spoke Pro Cycling Academy
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 4. Juli 2020

James Oram (* 17. Juni 1993 in Palmerston North) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

James Oram wurde beim Junioren-Etappenrennen Tour de l’Abitibi in Kanada Gesamtvierter. Im darauffolgenden Jahr gewann das Rennen. Bei der Weltmeisterschaft 2011 im dänischen Kopenhagen gewann Oram Silber im Einzelzeitfahren der Junioren.

2012 ging er zu Bontrager Livestrong Team. 2013 wurde er neuseeländischer Meister im Einzelzeitfahren der U23. Diesen Erfolg wiederholte er 2015. 2014 und 2015 siegte er jeweils auf einer Etappe der New Zealand Cycle Classic. Hinzu kam 2015 noch ein Etappensieg beim portugiesischen Volta ao Alentejo. Dort gewann Oram gleichzeitig die Nachwuchswertung.

2016 wechselte er zu ONE Pro Cycling. Beim Kreiz Breizh Elites 2017 in Frankreich gewann Oram eine Etappe. Bei den Commonwealth Games 2018 wurde er im Einzelzeitfahren Fünfter. 2019 gewann er die Bergwertung der Tour de Korea.

ErfolgeBearbeiten

2011
2013
  •   Neuseeländischer Meister – Einzelzeitfahren (U23)
  • Gesamtwertung und eine Etappe Tour of Southland
2014
2015
2017
2019

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • James Oram in der Datenbank von ProCyclingStats.com