Jack Swart

neuseeländischer Radrennfahrer

Jacobus Johannes „Jack“ Swart ist ein ehemaliger neuseeländischer Radrennfahrer.

1978 errang Jack Swart mit dem neuseeländischen Bahn-Vierer die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung bei den Commonwealth Games in Edmonton. Viermal – 1978, 1979, 1981 und 1984 – wurde er neuseeländischer Meister im Straßenrennen. 1983 und 1984 gewann er die Tour of Southland.

1978 stellte Swart zudem einen neuseeländischen Stundenrekord über 45,945 Kilometer auf.

WeblinksBearbeiten