Hauptmenü öffnen

Inverno e Monteleone ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1493 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 18,5 Kilometer östlich von Pavia in der Pavese und grenzt unmittelbar an die Provinz Lodi. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Inverno.

Inverno e Monteleone
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Inverno e Monteleone (Italien)
Inverno e Monteleone
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Invèrän
Koordinaten 45° 12′ N, 9° 22′ OKoordinaten: 45° 12′ 21″ N, 9° 21′ 43″ O
Höhe 74 m s.l.m.
Fläche 9,6 km²
Einwohner 1.493 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 156 Einw./km²
Postleitzahl 27010
Vorwahl 0382
ISTAT-Nummer 018077
Volksbezeichnung Invernini und Monteleonesi
Website Inverno e Monteleone
Im Ortsteil Inverno

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Beide Ortschaften, Inverno und Monteleone, werden erstmals im 10. Jahrhundert erwähnt. 1872 werden beiden Gemeinden unter dem Namen Invernos vereinigt. Seit 1961 trägt die Gemeinde den heutigen Namen.

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 412 della Valle Tidone (heute eine Provinzstraße) von Mailand/Noverasco nach Romagnese (Passo del Penice).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Inverno e Monteleone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien