For All Mankind

US-amerikanische Dramaserie

For All Mankind (englisch für Für die Menschheit) ist eine US-amerikanische Dramaserie, die am 1. November 2019 beim Video-on-Demand-Dienst Apple TV+ Premiere hatte. Am 10. November 2023 startete die Ausstrahlung der vierten Staffel. Die Episoden wurden wöchentlich veröffentlicht.

Serie
Titel For All Mankind
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Alternativ­welt­geschichte, Drama, Science-Fiction
Erscheinungsjahre seit 2019
Länge 48–82 Minuten
Episoden 40 in 4+ Staffeln (Liste)
Produktions­unternehmen Tall Ship Productions,
Sony Pictures Television
Idee Ronald D. Moore,
Matt Wolpert,
Ben Nedivi
Produktion Ronald D. Moore,
Seth Gordon
Musik Jeff Russo
Premiere 1. Nov. 2019 auf Apple TV+
Deutschsprachige
Premiere
1. Nov. 2019 auf Apple TV+
Besetzung
Synchronisation

Handlung

Bearbeiten

In einer Alternativwelt betritt der sowjetische Kosmonaut Alexei Leonow als erster Mensch den Mond – einen Monat vor Neil Armstrong mit dem Flug der Apollo 11. Nach einer kurzen Phase der Resignation beschließt die NASA, den Wettlauf zum Mond weiter zu führen und erweitert das Apollo-Programm auf den Bau einer Mondstation unter Einbeziehung von Frauen in die US-Raumfahrt (rund zwölf Jahre früher als in der realen Welt).

In der zweiten Staffel, die in den 1980er Jahren spielt, spielen sich auf dem Mond, auf dem sowohl die Amerikaner als auch die Sowjets ständige Mondkolonien um den Shackleton-Mondkrater errichtet haben, in dem Kratereis gefunden wurde, Konflikte ab, die fast in einen Atomkrieg gipfeln.

Die dritte Staffel, die in den 1990ern spielt, handelt von dem Wettlauf um die erste bemannte Marsmission. Neue Konkurrenten, insbesondere auch ein privater Raumfahrtkonzern, kommen hinzu.

In der vierten Staffel, die in der 1. Hälfte der 2000er Jahre spielt, hat sich die internationale Marskolonie etabliert, es kommt zu Konflikten um die sich entwickelnde Zweiklassengesellschaft aus Raumfahrern und Wissenschaftlern einerseits und den Bergbauarbeitern andererseits. Schwerpunkt der Staffel stellt ein Asteroid dar, der zum Erzabbau eingefangen werden soll.

In allen Staffeln spielt auch eine veränderte politische Entwicklung, die ihren Anfang in der Mondlandung nahm, immer wieder eine Rolle. So stecken die Mondfahrernationen so viel mehr Geld in die Raumfahrt, dass der Vietnamkrieg fünf Jahre früher als in der Realwelt mit dem Sieg Nordvietnams endete und die Sowjetunion den Afghanistanfeldzug abblies.

Auch die US-Präsidentenwahlen endeten anders als in der Realität, die technische Entwicklung (u. a. Mobiltelefon, Elektroautos) beschleunigte sich, offenbar als kommerziell verwertete Nebenprodukte der Raumfahrt.

Besetzung und Synchronisation

Bearbeiten

Die deutschsprachige Synchronisation übernimmt die FFS Film- & Fernseh-Synchron, durch die Dialogbücher und unter der Dialogregie von Christian Weygand und Hubertus von Lerchenfeld. Daniel Schlauch schrieb auch an den Dialogbüchern mit.[1]

Hauptbesetzung

Bearbeiten
Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Folgen)
Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Edward Baldwin Joel Kinnaman 1.01– Stefan Günther
Margo Madison Wrenn Schmidt 1.01– Melanie Manstein
Karen Baldwin Shantel VanSanten 1.01–3.10 4.05 Natascha Geisler
Gordo Stevens Michael Dorman 1.01–2.10 Pascal Fligg
Tracy Stevens Sarah Jones 1.01–2.10 Shandra Schadt
Ellen Wilson Jodi Balfour 1.03–3.10 4.01 Katharina Schwarzmaier
Kelly Baldwin Cynthy Wu 2.01– Nadja Sabersky
Molly Cobb Sonya Walger 2.01–3.02 1.03–1.05, 1.09–1.10, 3.10 Elisabeth Günther
Danielle Poole Krys Marshall 2.02– 1.03–1.10 Jacqueline Belle
Danny Stevens Casey W. Johnson 2.02–3.10 4.05 Leonard Rosemann
Jason David 1.01–1.05
Mason Thames 1.06, 1.09–1.10 Tim Eitner
Aleida Rosales Coral Peña 2.03– Maresa Sedlmeir
Olivia Trujillo 1.01–1.02, 1.04, 1.06, 1.08–1.10 Carla Reiter
Dev Ayesa Edi Gathegi 3.01– Sebastian Winkler
Miles Dale Toby Kebbell 4.01– Jochen Paletschek
Samantha Massey Tyner Rushing 4.01– Stefanie Dischinger
Irina Morozova Svetlana Efremova 4.01– Katharina Müller-Elmau
Eli Hobson Daniel Stern 4.01– Thomas Wenke

Episodenliste

Bearbeiten

Staffel 1

Bearbeiten
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
1 1 Roter Mond Red Moon 1. Nov. 2019 1. Nov. 2019 Seth Gordon Ronald D. Moore
Idee: Ronald D. Moore, Matt Wolpert & Ben Nedivi
Der sowjetische Kosmonaut Alexei Leonow landet als erster Mensch auf dem Mond – einen Monat vor Neil Armstrong mit dem Flug der Apollo 11. Damit steht das gesamte Apollo-Programm auf der Kippe. Nachdem die NASA doch noch die Apollo 11 zum Mond schickt, kommt es bei der harten Landung der Mondlandefähre Eagle beinahe zur Katastrophe.
2 2 Saturn V – Der Architekt He Built the Saturn V 1. Nov. 2019 1. Nov. 2019 Seth Gordon Matt Wolpert & Ben Nedivi
Der NASA-Direktor Wernher von Braun lehnt die Anweisung von Präsident Richard Nixon ab, die geplante Mondbasis in eine US-Militärbasis zu verwandeln.
3 3 Nixons Frauen Nixon’s Women 1. Nov. 2019 1. Nov. 2019 Allen Coulter Nichole Beattie
Nachdem die sowjetische Kosmonautin Anastasia Belikova als erste Frau auf dem Mond gelandet ist, muss Deke Slayton als Direktor der Flight Crew Operations weibliche Astronauten rekrutieren. Die Astronautin Patricia „Patty“ Doyle, die schon für das Mercury-Programm trainierte, stirbt beim Absturz eines LLTV.
4 4 Apollo 15 Prime Crew 8. Nov. 2019 8. Nov. 2019 Allen Coulter Naren Shankar
Präsident Nixon verkündigt den Waffenstillstand zum 16. November 1970 für Vietnam und Südostasien. Molly Cobb startet als erste Amerikanerin mit der Apollo 15 zum Mond.
5 5 In den Abgrund Into the Abyss 15. Nov. 2019 15. Nov. 2019 Sergio Mimica-Gezzan David Weddle & Bradley Thompson
In der Mondumlaufbahn angekommen, ändern Edward Baldwin, Molly Cobb und Frank Sedgewick (Command Module Pilot der Apollo 15) den ursprünglich vorgesehenen Landeort. Sie landen mit hohem Risiko am Mondkrater Shackleton in unmittelbarer Nähe des Südpols des Mondes, weil im Inneren des Kraters gefrorenes Wasser vermutet wird.
6 6 Dunkle Machenschaften Home Again 22. Nov. 2019 22. Nov. 2019 Sergio Mimica-Gezzan Stephanie Shannon
Die Mondbasis Jamestown wird mit 3 Astronauten betrieben, als die zur Ablösung gedachte Apollo 23 am Boden explodiert und 12 Menschen ums Leben kommen. Schuld an dem Unglück hat eine Neuvergabe von Ventilen an eine andere Firma aus politischem Kalkül.
7 7 Hi Bob Hi Bob 29. Nov. 2019 29. Nov. 2019 Meera Menon Ronald D. Moore
Die Astronauten in Jamestown warten weiter auf die Ablösung und Lagerkoller macht sich breit. Elle und Larry treffen eine Entscheidung um einen möglichen Sexskandal zu verhindern.
8 8 Gebrochen Rupture 6. Dez. 2019 6. Dez. 2019 Meera Menon Nichole Beattie
Ed Baldwins Sohn stirbt bei einem Verkehrsunfall. Dem letzten auf der Mondbasis verbliebenen Astronauten wird der Tod seines Sohnes verschwiegen. Im Mondkrater kommt es zu einer ersten Konfrontation mit einem russischen Kosmonauten.
9 9 Rettungsmission Bent Bird 13. Dez. 2019 13. Dez. 2019 John Dahl David Weddle & Bradley Thompson
Die nächste Mission der Apollo schlägt fehl, als die Raketen in der Umlaufbahn nicht zünden und eine Reparaturmission der Apollo 25 zu einer Fehlzündung führt, die die Apollo 24 auf eine Bahn schickt, die sie den Mond zu verfehlen droht.
10 10 Die Augen der Welt A City Upon A Hill 20. Dez. 2019 20. Dez. 2019 John Dahl Matt Wolpert & Ben Nedivi
Die Apollo 24 kann in der Mondumlaufbahn gerettet werden, aber 2 der 3 Astronauten sind tot. Unterstützt wird Baldwin von einem Kosmonauten. Ellen bleibt nach der Rückkehr Baldwins allein auf der Mondbasis zurück. Nach dem Abspann wird der Start einer Sea Dragon im Südpazifik aus dem Meer gezeigt. Sie fliegt 1983 mit einem Atomreaktor für den Ausbau der Jamestown-Siedlung zum Mond.

Staffel 2

Bearbeiten
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
11 1 Ein Sturm zieht auf Every Little Thing 19. Feb. 2021 19. Feb. 2021 Michael Morris Ronald D. Moore
Nach dem Ausbau leben und arbeiten 1983 etwa 20 Personen in der Jamestown-Basis. Auf der Erde leitet Ed Baldwin inzwischen das Astronautenbüro. Eine heftige Sonneneruption sorgt für gewaltige Störungen auf Erde und Mond. Ein Großteil des Jamestown-Besatzung kann sich in Sicherheit bringen, Molly und der niederländische ESA-Astronaut Wubbo Ockels dagegen sind der Strahlung nahezu ungeschützt ausgesetzt.
12 2 Das Angebot The Bleeding Edge 26. Feb. 2021 26. Feb. 2021 Michael Morris Matt Wolpert & Ben Nedivi
Ellen kehrt mit Molly und Wubbo zur Erde zurück, wo sie einen Posten als stellvertretende Verwaltungschefin antritt. Margo, mittlerweile JSC-Direktorin, soll auf Druck aus Washington als PR-Aktion eine Apollo-Sojus-Rendezvousmission organisieren, die zur Entspannung zwischen den Weltmächten führen soll. Das Militär, inzwischen bei der NASA ständig präsent, meldet Sicherheitsbedenken an. Ed teilt Danielle und Gordo für eine der nächsten Mondmissionen ein.
13 3 Annapolis Rules of Engagement 5. März 2021 5. März 2021 Andrew Stanton Stephanie Shannon
Nachdem herausgefunden wurde, dass die Sowjets die Jamestown-Basis seit über zehn Jahren abhören, beschließen die Amerikaner Waffen auf den Mond zu schicken, um eine Bergbaustelle von den Sowjets zurückzuerlangen. Margos früheres Protegé, die Mexikanerin Aleida, nimmt Margos Jobangebot bei der NASA an. Eds und Karens Adoptivtochter Kelly eröffnet ihnen den Wunsch, zur Navy Academy in Annapolis zu gehen, dorthin, wo auch Eds Ausbildung begann.
14 4 Pathfinder Pathfinder 12. März 2021 12. März 2021 Andrew Stanton David Weddle & Bradley Thompson
Ed teilt sich selbst für die Mars-Mission Pathfinder ein und ernennt Molly zu seiner Nachfolgerin. Danielle fordert von Ed ein Missionskommando, woraufhin er ihr die Leitung der Apollo-Sojus-Rendezvousmission überträgt. Gordo hat ob seiner bevorstehenden Rückkehr in den Weltraum Panikattacken. Auf dem Weg nach Cape Canaveral wird er von Ed deswegen zu waghalsigen Luftkampfmanövern herausgefordert. Ein Triebwerk von Eds Flugzeug fängt dabei Feuer und stürzt in den Golf von Mexiko.
15 5 Elvis The Weight 19. März 2021 19. März 2021 Meera Menon Nichole Beattie & Joe Menosky
Ed hat überlebt. Er und Gordo erhalten eine Verwarnung für ihr Manöver. Tracy tritt eine sechsmonatige Mission in Jamestown an. Nach einem Monat zeigen sich bei ihr Stress- und Erschöpfungssymptome, woraufhin sie unerlaubterweise auf der Basis raucht und mit dem Trinken illegal gebrannten Alkohols anfängt. Mollys Sehkraft lässt nach, Nachwirkung des Sonnensturms. Aleida fängt beim Apollo-Sojus-Projekt an. In Jamestown treffen die Waffen ein.
16 6 Neue Pläne Best Laid Plans 26. März 2021 26. März 2021 Meera Menon Joe Menosky
Zur Abstimmung des Rendezvousmanövers trifft die sowjetische Crew in Houston ein. Eine Annäherung ist schwierig. Erst als sich Danielle mit den Kosmonauten und Margo mit dem Ingenieur Sergei Nikulew abends informell treffen, gelingt die Einigung. Mithilfe von Aleida entwickeln Margo und Sergei ein Andockmanöver. Gordo will Tracy in Jamestown zurückgewinnen. Danielle reist ins sowjetische Trainingszentrum Star City.
17 7 KAL-007 Don’t Be Cruel 2. Apr. 2021 2. Apr. 2021 Dennie Gordon Nichole Beattie
Die Spannungen zwischen der UdSSR und den USA steigen. Die Sowjets schießen ein südkoreanisches Passagierflugzeug mit NASA-Verwaltungschef Thomas Paine an Bord ab, alle Passagiere kommen dabei um. Ellen wird zur kommissarischen Nachfolgerin ernannt. Margo warnt Sergej insgeheim vor fehlerhafter Technologie, die die Russen von der NASA kopiert haben. Auf dem Mond erobern Tracy und ein bewaffneter Trupp Marines ihre Abbaustelle zurück.
18 8 Feindkontakt And Here’s to You 9. Apr. 2021 9. Apr. 2021 Dennie Gordon Ronald D. Moore
Ellen wird vom Präsidenten zur NASA-Leiterin ernannt. Bei Molly wird ein Normaldruckglaukom festgestellt, das sie erblinden lassen wird. Die Pathfinder wird mit Lenkraketen bewaffnet. Die Sowjets machen ihr bewaffnetes Shuttle Buran startklar, doch aufgrund der Spionage hat es die gleichen technischen Probleme wie die NASA. Auf dem Mond entdecken die Marines zwei Kosmonauten in der Nähe der Mine, aufgrund eines Missverständnisses töten sie den einen und verletzen den anderen schwer.
19 9 Triage Triage 16. Apr. 2021 16. Apr. 2021 Sergio Mimica-Gezzan Bradley Thompson & David Weddle
Als Reaktion für die Ermordung ihres Kosmonauten platzieren die Sowjets ihr Shuttle Buran in der Mondumlaufbahn, was einer Blockade gleichkommt. Die NASA macht daraufhin die Pathfinder für die Eskortierung einer Sea-Dragon Versorgungsrakete gefechtsklar. Die Apollo-Sojus-Mission startet dennoch planmäßig. In der Jamestown-Basis treffen zwei Kosmonauten ein, um ihren toten Kameraden und den Verletzten abzuholen. Letzterer bittet jedoch um politisches Asyl in den USA. Daraufhin greift kurz darauf eine Gruppe bewaffneter Kosmonauten die Basis an, tötet dabei mehrere Astronauten und besetzt sie.
20 10 Eskalation The Grey 23. Apr. 2021 23. Apr. 2021 Sergio Mimica-Gezzan Matt Wolpert & Ben Nedivi
In Houston weiß man nichts von der Jamestown-Besetzung. Die Russen verzögern das Apollo-Sojus-Rendezvous. Gordo und Tracy bleiben können sich verstecken und schicken Houston über ein altes Kommunikationssystem unbemerkt eine Nachricht. Bei den Feuergefechten in Jamestown wird die Reaktor-Kühlung beschädigt. Das Ersatzsystem kann nur von außen eingeschaltet werden. Da keine Raumanzüge verfügbar sind, umwickeln sich Gordo und Tracy als notdürftigen Schutz gegen das Vakuum mit Panzerband. Auf der Mondschattenseite kommt es zur Konfrontation zwischen der Buran und der Pathfinder, doch sie endet friedlich, da Ed die Sea-Dragon mit seinen Raketen zerstört. Die Apollo und die Sojus führen das Rendezvous befehlswidrig durch. Diese Geste führt zur Entspannung zwischen den Supermächten. Tracy und Gordo können mittlerweile die Kühlung des Reaktor reaktivieren, erreichen danach auch noch die Luftschleuse, sterben jedoch an den Folgen des zu langen Aufenthaltes im Vakuum. Im Ausblick auf das Jahr 1995 sieht man einen Menschen der die Oberfläche des Mars (Planet) betritt.

Staffel 3

Bearbeiten
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
21 1 Polaris Polaris 10. Juni 2022 10. Juni 2022 Sarah Boyd Matt Wolpert & Ben Nedivi
1992 betreibt Karen ein Weltraumhotel namens Polaris in der Erdumlaufbahn. Ellen ist mittlerweile Senatorin und kandidiert als republikanische Präsidentschaftskandidatin. Molly ist inzwischen fast blind und muss sich zwischen Ed und Danielle für die Leitung der Marsexpedition entscheiden. Margo und Sergej tauschen heimlich Informationen über ihre Raumfahrtprogramme aus. Margo weiß jedoch nicht, dass Sergej im Auftrag seiner Vorgesetzten handelt. Im Polarishotel kommt es nach der Kollision mit Weltraumschrott beinahe zu einer Katastrophe.
22 2 Rollenwechsel Game Changer 17. Juni 2022 17. Juni 2022 Sarah Boyd David Weddle & Bradley Thompson
Karen verkauft das Polaris-Hotel an Dev Ayesa und dessen Raumfahrtkonzern Helios Aerospace. Molly macht Ed zum Kommandanten der NASA-Marsmission, wird aber von Margo zurückgepfiffen und entlassen. Margo ernennt stattdessen Danielle zur Marskommandantin. Ellen wählt einen konservativen Gouverneur zu ihrem Vizepräsidentschaftskandidaten. Ed wechselt als Kommandant zur Helios-Marsmission, für die Polaris zum Raumschiff umgebaut werden soll. Im Fernsehen verkündet Ayesa, als erster vor den Amerikanern und den Sowjets auf dem Mars sein zu wollen.
23 3 Alles auf Sieg All In 24. Juni 2022 24. Juni 2022 Wendey Stanzler Nichole Beattie
Kelly wird als Biologin Besatzungsmitglied in Danielles Marscrew. Gordos Sohn Danny wird nach Alkoholeskapaden aus der NASA-Marsmission ausgeschlossen und heuert als Pilot bei Helios an. Margo wird vom KGB wegen ihrer Beziehung zu Sergej erpresst, Pläne des Nuklearantriebs zu verraten. Zwei Jahre später wird Ellen zur US-Präsidentin gewählt und Aleida steigt zur Flugdirektorin auf. Drei Missionen brechen fast zeitgleich zum Mars auf, Phoenix für Helios, Sojourner 1 für die NASA und Mars-94 für die UdSSR.
24 4 Happy Valley Happy Valley 1. Juli 2022 1. Juli 2022 Wendey Stanzler Joe Menosky
Auf dem Weg zum Mars liegt die Phoenix zuerst vorne. Doch dann bekommt Sojourner 1 durch ein ausklappbares Sonnensegel zusätzlichen Schub und übernimmt die Führung. An Bord der Mars-94 kommt es zu einem nuklearen Unfall. Ed besteht darauf, eine Rettungsmission durchzuführen, doch Dev ist dagegen und übernimmt von der Erde aus die Kontrolle der Phoenix. So muss die Sojourner 1 die Kosmonauten retten und an Bord holen. Während der Rettungsmission platzt jedoch ein Treibstofftank der Mars-94, wodurch zwei Astronauten und ein Kosmonaut ums Leben kommen.
25 5 Sieben Minuten des Schreckens Seven Minutes Of Terror 8. Juli 2022 8. Juli 2022 Andrew Stanton Sabrina Almeida
Sojourner 1 ist jetzt eine sowjetisch-amerikanische Mission. Bei der NASA trifft eine Roskosmos-Delegation ein. Im Austausch gegen weitere technische Hilfe holt Margo Sergej aus einem KGB-Gefängnis nach Houston. Aleida entdeckt, dass die russischen Triebwerke Kopien der amerikanischen sind. Karen kündigt bei Helios wegen der verweigerten Rettungsmission. Derweil kann die Phoenix-Crew die Kontrollsperren hacken und übernimmt wieder die Kontrolle über ihr Schiff. Sojourner 1 landet dennoch zuerst auf dem Mars.
26 6 New Eden New Eden 15. Juli 2022 15. Juli 2022 Andrew Stanton Stephanie Shannon
Das Helios-Team ist mittlerweile ebenfalls gelandet. Ohne Wissen der NASA kooperieren die Sowjets mit Helios, nachdem sie große Wasservorkommen entdeckt haben. Danny verletzt sich beim Bohren und wird daraufhin medikamentenabhängig. Karen kehrt als COO zu Helios zurück. Kelly hat Sex mit Kosmonaut Alexej. NASA-Astronaut Will Tyler enthüllt seine Homosexualität, was in den USA hohe Wellen schlägt. Ein Freund des Präsidentinnengatten Larry verplappert sich gegenüber einem Reporter über seine Beziehung zu Larry.
27 7 Enthüllungen Bring It Down 22. Juli 2022 22. Juli 2022 Dan Liu Nichole Beattie
Auf der Erde wird das russische Team von der NASA zu Helios verlegt. Sergej wird in die UdSSR zurückgebracht. Aleida erkennt, dass Margo die Antriebspläne an die Sowjets verraten haben muss. Auf dem Mars zieht Ed Danny aufgrund dessen Zustandes vom Bohrteam ab. Beim Bohren nach Wasser kommt es zu einer Katastrophe, nachdem Danny auf dem Kommandostand die Kommunikation abschaltet und den Druck nicht reguliert. Ed und Astronautin Isabel werden schwer verletzt und die Klippe neben der Helios-Basis gerät ins Rutschen.
28 8 Der Schrecken des Ares The Sands of Ares 29. Juli 2022 29. Juli 2022 Dan Liu Joe Menosky & Eric Phillips
Durch den Felssturz sterben zwei Astronauten, zwei können sich retten und erreichen zu Fuß das NASA-Habitat Happy Valley. Ed und Danny können sich zwar in einen Marsrover retten, werden aber verschüttet. Auf der Erde arbeiten NASA, Helios und Roskosmos an einem Rettungsplan. Durch eine unterirdische Sprengung werden Ed und Danny gerettet. Alexej stirbt jedoch an einem Subduralhämatom und bei Kelly wird eine Schwangerschaft festgestellt.
29 9 Heimkehr Coming Home 5. Aug. 2022 5. Aug. 2022 Craig Zisk David Weddle & Bradley Thompson
Fünf Monate später wird das Landemodul für die Rückkehr zur Phoenix vorbereitet. Weil die Andockelektronik defekt ist, fahren Danielle und Kuznetskow mit einem Rover los, um aus einer abgestürzten nordkoreanischen Sonde eine Platine zu bergen. Aleida erzählt Bill von ihrem Verdacht gegenüber Margo, Bill schaltet das FBI ein. Helios entlässt Dev als CEO und setzt Karen ein. Ellen offenbart, dass sie lesbisch ist. Auf dem Mars erleidet Kelly eine Präeklampsie und Danielle und Kuznetskow werden bei der Suche nach der Sonde stoßen sie - zu ihrer großen Überraschung - auf einem nordkoreanischen Astronauten, der sie mit seiner Pistole bedroht. Kuznetskow kann ihn aber bald durch ein Täuschungsmanöver überwältigen und er wird er nach Happy Valley gebracht.
30 10 Fremder in einem fremden Land Stranger in a Strange Land 12. Aug. 2022 12. Aug. 2022 Craig Zisk Matt Wolpert & Ben Nedivi
In einer Rückblende muss eine mit zwei nordkoreanischen Kosmonauten bemannte Sojus-Kapsel auf dem Mars notlanden. Der einzige Überlebende, Lee Jung-Gil, ist danach einige Monate auf sich allein gestellt. Auf der Erde wird Margo vor dem Ermittlungen des FBI gewarnt und Sergej gelangt mit seiner Familie in die USA. Kelly muss wegen ihres kritischen Gesundheitszustandes sofort zur Phoenix. Ed fliegt sie mit der reparierten Helios-Kapsel in den marsnahen Orbit. Da der Treibstoff nicht ausreicht, muss sie einen Weltraumspaziergang unternehmen, um so die letzten Meter zur Phoenix zu überbrücken. Auf der Erde verüben NASA-Skeptiker einen Selbstmordanschlag auf das JSC. Zahlreiche Menschen sterben, darunter Karen und Molly. Das JSC wird später in Molly Cobb Space Center umbenannt. Margo hat sich in die UdSSR abgesetzt und lebt ab 2003 in Moskau.

Staffel 4

Bearbeiten
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
31 1 Glasnost Glasnost 10. Nov. 2023 10. Nov. 2023 Lukas Ettlin Matt Wolpert & Ben Nedivi
32 2 Wir wünschen einen schönen Sol Have a Nice Sol 17. Nov. 2023 17. Nov. 2023 Lukas Ettlin David Weddle & Bradley Thompson
33 3 Die Übernahme The Bear Hug 22. Nov. 2023 22. Nov. 2023 Dan Liu Andrew Black
34 4 Zerreißprobe House Divided 1. Dez. 2023 1. Dez. 2023 Dan Liu Sabrina Almeida
35 5 Goldlöckchen Goldilocks 8. Dez. 2023 8. Dez. 2023 Sylvain White Jovan Robinson
36 6 Leningrad Leningrad 15. Dez. 2023 15. Dez. 2023 Sylvain White Eric Phillips
37 7 Überschrittene Linien Crossing the Line 22. Dez. 2023 22. Dez. 2023 Maja Vrvilo Andrew Black
38 8 Ein perfekter Plan Legacy 29. Dez. 2023 29. Dez. 2023 Maja Vrvilo Bradley Thompson & David Weddle
39 9 Brasilien Brazil 5. Jan. 2024 5. Jan. 2024 Sergio Mimica-Gezzan David Weddle, Bradley Thompson & Kate Burns
40 10 Perestroika Perestroika 12. Jan. 2024 12. Jan. 2024 Sergio Mimica-Gezzan Matt Wolpert & Ben Nedivi

Rezeption

Bearbeiten

Für Nina Rehfeld von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist For All Mankind „oberflächlich ein mitunter etwas plumper Polit-Thriller über den Wettlauf zwischen Amerikanern und Sowjets im Weltall“. Während die Amerikaner „deprimiert ihre nun nutzlose Mond-Plakette anstarren“, würden „die Sowjets den Mond für die marxistisch-leninistische Lebensweise“ reklamieren. Differenzierter gehe es zur Sache, „wenn die Serie mit Blick auf die Beziehungen ein Sittenbild der späten Sechziger und frühen Siebziger“ zeichne.[2]

Bei Metacritic besitzt die erste Staffel eine Wertung von 65/100 (basierend auf 22 Kritiken)[3] und bei Rotten Tomatoes eine Bewertung von 73 % (basierend auf 52 Kritiken).[4] Stand 3. Apr. 2021 hat die zweite Staffel bei Metacritic eine Wertung von 75/100 (basierend auf 7 Kritiken)[5] und bei Rotten Tomatoes eine Bewertung von 100 % (basierend auf 18 Kritiken).[6]

Der Titel der Serie ist inspiriert vom Text der Plakette, die die Besatzung der Apollo 11 nach ihrer Landung mit der Mondlandefähre auf der Oberfläche des Erdtrabanten zurückließ:

“Here men from the planet Earth first set foot upon the moon. July 1969 A.D. We came in peace for all mankind.”

„Hier setzten Menschen vom Planeten Erde zum ersten Mal ihren Fuß auf den Mond. Juli 1969 A.D. Wir kamen in Frieden für die gesamte Menschheit.“[7]

Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. For All Mankind. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 23. Mai 2021.
  2. Nina Rehfeld: Amerika schaut in den Mond. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 1. November 2019, abgerufen am 2. Dezember 2019.
  3. For All Mankind – Season 1. In: Metacritic. Abgerufen am 23. Mai 2021.
  4. For All Mankind: Season 1. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  5. For All Mankind – Season 2. In: Metacritic. Abgerufen am 23. Mai 2021.
  6. For All Mankind: Season 2. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  7. Apple's ‚For All Mankind‘ Is the Feel-Good Astronaut TV Drama of the Season. In: thrillist.com. 1. November 2019, abgerufen am 19. September 2023 (englisch).