Hauptmenü öffnen

Ein starkes Team: Mit aller Macht

Film der Krimireihe: Ein starkes Team

Mit aller Macht ist ein deutscher Fernsehfilm von Thorsten Näter aus dem Jahr 2008. Es handelt sich um die 40. Folge der Krimiserie Ein starkes Team mit Maja Maranow und Florian Martens in den Hauptrollen

Folge der Reihe Ein starkes Team
OriginaltitelMit aller Macht
Ein starkes Team Logo.png
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Produktions-
unternehmen
UFA
Länge90 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
EinordnungFolge 40 (Liste)
Erstausstrahlung24. Mai 2008 auf ZDF
Stab
RegieThorsten Näter
DrehbuchThorsten Näter
ProduktionNorbert Sauer
KameraJoachim Hasse
SchnittJulia von Frihling
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Freundinnen

Nachfolger →
Die Schöne vom Beckenrand

HandlungBearbeiten

Sputnik hat gerade sein neues böhmisches Restaurant eröffnet und Kriminalrat Reddemann feiert dort mit dem Team seinen Geburtstag. Am Nebentisch sitzt eine Gruppe russischer Gäste, als plötzlich drei maskierte bewaffnete Männer in das Lokal kommen und ein Blutbad anrichten. Teamchef Reddemann wird dabei schwer verletzt. Trotz des Durcheinanders kann der deutsche Auktionshaus-Besitzer Bodo Markwart erkannt und schon zwei Wochen später in Prag verhaftet werden. Zur Identifizierung müssen Kriminalhauptkommissarin Verena Berthold und Kollege Otto Garber dorthin fahren, können den Beschuldigten jedoch nicht gleich mitnehmen. Die tschechischen Kollegen bestehen darauf, die Überführung zu übernehmen. Trotz aller Vorsorge gelingt Markwart die Flucht, die offensichtlich von seinem Komplizen gut vorbereitet wurde. Verena Berthold verfolgt den Flüchtigen und gerät dabei in die Hände der Bande, die sie nun gefangen hält.

Die Ermittler Ben Kolberg und Yüksel Yüzgüler können in der Zwischenzeit in Berlin herausfinden, dass die Bande im großen Stil mit geraubten Bildern und Kunstgegenständen handelt. Otto Garber findet so in Prag die Spur zu Pavel Vavrina und dessen Sohn Zdenek, der mit der russischen Kunstmafia zu tun hat. Wegen Vavrinas einflussreicher Stellung in Prag kann Garber nicht viel gegen sie unternehmen. Während er darüber verärgert ist, gelingt Verena Berthold die Flucht und sie kann sogar Markwart dabei verhaften. Sie ist davon überzeugt, dass die Bande einen Informanten bei der Polizei hat. Diese Vermutung verstärkt sich, als Markwart vor ihren Augen vergiftet wird, um ihn als Zeugen auszuschalten. Mit Hilfe der tschechischen Beamten sowie Kolberg und Yüzgüler, die ihren Kollegen zu Hilfe kommen, kann der Händlerring zerschlagen und auch der Informant entlarvt werden. Obwohl Zdenek Vavrina, der eigentliche Kopf der Bande, entkommt, wird er von seinem eigenen Vater für seine Eigenmächtigkeiten hingerichtet.

HintergrundBearbeiten

Mit aller Macht wurde 2007 zu großen Teilen in Prag gedreht und am 24. Mai 2008 um 20:15 Uhr im ZDF erstausgestrahlt.

Sputnik, dessen Rolle als Geschäftsmann in der Serie als ein Running Gag angelegt ist, betreibt in dieser Folge ein böhmisches Restaurant.

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergeben die beste Wertung (Daumen nach oben) und finden die Geschichte „kurzweilig und packend.“ Fazit: „Toughes Team, gute Story, temporeich.“[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ein starkes Team: Mit aller Macht bei TV Spielfilm, abgerufen am 8. Dezember 2016.