Hauptmenü öffnen
DeutschlandDeutschland  Denis Reul Eishockeyspieler
Denis Reul
Geburtsdatum 29. Juni 1989
Geburtsort Marktredwitz, Deutschland
Größe 193 cm
Gewicht 112 kg
Position Verteidiger
Nummer #29
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 2007, 5. Runde, 130. Position
Boston Bruins
Karrierestationen
2004–2007 Jungadler Mannheim
2007–2009 Lewiston MAINEiacs
seit 2009 Adler Mannheim

Denis Reul (* 29. Juni 1989 in Marktredwitz) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2009 für die Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga spielt.

KarriereBearbeiten

Denis Reul begann seine Karriere 2004 bei den Jungadler Mannheim in der Deutschen Nachwuchsliga. In drei Jahren gewann er mit seinem Team zwei Meisterschaften. In der Saison 2006/07 spielte der Verteidiger auch 16 Spiele für die Heilbronner Falken in der Oberliga. Anschließend wählten ihn die Lewiston MAINEiacs an 15. Stelle im CHL Import Draft 2007 aus. Im NHL Entry Draft 2007 sicherten sich die Boston Bruins in der fünften Runde an 130. Stelle die Rechte an Reul.

Zur Saison 2007/08 wechselte er zunächst in die Juniorenliga Quebec Major Junior Hockey League zu den MAINEiacs. In der Schlussphase der Saison 2008/09 gab Reul sein Profidebüt für die Providence Bruins, dem Farmteam der Boston Bruins, in der American Hockey League. Zur Saison 2009/10 kehrte der Rechtsschütze nach Mannheim zurück, wo er mit einer Förderlizenz ausgestattet wurde und somit erneut auch für die Heilbronner Falken in der 2. Bundesliga spielberechtigt ist.[1]

In der Saison 2014/15 erreichte er mit den Adlern den ersten Tabellenplatz nach der regulären Saison und gewann in den anschließenden Playoffs die Deutsche Meisterschaft[2], was er in der Spielzeit 2018/19 wiederholen konnte, nachdem die Adler die Hauptrunde wieder als Tabellenerster abschließen konnten.[3] Er selbst steuerte bei der Meisterschaft 2019 in 14 Playoff-Spielen 6 Scorerpunkte (1 Tor) bei und wies mit +13 die beste Plus/Minus-Bilanz aller Spieler auf.[4]

InternationalBearbeiten

Reul nahm mit der deutschen U18-Auswahl an den Weltmeisterschaften 2006 und 2007 in der Top-Division teil. Mit der deutschen U20 nahm er an der Junioren-Weltmeisterschaft 2009 ebenfalls in der Top-Division teil.

In der Spielzeit 2009/10 debütierte Reul in der deutschen Nationalmannschaft, mit der er an den Weltmeisterschaften 2011, 2012, 2014, 2016 und 2017 teilnahm.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

 
Reul im Trikot der Adler Mannheim

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Jungadler Mannheim DNL 34 0 3 3 18 7 1 0 1 12
2004/05 Mannheimer ERC Regionalliga 1 0 0 0 0
2005/06 Jungadler Mannheim DNL 36 6 13 19 40 5 0 1 1 4
2006/07 Jungadler Mannheim DNL 34 9 16 25 82 6 0 1 1 16
2006/07 Heilbronner Falken Oberliga 16 0 1 1 16
2007/08 Lewiston MAINEiacs LHJMQ 67 3 11 14 99 6 0 0 0 4
2008/09 Lewiston MAINEiacs LHJMQ 60 4 14 18 91
2008/09 Providence Bruins AHL 5 0 1 1 6
2009/10 Adler Mannheim DEL 54 0 8 8 62 2 0 0 0 0
2009/10 Heilbronner Falken 2. Bundesliga 9 0 0 0 28
2010/11 Adler Mannheim DEL 51 2 5 7 117 6 0 2 2 8
2011/12 Adler Mannheim DEL 47 2 5 7 99 14 0 5 5 0
2012/13 Adler Mannheim DEL 31 1 4 5 32 4 0 1 1 0
2013/14 Adler Mannheim DEL 39 0 15 15 54 5 0 1 1 4
2014/15 Adler Mannheim DEL 46 2 9 11 44 15 2 2 4 10
2015/16 Adler Mannheim DEL 16 0 3 3 26 3 0 0 0 2
2016/17 Adler Mannheim DEL 52 3 11 14 28 7 0 0 0 4
2017/18 Adler Mannheim DEL 39 0 5 5 20 9 0 0 0 4
2018/19 Adler Mannheim DEL 47 0 8 8 22 14 1 5 6 16
DNL gesamt 104 15 32 47 140 18 1 2 3 32
LHJMQ gesamt 127 7 25 32 190 6 0 0 0 4
2. Bundesliga gesamt 9 0 0 0 28
DEL gesamt 422 10 73 83 504 79 3 16 19 48

InternationalBearbeiten

Vertrat Deutschland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2006 Deutschland U17-WHC 10. Platz 5 0 1 1 8
2006 Deutschland U18-WM 8. Platz 6 0 2 2 6
2007 Deutschland U18-WM 8. Platz 6 1 3 4 4
2009 Deutschland U20-WM 9. Platz 6 0 0 0 27
2011 Deutschland WM 7. Platz 3 0 0 0 2
2012 Deutschland WM 12. Platz 7 0 0 0 12
2014 Deutschland WM 14. Platz 4 0 0 0 0
2016 Deutschland WM 7. Platz 8 1 1 2 10
2017 Deutschland WM 8. Platz 8 0 0 0 4
2019 Deutschland WM 6. Platz 7 0 0 0 2
Junioren gesamt 23 1 6 7 45
Herren gesamt 37 1 1 2 30

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Süddeutsche Zeitung online, Verteidiger Denis Reul wieder bei Adler Mannheim, abgerufen am 10. Juli 2009
  2. Eishockey-Finale: Adler Mannheim feiern siebten Meistertitel. In: Spiegel Online. 22. April 2015 (spiegel.de [abgerufen am 29. Juli 2019]).
  3. Bernd Schwickerath: DEL-Meister Adler Mannheim: Der Liga entflogen. In: Spiegel Online. 27. April 2019 (spiegel.de [abgerufen am 29. Juli 2019]).
  4. Eishockey News Rückblick 2018/19, Seite 57