Communauté de communes du Clermontais

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Clermontais ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie wurde am 21. Dezember 2000 gegründet und umfasst 21 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Clermont-l’Hérault.[2]

Communauté de communes
du Clermontais
Region(en) Okzitanien
Département(s) Hérault
Gründungsdatum 21. Dezember 2000
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Clermont-l’Hérault
Gemeinden 21
Präsident Jean-Claude Lacroix
SIREN-Nummer 243 400 355
Fläche 237,15 km²
Einwohner 27.681 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 117 Einw./km²
Website https://www.cc-clermontais.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Okzitanien

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aspiran 1.655 16,18 102 34013 34800
Brignac 912 4,74 192 34041 34800
Cabrières 500 28,91 17 34045 34800
Canet 3.494 7,34 476 34051 34800
Ceyras 1.382 6,93 199 34076 34800
Clermont-l’Hérault 8.962 32,84 273 34079 34800
Fontès 1.039 17,73 59 34103 34320
Lacoste 317 7,54 42 34124 34800
Liausson 147 7,93 19 34137 34800
Lieuran-Cabrières 330 6,16 54 34138 34800
Mérifons 44 6,71 7 34156 34800
Mourèze 199 13,56 15 34175 34800
Nébian 1.418 9,93 143 34180 34800
Octon 525 21,79 24 34186 34800
Paulhan 3.977 11,40 349 34194 34230
Péret 1.026 11,05 93 34197 34800
Saint-Félix-de-Lodez 1.168 4,44 263 34254 34725
Salasc 300 9,14 33 34292 34800
Usclas-d’Hérault 425 2,79 152 34315 34230
Valmascle 42 6,91 6 34323 34800
Villeneuvette 70 3,13 22 34338 34800
Communauté de communes
du Clermontais
27.681 237,15 117 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC du Clermontais (SIREN: 243 400 355) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 1. Dezember 2015.