Hauptmenü öffnen

Caroline Vis

niederländische Tennisspielerin
Caroline Vis Tennisspieler
Caroline Vis
Caroline Vis bei den Wimbledon Championships 1989
Nation: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 4. März 1970
Größe: 180 cm
1. Profisaison: 1989
Rücktritt: 2006
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.086.821 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 125:131
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 111 (9. Mai 1994)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 335:290
Karrieretitel: 9 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 9 (3. August 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Caroline Vis (* 4. März 1970 in Vlaardingen) ist eine ehemalige niederländische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Vis begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennissport.

Sie gewann in ihrer Karriere insgesamt neun Doppeltitel auf der WTA Tour und fünf bei Turnieren des ITF Women's Circuit. 1991 stand sie bei den French Open mit Doppelpartner Paul Haarhuis im Mixed-Finale, das sie gegen Helena Suková und Cyril Suk mit 3:6, 6:4, 6:1 verloren.

Zwischen 1988 und 1999 bestritt Vis zwölf Partien für die niederländische Fed-Cup-Mannschaft, allesamt im Doppel und mit einer ausgeglichenen Bilanz.

TurniersiegeBearbeiten

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 10. Mai 1992 Belgien  Waregem WTA Tier V Sand Niederlande  Manon Bollegraf   Olena Brjuchowez
Tschechoslowakei  Petra Langrová
6:4, 6:3
2. 24. Oktober 1993 Ungarn  Budapest WTA Tier III Teppich (Halle) Argentinien  Inés Gorrochategui Italien  Sandra Cecchini
Argentinien  Patricia Tarabini
6:1, 6:3
3. 10. August 1997 Vereinigte Staaten  Manhattan Beach WTA Tier II Hartplatz Indonesien  Yayuk Basuki Lettland  Larisa Neiland
Tschechien  Helena Suková
7:67, 6:3
4. 17. August 1997 Kanada  Toronto WTA Tier I Hartplatz Indonesien  Yayuk Basuki Vereinigte Staaten  Nicole Arendt
Niederlande  Manon Bollegraf
3:6, 7:5, 6:4
5. 28. Februar 1999 Frankreich  Paris WTA Tier II Teppich (Halle) Rumänien  Irina Spîrlea Russland  Jelena Lichowzewa
Japan  Ai Sugiyama
7:5, 3:6, 6:3
6. 26. September 1999 Luxemburg  Luxemburg WTA Tier III Teppich (Halle) Rumänien  Irina Spîrlea Slowenien  Tina Križan
Slowenien  Katarina Srebotnik
6:1, 6:2
7. 31. Oktober 1999 Osterreich  Linz WTA Tier II Teppich (Halle) Rumänien  Irina Spîrlea Slowenien  Tina Križan
Lettland  Larisa Neiland
6:4, 6:3
8. 19. November 2000 Thailand  Pattaya WTA Tier IVb Hartplatz Indonesien  Yayuk Basuki Slowenien  Tina Križan
Slowenien  Katarina Srebotnik
6:3, 6:3
9. 24. Februar 2001 Vereinigte Arabische Emirate  Dubai WTA Tier II Hartplatz Indonesien  Yayuk Basuki Schweden  Åsa Svensson
Slowakei  Karina Habšudová
6:0, 4:6, 6:2

WeblinksBearbeiten