Hauptmenü öffnen
COSAFA Women’s Championship 2018
2018 COSAFA Women’s Championship
Anzahl Nationen 12
Sieger SudafrikaSüdafrika Südafrika (5. Titel)
Austragungsort Port Elizabeth
SudafrikaSüdafrika Südafrika
Eröffnungsspiel 12. September 2018
Endspiel 22. September 2018
Spiele 22
Tore 74 (⌀: 3,36 pro Spiel)

Der COSAFA Women’s Championship 2018, die Fußball-Meisterschaft des südlichen Afrika der Frauen, soll vom 12. bis 22. September 2018 in Port Elizabeth (Nelson Mandela Bay) in Südafrika stattfinden. Das Turnier wird vom Council of Southern Africa Football Associations (COSAFA) organisiert. Erstmals gilt bei dem Turnier die Vorschrift, dass die Trainer der Frauenfußball-Nationalmannschaft ebenfalls Frauen sein müssen.[1] Es gewann zum fünften Mal insgesamt die Auswahl Südafrikas.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer und ModusBearbeiten

12 Mannschaften haben ihre Teilnahme am Turnier zugesagt. Diese spielen in der Gruppenphase in drei Gruppen zu je vier Teams. Die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für das Halbfinale. Die Auslosung sollte am 16. August 2018 stattfinden, wurde aber auf den 29. August 2018 verschoben.[2] Uganda und Kamerun wurden als Gastnationen geladen.

Botswana  Botswana
Kamerun  Kamerun (Gastmannschaft)
Lesotho  Lesotho
Madagaskar  Madagaskar
Malawi  Malawi
Mosambik  Mosambik
Namibia  Namibia
Sambia  Sambia
Sudafrika  Südafrika (Titelverteidiger)
Simbabwe  Simbabwe
Swasiland  Swasiland
Uganda  Uganda (Gastmannschaft)

SpielorteBearbeiten

Das Turnier soll in zwei Stadien stattfinden.

Fußballstadien des COSAFA Cup 2018
Port Elizabeth Port Elizabeth
Wolfson-Stadion Gelvandale-Stadion
Kapazität: 10.000 Kapazität: 3.000

EndrundeBearbeiten

GruppenphaseBearbeiten

[3]

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sudafrika  Südafrika  3  3  0  0 009:100  +8 09
 2. Botswana  Botswana  3  1  1  1 002:100  +1 04
 3. Malawi  Malawi  3  1  0  2 002:800  −6 03
 4. Madagaskar  Madagaskar  3  0  1  2 001:400  −3 01
12. September 2018, 10 Uhr – Wolfson-Stadion
Botswana Malawi 2:0
12. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Stadion
Südafrika Madagaskar 2:1
14. September 2018, 10 Uhr – Wolfson-Stadion
Madagaskar Malawi 0:2
14. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Stadion
Botswana Südafrika 0:1
17. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Stadion
Südafrika Malawi 6:0
17. September 2018, 15:30 Uhr – Gelvandale-Stadion
Botswana Madagaskar 0:0

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sambia  Sambia  3  3  0  0 006:000  +6 09
 2. Kamerun  Kamerun  3  2  0  1 014:200 +12 06
 3. Mosambik  Mosambik  3  1  0  2 003:120  −9 03
 4. Lesotho  Lesotho  3  0  0  3 001:100  −9 00
13. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Stadion
Kamerun Mosambik 8:1
13. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Stadion
Sambia Lesotho 2:0
15. September 2018, 10 Uhr – Wolfson-Stadion
Lesotho Mosambik 1:2
15. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Stadion
Sambia Kamerun 1:0
18. September 2018, 15 Uhr – Wolfson-Stadion
Sambia Mosambik 3:0
18. September 2018, 15 Uhr – Gelvandale-Stadion
Kamerun Lesotho 6:0

Gruppe CBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Uganda  Uganda  3  2  1  0 006:400  +2 07
 2. Simbabwe  Simbabwe  3  2  0  1 005:200  +3 06
 3. Namibia  Namibia  3  1  1  1 004:200  +2 04
 4. Swasiland  Swasiland  2  0  0  2 003:700  −4 00
12. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Stadion
Swasiland Uganda 3:4
13. September 2018, 10 Uhr – Wolfson-Stadion
Simbabwe Namibia 1:0
14. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Stadion
Simbabwe Swasiland 3:0
15. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Stadion
Namibia Uganda 0:0
17. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Stadion
Simbabwe Uganda 1:2
17. September 2018, 13 Uhr – Gelvandale-Stadion
Swasiland Namibia 1:4

HauptrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

20. September 2018, 13 Uhr – Wolfson-Station
Sambia  Sambia Kamerun  Kamerun 0:1
20. September 2018, 15:30 Uhr – Wolfson-Station
Sudafrika  Südafrika Uganda  Uganda 2:0

Spiel um Platz 3Bearbeiten

21. September 2018, 15 Uhr – Wolfson-Station
Sambia  Sambia Uganda  Uganda 0:1

FinaleBearbeiten

22. September 2018, 15 Uhr – Wolfson-Station
Kamerun  Kamerun Sudafrika  Südafrika 1:2

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. COSAFA urges for women coaches. Daily Nation, 13. Juli 2018.
  2. The 2018 COSAFA Women’s Championship set for Port Elizabeth. COSAFA, 21. August 2018.
  3. Cameroon, Zambia to clash at COSAFA Women’s Championship. COSAFA, 29. August 2018.