Hauptmenü öffnen

COSAFA Cup 2018

18. Ausspielung der COSAFA Cup
COSAFA Cup 2018
2018 COSAFA Cup
Anzahl Nationen 14
Sieger SimbabweSimbabwe Simbabwe (6. Titel)
Austragungsort SudafrikaSüdafrika Südafrika
Eröffnungsspiel 27. Mai 2018
Endspiel 9. Juni 2018
Spiele 23
Tore 48 (⌀: 2,09 pro Spiel)
Torschützenkönig BotswanaBotswana Onkabetse Makgantai (5)

Der COSAFA Cup 2018, die Fußball-Meisterschaft des Südlichen Afrika, fand vom 27. Mai bis 9. Juni 2018, wie im Vorjahr, in Südafrika statt.[1] Gastgeber war die Gemeinde Polokwane in der Provinz Limpopo.[2] Botswana war aufgrund finanzieller Probleme im Januar 2018 als Gastgebernation zurückgetreten.[3]

Das Turnier wurde vom Council of Southern Africa Football Associations (COSAFA) organisiert. Südafrika war zum sechsten Mal Ausrichter der Regionalmeisterschaft.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer und ModusBearbeiten

Alle 14 Vollmitglieder der COSAFA waren spielberechtigt. Die sechs beste Nationen laut FIFA-Rangliste waren für das Viertelfinale gesetzt. Die anderen acht Nationen spielten die restlichen Viertelfinalisten in zwei Gruppen aus.[2]

Nationalmannschaft Turniererstteilnahme
Lesotho  Lesotho Viertelfinale
Namibia  Namibia
Sambia  Sambia
Simbabwe  Simbabwe
Sudafrika  Südafrika
Swasiland  Swasiland
Angola  Angola Gruppenphase (Topf 1)
Botswana  Botswana
Madagaskar  Madagaskar
Mosambik  Mosambik
Komoren  Komoren Gruppenphase (Topf 2)
Malawi  Malawi
Mauritius  Mauritius
Seychellen  Seychellen

SpielorteBearbeiten

Fußballstadien des COSAFA Cup 2018[4]
Polokwane Polokwane Seshego
(Neues) Peter-Mokaba-Stadion (Altes) Peter-Mokaba-Stadion Seshego-Stadion
Kapazität: 41.733 Kapazität: 15.000
 

EndrundeBearbeiten

Die Auslosung der Gruppen und Viertelfinalspiele fand am 17. April 2018 statt.[5]

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Madagaskar  Madagaskar  3  2  1  0 004:200  +2 07
 2. Mosambik  Mosambik  3  2  0  1 006:300  +3 06
 3. Seychellen  Seychellen  3  0  2  1 003:400  −1 02
 4. Komoren  Komoren  3  0  1  2 001:500  −4 01
27. Mai 2018 - 14 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Madagaskar - Mosambik 2:1 (1:1)
27. Mai 2018 - 16:30 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Komoren Seychellen 1:1 (0:1)
29. Mai 2018 - 17 Uhr - Seshego-Stadion
Mosambik Komoren 3:0 (2:0)
29. Mai 2018 - 19:30 Uhr - Seshego-Stadion
Seychellen Madagaskar 1:1 (1:1)
31. Mai 2018 - 17 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Madagaskar Komoren 1:0 (1:0)
31. Mai 2018 - 17 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Mosambik Seychellen 2:1 (1:0)

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Botswana  Botswana  3  2  1  0 009:200  +7 07
 2. Angola  Angola  3  1  1  1 002:200  ±0 04
 3. Mauritius  Mauritius  3  1  0  2 001:700  −6 03
 4. Malawi  Malawi  3  0  2  1 001:200  −1 02
28. Mai 2018 - 17 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Botswana Angola 2:1 (2:0)
28. Mai 2018 - 19:30 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Mauritius Malawi 1:0 (1:0)
30. Mai 2018 - 17 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Angola Mauritius 1:0 (0:0)
30. Mai 2018 - 19:30 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Malawi Botswana 1:1 (1:1)
1. Juni 2018 - 17 Uhr - Altes Peter-Mokaba-Stadion
Botswana Mauritius 6:0 (4:0)
1. Juni 2016 -17 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Angola Malawi 0:0

HauptrundeBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  1  Sambia  Sambia 4 (0)            
8  Namibia  Namibia 3 (0)  
   Sambia  Sambia 1 (1)
     Madagaskar  Madagaskar 0 (0)  
4  Sudafrika  Südafrika 3 (0)
 
5  Madagaskar  Madagaskar 4 (0)  
   Sambia  Sambia 2 (2)
     Simbabwe  Simbabwe 4 (2)
3  Lesotho  Lesotho 1 (0)
 
6  Swasiland  Swasiland 0 (0)  
   Lesotho  Lesotho 1 (0)
Spiel um Platz 3
     Simbabwe  Simbabwe 3 (0)  
2  Simbabwe  Simbabwe 4 (1)    Madagaskar  Madagaskar 0 (0)
 
  7  Botswana  Botswana 1 (1)      Lesotho  Lesotho 1 (1)

ViertelfinaleBearbeiten

2. Juni 2018 - 15 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Sambia  Sambia Namibia  Namibia 4:3 n. E. (0:0)
2. Juni 2018 - 17 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Lesotho  Lesotho Swasiland  Swasiland 1:0 (0:0)
3. Juni 2018 - 17:30 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Sudafrika  Südafrika Madagaskar  Madagaskar 3:4 n. E. (0:0)
3. Juni 2018 - 19:30 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Simbabwe  Simbabwe Botswana  Botswana 4:1 n. E. (1:1; 1:0)

HalbfinaleBearbeiten

6. Juni 2018 - 17 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Sambia  Sambia Madagaskar  Madagaskar 1:0 (1:0)
6. Juni 2018 - 19:30 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Lesotho  Lesotho Simbabwe  Simbabwe 1:3 n. E. (0:0; 0:0)

Spiel um Platz 3Bearbeiten

8. Juni 2018 - 19:30 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Madagaskar  Madagaskar Lesotho  Lesotho 0:1 (0:1)

FinaleBearbeiten

9. Juni 2018 - 15 Uhr - Neues Peter-Mokaba-Stadion
Sambia  Sambia Simbabwe  Simbabwe 2:4 n. V. (1:1; 2:2)

TrostrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
1 Namibia  Namibia 1 (1)    
4 Sudafrika  Südafrika 4 (3)  
  Sudafrika  Südafrika 3 (1)
    Botswana  Botswana 0 (0)
2 Swasiland  Swasiland 0 (0)
3 Botswana  Botswana 2 (1)  

HalbfinaleBearbeiten

5. Juni 2018 - 17 Uhr - Altes Peter-Mokabe-Stadion
Namibia  Namibia Sudafrika  Südafrika 1:4 (1:3)
5. Juni 2018 - 19:30 Uhr - Altes Peter-Mokabe-Stadion
Swasiland  Swasiland Botswana  Botswana 0:1 (0:2)

FinaleBearbeiten

8. Juni 2018 - 17 Uhr - Neues Peter-Mokabe-Stadion
Sudafrika  Südafrika Botswana  Botswana 3:0 (1:0)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Five tournaments to be staged in COSAFA region in 2018!. COSAFA.com, 27. Februar 2018.
  2. a b South Africa, Polokwane to host 2018 COSAFA Cup. KickOff, 16. April 2018.
  3. Botswana will not be hosting 2018 COSAFA Cup. African Football, 23. Januar 2018.
  4. COSAFA Cup 2018 – Fyxtures. COSAFA. Abgerufen am 31. Mai 2018.
  5. Brave Warriors to face Zambia in Cosafa. Namibia Press Agency, 18. April 2018.