BePink ist ein italienisches Radsportteam im Frauenradsport.

BePink
Teamdaten
UCI-Code BPK
Nationalität Italien Italien
Lizenz UCI Women’s Team
Erste Saison 2012
Disziplin Straße
Radhersteller De Rosa
Sportl. Leiter Walter Zini
Namensgeschichte
Jahre Name
2012–2013
2014
2015
2016
2017–2018
2019–
Be Pink
Astana BePink Women’s Team
BePink LaClassica
BePink
BePink Cogeas
BePink
Website
www.bepink.eu

Die Mannschaft ist seit der Saison 2012 als UCI Women’s Team lizenziert.

In der Saison 2014 kooperierte das Team unter dem Namen Astana BePink Women’s Team mit dem UCI ProTeam Astana,[1] ist aber nicht zu verwechseln mit dem Astana Women’s Team.

Radrennfahrerinnen des Teams gewannen verschiedene Rennen des internationalen Kalenders und mehrere nationale Meisterschaften.

Platzierungen in UCI-Ranglisten Bearbeiten

UCI Weltcup

  World Cup
JahrTeamwertungEinzelwertung
201211.   Alena Amjaljussik (38. )
201313.   Alena Amjaljussik (16. )
201411.   Alena Amjaljussik (19. )
201516.   Anastassija Alexandrowna Tschulkowa (91. )
Quelle: UCI

UCI Women’s WorldTour

  UCI World Tour
JahrTeamwertungEinzelwertung
201618.   Ilaria Sanguineti (60. )
201719.   Olga Sabelinskaja (61. )
201819.   Erica Magnaldi (42. )
201926.   Tatiana Guderzo (92. )
202018.   Silvia Zanardi (84. )
202129.   Silvia Zanardi (150. )
202225.   Matilde Vitillo (139. )
Quelle: UCI

UCI World Ranking

  UCI Ranking
JahrTeamwertungEinzelwertung
20126.   Alena Amjaljussik (21. )
201310.   Alena Amjaljussik (14. )
20149.   Alena Amjaljussik (10. )
201516.   Amber Neben (28. )
201610.   Olga Sabelinskaja (27. )
201718.   Olga Sabelinskaja (59. )
201819.   Erica Magnaldi (53. )
201932.   Tatiana Guderzo (84. )
202026.   Silvia Zanardi (80. )
202120.   Silvia Zanardi (71. )
202226.   Silvia Zanardi (52. )
Quelle: UCI

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. radsport-news.com vom 2. Januar 2014: Be Pink-Team arbeitet künftig mit Astana zusammen

Weblinks Bearbeiten