Hauptmenü öffnen

Basketball-Weltmeisterschaft 1959

3. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren in Chile
FIBA World Championship 1959
3. Basketball-Weltmeisterschaft
Anzahl Nationen 13
Weltmeister Brasilien 1889Brasilien Brasilien (1. Titel)
Austragungsort ChileChile Chile
Eröffnungsspiel 16. Januar 1959
Endspiel 31. Januar 1959
Spiele   48
Meiste Korbpunkte Gerome Vayda Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten (162 Punkte)

Die 3. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren fand vom 16. bis 31. Januar 1959 in Chile statt. Das Turnier wurde vom Weltbasketballverband (FIBA) ausgerichtet. Es traten 13 Nationalmannschaften gegeneinander an.

Die Brasilianische Basketballnationalmannschaft wurde zum ersten Mal Weltmeister. Vizeweltmeister wurde der Titelverteidiger von 1954, die Basketballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten. Den dritten Platz belegte die Mannschaft aus Chile.

AustragungsorteBearbeiten

TeilnehmerBearbeiten

Die Auslosung ergab folgende Gruppen:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
Chile  Chile – war als Gastgeber automatisch für die Finalrunde qualifiziert

VorrundeBearbeiten

In der Vorrunde spielten jeweils vier Mannschaften in drei Gruppen gegeneinander. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Stand ein Spiel am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, so gab es Verlängerung.

Gruppe ABearbeiten

Die Vorrundenspiele der Gruppe A wurden vom 16. bis 18. Januar 1959 in Concepción ausgetragen.[1]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 3 3 0 271:204 6 +67
2 Taiwan  Taiwan 3 2 1 207:209 5 –2
3 Argentinien  Argentinien 3 1 2 197:202 4 –5
4 Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 3 0 3 179:239 3 –60
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
A1 16.01.1959 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Argentinien  Argentinien 48:27 39:46 87:73
A2 16.01.1959 Taiwan  Republik China (Taiwan) Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 39:38 32:31 71:69
A3 17.01.1959 Argentinien  Argentinien Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 36:32 29:20 65:52
A4 17.01.1959 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Taiwan  Taiwan 35:38 46:35 81:73
A5 18.01.1959 Taiwan  Republik China (Taiwan) Argentinien  Argentinien 31:33 32:26 63:59
A6 18.01.1959 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 49:23 54:35 103:58

Gruppe BBearbeiten

Die Vorrundenspiele der Gruppe B wurden vom 16. bis 18. Januar 1959 in Temuco ausgetragen.[1]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Brasilien 1889  Brasilien 3 2 1 211:175 5 +36
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 3 2 1 229:199 5 +30
3 Kanada 1957  Kanada 3 2 1 169:174 5 –5
4 Mexiko 1934  Mexiko 3 0 3 173:234 3 –61
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
B1 16.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Kanada 1957  Kanada 30:24 39:28 69:52
B2 16.01.1959 Mexiko 1934  Mexiko Sowjetunion 1955  Sowjetunion 42:48 30:54 72:102
B3 17.01.1959 Kanada 1957  Kanada Mexiko 1934  Mexiko 26:19 28:32 54:51
B4 17.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Sowjetunion 1955  Sowjetunion 36:39 28:34 64:73
B5 18.01.1959 Kanada 1957  Kanada Sowjetunion 1955  Sowjetunion 32:23 31:31 63:54
B6 18.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Mexiko 1934  Mexiko 50:20 28:30 78:50

Gruppe CBearbeiten

Die Vorrundenspiele der Gruppe C wurden vom 16. bis 18. Januar 1959 in Antofagasta ausgetragen.[1]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Bulgarien 1948  Bulgarien 3 3 0 217:174 6 +43
2 Puerto Rico  Puerto Rico 3 2 1 209:194 5 +15
3 Philippinen 1944  Philippinen 3 1 2 192:220 4 –28
4 Uruguay  Uruguay 3 0 3 181:211 3 –30
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
C1 16.01.1959 Philippinen 1944  Philippinen Uruguay  Uruguay 36:31 32:28 68:59
C2 16.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Puerto Rico  Puerto Rico 37:16 30:39 67:55
C3 17.01.1959 Puerto Rico  Puerto Rico Uruguay  Uruguay 40:37 38:27 78:64
C4 17.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Philippinen 1944  Philippinen 36:21 49:40 85:61
C5 18.01.1959 Philippinen 1944  Philippinen Puerto Rico  Puerto Rico 32:39 31:37 63:76
C6 18.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Uruguay  Uruguay 31:28 34:30 65:58

KlassifikationsrundeBearbeiten

Die Klassifikationsrunde wurde vom 21. bis 23. Januar 1959 in Valparaíso und Santiago de Chile ausgetragen.[2][3] Nach der Vorrunde spielten die dritt- und viertplatzierten jeder Vorrundengruppe in der Klassifikationsrunde zuerst in einer von zwei Gruppen gegen zwei neue Gegner. Anschließend spielten die beiden Gruppenersten um Platz 8, die Gruppenzweiten um Platz 10 und die Gruppenletzten um Platz 12.

Gruppe ABearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Philippinen 1944  Philippinen 2 2 0 145:120 4 +25
2 Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 2 1 1 136:148 3 –12
3 Kanada 1957  Kanada 2 0 2 124:137 2 –13
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
A1 21.01.1959 Philippinen 1944  Philippinen Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 25:29 41:36 66:65
A2 22.01.1959 Kanada 1957  Kanada Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 40:28 29:43 69:71
A3 23.01.1959 Kanada 1957  Kanada Philippinen 1944  Philippinen 33:31 32:48 65:79

Gruppe BBearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Uruguay  Uruguay 2 2 0 105:95 4 +20
2 Argentinien  Argentinien 2 1 1 123:117 3 +6
3 Mexiko 1934  Mexiko 2 0 2 124:137 2 –13
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
B1 21.01.1959 Argentinien  Argentinien Uruguay  Uruguay 19:22 29:29 48:51
B2 22.01.1959 Mexiko 1934  Mexiko Uruguay  Uruguay 20:25 27:29 47:54
B3 23.01.1959 Argentinien  Argentinien Mexiko 1934  Mexiko 34:34 41:32 75:66

Spiel um Platz 12Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
25 25.01.1959 Kanada 1957  Kanada Mexiko 1934  Mexiko 33:25 31:31 64:56

Spiel um Platz 10Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
26 25.01.1959 Argentinien  Argentinien Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik 32:29 29:30 61:59

Spiel um Platz 8Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
27 25.01.1959 Philippinen 1944  Philippinen Uruguay  Uruguay 47:36 31:34 78:70

FinalrundeBearbeiten

Die Finalrunde wurde vom 20. bis 31. Januar 1959 in Santiago de Chile ausgetragen.[4] Nach der Vorrunde qualifizierten sich die jeweils ersten zwei Teams einer Gruppe für die Finalrunde. Gastgeber Chile war direkt für die Finalrunde qualifiziert. Bei Punktgleichheit in der Abschlusstabelle bestimmte der direkte Vergleich der Mannschaften über die Platzierung.

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Brasilien 1889  Brasilien 6 5 1 472:382 11 +90
2 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 6 4 2 372:382 10 –10
3 Chile  Chile 6 2 4 393:446 8 –53
4 Taiwan  Taiwan 6 2 4 315:350 8 –35
5 Puerto Rico  Puerto Rico 6 1 5 397:471 7 –74
6 Sowjetunion 1955  Sowjetunion* 6 5 1 365:264 11 +101
7 Bulgarien 1948  Bulgarien* 6 4 2 372:382 10 –10
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
28 20.01.1959 Chile  Chile Taiwan  Taiwan 35:27 36:44 15:14 86:85
29 21.01.1959 Puerto Rico  Puerto Rico Sowjetunion 1955  Sowjetunion 29:26 26:58 55:84
30 21.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 27:26 31:37 58:63
31 22.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Taiwan  Taiwan 56:35 38:41 94:76
32 22.01.1959 Chile  Chile Puerto Rico  Puerto Rico 46:31 37:40 83:71
33 23.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Bulgarien 1948  Bulgarien 30:28 32:25 62:53
34 23.01.1959 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Puerto Rico  Puerto Rico 25:32 29:21 54:53
35 24.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Sowjetunion 1955  Sowjetunion 31:30 32:36 63:66
36 24.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Chile  Chile 37:33 39:38 76:71
37 26.01.1959 Taiwan  Taiwan Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 32:33 37:52 69:85
38 26.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Sowjetunion 1955  Sowjetunion 18:35 40:43 58:78
39 27.01.1959 Taiwan  Taiwan Puerto Rico  Puerto Rico 34:42 47:43 81:85
40 27.01.1959 Chile  Chile Sowjetunion 1955  Sowjetunion 28:35 21:40 49:75
41 28.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Puerto Rico  Puerto Rico 45:29 54:42 99:71
42 28.01.1959 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Sowjetunion 1955  Sowjetunion 14:25 23:37 37:62
43 29.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Puerto Rico  Puerto Rico 35:25 35:37 70:62
44 29.01.1959 Chile  Chile Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 34:32 21:32 55:64
45 30.01.1959 Taiwan  Republik China (Taiwan) Sowjetunion 1955  Sowjetunion 2:0*
46 30.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 40:37 41:30 81:67
47 31.01.1959 Bulgarien 1948  Bulgarien Taiwan  Republik China (Taiwan) 0:2*
48 31.01.1959 Brasilien 1889  Brasilien Chile  Chile 37:21 36:28 73:49

* Da sich die Sowjetunion und Bulgarien weigerten in der Finalrunde gegen Taiwan anzutreten, wurden ihnen in der Abschlusstabelle der Finalrunde die beiden letzten Plätze zugewiesen.

EndergebnisBearbeiten

  1. Brasilien 1889  Brasilien
  2. Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
  3. Chile  Chile
  4. Taiwan  Taiwan
  5. Puerto Rico  Puerto Rico
  6. Sowjetunion 1955  Sowjetunion
  7. Bulgarien 1948  Bulgarien
  8. Philippinen 1944  Philippinen
  9. Uruguay  Uruguay
  10. Argentinien  Argentinien
  11. Vereinigte Arabische Republik  Vereinigte Arabische Republik
  12. Kanada 1957  Kanada
  13. Mexiko 1934  Mexiko

AuszeichnungBearbeiten

Mannschaft des TurniersBearbeiten

Neben dem Brasilianer Amaury Pasos wurden die US-Amerikaner Oscar Robertson und Jerry West sowie die Puertoricaner Juan Vicéns und Juan Báez in das All-Tournament Team gewählt.

StatistikenBearbeiten

Spieler mit den meisten PunktenBearbeiten

Der US-Amerikaner Gerome Vayda erzielte in neun Spielen 162 Punkte, was einem Durchschnitt von 18 Punkten pro Spiel entspricht.[5]

Spieler Land Punkte
Gerome Vayda Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 162
Juan Vicéns Puerto Rico  Puerto Rico 158
Amaury Pasos Brasilien 1889  Brasilien 149
Richard Walsh Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 148
James Chen Taiwan  Taiwan 141

Spieler mit den meisten Punkten pro SpielBearbeiten

Der Brasilianer Amaury Pasos erzielte in sieben Spielen 149 Punkte, was einem Durchschnitt von 21,3 Punkten pro Spiel entspricht.[5]

Spieler Land Punkte
ø pro Spiel
Amaury Pasos Brasilien 1889  Brasilien 21,3
James Chen Taiwan  Taiwan 20,1
Juan Vicéns Puerto Rico  Puerto Rico 19,8
Gerome Vayda Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 18
Lio Jin-Ron Taiwan  Taiwan 16,7

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c World Championship for Men – Preliminary Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 5. Oktober 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 7. Oktober 2010.
  2. World Championship for Men – Classification Round I (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 7. Oktober 2010.
  3. World Championship for Men – Classification Round II (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 5. Oktober 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 7. Oktober 2010.
  4. World Championship for Men – Final Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2010.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 7. Oktober 2010.
  5. a b 1959 World Championship for Men – Statistics (Player Leaders) (Englisch). FIBA.com. Abgerufen am 6. März 2011.