Hauptmenü öffnen

Basketball-Weltmeisterschaft 1954

2. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren in Brasilien
FIBA World Championship 1954
2. Basketball-Weltmeisterschaft
Anzahl Nationen 12
Weltmeister Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten (1. Titel)
Austragungsort Brasilien 1889Brasilien Brasilien
Eröffnungsspiel 23. Oktober 1954
Endspiel 5. November 1954
Spiele   46
Korbpunkte 5430  (∅: 118,04 pro Spiel)
Meiste Korbpunkte Óscar Moglia UruguayUruguay (168 Punkte)

Die 2. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren fand vom 23. Oktober bis 5. November 1954 in Rio de Janeiro in Brasilien statt. Das Turnier wurde vom Weltbasketballverband (FIBA) ausgerichtet. Es traten 12 Nationalmannschaften gegeneinander an.

Die Basketballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten wurde Weltmeister. Vizeweltmeister wurde die Brasilianische Basketballnationalmannschaft. Den dritten Platz belegte die Mannschaft von den Philippinen.

AustragungsortBearbeiten

Als Spielstätte wurde die Ginásio do Maracanãzinho in Rio de Janeiro gewählt.

Rio de Janeiro
Ginásio do Maracanãzinho
Kapazität: 12.600
Eröffnung: 24. September 1954
 

TeilnehmerBearbeiten

Die Mannschaften waren wie folgt gesetzt:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

VorrundeBearbeiten

Legende:

 S  Gespielte Spiele
 G  Gewonnene Spiele
 V  Verlorene Spiele
     Team für Finalrunde qualifiziert
     Team spielte in Klassifikationsrunde um die Plätze 9–12

Die Vorrundenspiele der Gruppen A bis D wurden vom 23. bis 26. Oktober 1954 ausgetragen.[1] Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Stand ein Spiel am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, so gab es Verlängerung. Die besten zwei Mannschaften jeder Gruppe erreichten die Finalrunde. Das drittplatzierte Team jeder Gruppe erreichte die Klassifikationsrunde mit den Spielen um die Plätze 9 bis 12.

Gruppe ABearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Brasilien 1889  Brasilien 2 2 0 160:114 4 +46
2 Philippinen 1944  Philippinen 2 1 1 126:151 3 –25
3 Paraguay 1954  Paraguay 2 0 2 104:125 2 –21
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
A1 23.10.1954 Philippinen 1944  Philippinen Paraguay 1954  Paraguay 26:27 38:25 64:52
A2 24.10.1954 Brasilien 1889  Brasilien Philippinen 1944  Philippinen 44:22 55:40 99:62
A3 25.10.1954 Paraguay 1954  Paraguay Brasilien 1889  Brasilien 17:33 35:28 52:61

Gruppe BBearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 2 2 0 132:88 4 +44
2 Kanada 1921  Kanada 2 1 1 105:117 3 –12
3 Peru  Peru 2 0 2 109:141 2 –32
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
B1 24.10.1954 Peru  Peru Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 26:24 25:49 51:73
B2 23.10.1954 Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 18:33 19:26 37:59
B3 26.10.1954 Kanada 1921  Kanada Peru  Peru 28:33 40:25 68:58

Gruppe CBearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Uruguay  Uruguay 2 2 0 113:98 4 +15
2 Frankreich  Frankreich 2 1 1 113:118 3 –5
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 2 0 2 112:122 2 –10
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
C1 24.10.1954 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Uruguay  Uruguay 23:23 28:28 1:4 52:55
C2 25.10.1954 Frankreich  Frankreich Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 33:26 34:34 67:60
C3 26.10.1954 Uruguay  Uruguay Frankreich  Frankreich 34:15 24:31 58:46

Gruppe DBearbeiten

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Taiwan  Taiwan 2 1 1 115:113 3 +2
2 Israel  Israel 2 1 1 100:98 3 +2
3 Chile  Chile 2 1 1 117:121 3 –4
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
D1 24.10.1954 Israel  Israel Taiwan  Taiwan 27:25 18:24 45:49
D2 25.10.1954 Taiwan  Taiwan Chile  Chile 28:27 38:41 66:68
D3 26.10.1954 Israel  Israel Chile  Chile 18:25 37:24 55:49

KlassifikationsrundeBearbeiten

Die Klassifikationsrunde wurde vom 29. Oktober bis 4. November 1954 ausgetragen.[1] In der Klassifikationsrunde spielten die drittplatzierten Mannschaften der Vorrundengruppen um die Plätze 9 bis 12.

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Paraguay 1954  Paraguay 3 3 0 193:177 6 +16
2 Chile  Chile 3 2 1 179:170 5 +9
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 3 1 2 210:221 4 –11
4 Peru  Peru 3 0 3 190:204 3 –14
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
13 30.10.1954 Paraguay 1954  Paraguay Peru  Peru 28:34 38:24 66:58
14 29.10.1954 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Chile  Chile 25:35 37:35 62:70
15 31.10.1954 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Peru  Peru 39:44 42:37 5:3 86:84
16 01.11.1954 Chile  Chile Paraguay 1954  Paraguay 30:22 27:38 57:60
17 03.11.1954 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Paraguay 1954  Paraguay 28:37 34:30 62:67
18 04.11.1954 Peru  Peru Chile  Chile 25:30 23:22 48:52

FinalrundeBearbeiten

Die Finalrunde wurde vom 27. Oktober bis 5. November 1954 ausgetragen.[1] Für die Finalrunde qualifizierten sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Teams der Vorrundengruppen. Bei Punktgleichheit in der Abschlusstabelle bestimmte der direkte Vergleich der Mannschaften über die Platzierung. Fand dadurch keine Entscheidung statt, war das Korbverhältnis der Spiele untereinander ausschlaggebend.

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 7 7 0 482:300 14 +182
2 Brasilien 1889  Brasilien 7 6 1 418:341 13 +77
3 Philippinen 1944  Philippinen 7 5 2 438:406 12 +32
4 Frankreich  Frankreich 7 3 4 371:392 10 –21
5 Taiwan  Taiwan 7 2 5 345:405 9 –60
6 Uruguay  Uruguay 7 2 5 422:446 9 –24
7 Kanada 1921  Kanada 7 2 5 433:498 9 –65
8 Israel  Israel 7 1 6 330:451 8 –121
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. H. 2. H. Verl. Ergebnis
19 27.10.1954 Kanada 1921  Kanada Israel  Israel 33:22 17:21 50:43
20 27.10.1954 Frankreich  Frankreich Uruguay  Uruguay 23:22 34:27 57:49
21 27.10.1954 Taiwan  Taiwan Brasilien 1889  Brasilien 26:32 18:29 44:61
22 27.10.1954 Philippinen 1944  Philippinen Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 22:25 21:31 43:56
23 28.10.1954 Uruguay  Uruguay Kanada 1921  Kanada 29:35 37:32 66:67
24 28.10.1954 Israel  Israel Brasilien 1889  Brasilien 20:31 26:37 46:68
25 28.10.1954 Frankreich  Frankreich Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 21:32 28:38 49:70
26 29.10.1954 Taiwan  Taiwan Philippinen 1944  Philippinen 21:21 17:27 38:48
27 29.10.1954 Kanada 1921  Kanada Brasilien 1889  Brasilien 22:43 45:39 67:82
28 29.10.1954 Uruguay  Uruguay Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 26:30 33:34 59:64
29 30.10.1954 Israel  Israel Philippinen 1944  Philippinen 30:37 26:53 56:90
30 30.10.1954 Frankreich  Frankreich Taiwan  Taiwan 27:22 31:26 58:48
31 30.10.1954 Kanada 1921  Kanada Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 30:47 20:37 50:84
32 31.10.1954 Brasilien 1889  Brasilien Philippinen 1944  Philippinen 35:23 22:18 57:41
33 31.10.1954 Uruguay  Uruguay Taiwan  Taiwan 28:33 39:29 67:62
34 31.10.1954 Israel  Israel Frankreich  Frankreich 21:17 22:26 5:2 48:45
35 01.11.1954 Kanada 1921  Kanada Philippinen 1944  Philippinen 35:41 41:42 76:83
36 01.11.1954 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Taiwan  Taiwan 31:11 41:17 72:28
37 01.11.1954 Brasilien 1889  Brasilien Frankreich  Frankreich 25:14 24:22 49:36
38 03.11.1954 Uruguay  Uruguay Israel  Israel 32:31 41:38 73:69
39 03.11.1954 Kanada 1921  Kanada Taiwan  Taiwan 29:29 32:45 61:74
40 03.11.1954 Philippinen 1944  Philippinen Frankreich  Frankreich 25:23 41:37 66:60
41 04.11.1954 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Israel  Israel 36:20 38:10 74:30
42 04.11.1954 Brasilien 1889  Brasilien Uruguay  Uruguay 24:23 36:22 60:45
43 04.11.1954 Kanada 1921  Kanada Frankreich  Frankreich 32:27 30:39 62:66
44 05.11.1954 Taiwan  Taiwan Israel  Israel 27:12 24:26 51:38
45 05.11.1954 Philippinen 1944  Philippinen Uruguay  Uruguay 32:32 35:31 67:63
46 05.11.1954 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Brasilien 1889  Brasilien 35:19 27:22 62:41

EndergebnisBearbeiten

  1. Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten (1. Titel)
  2. Brasilien 1889  Brasilien
  3. Philippinen 1944  Philippinen
  4. Frankreich  Frankreich
  5. Taiwan  Taiwan
  6. Uruguay  Uruguay
  7. Kanada 1921  Kanada
  8. Israel  Israel
  9. Paraguay 1954  Paraguay
  10. Chile  Chile
  11. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
  12. Peru  Peru

AuszeichnungBearbeiten

Spieler mit den meisten PunktenBearbeiten

Der Uruguayer Óscar Moglia erzielte mit 168 Punkten die meisten Korbpunkte des Turniers. In insgesamt neun Spielen erzielte Moglia durchschnittlich 18,6 Punkte.

Mannschaft des TurniersBearbeiten

Neben dem Uruguayer Óscar Moglia wurden der US-Amerikaner Kirby Minter, der Philippiner Carlos Loyzaga sowie die Brasilianer Zenny de Azevedo („Algodão“) und Wlamir Marques in das All-Tournament Team gewählt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Basketball-Weltmeisterschaft 1954 (Spielplan und Ergebnisse). Archive.FIBA.com, abgerufen am 24. März 2015 (englisch).

WeblinksBearbeiten