Ägyptische Basketballnationalmannschaft

ägyptische Nationalmannschaft im Basketball der Herren
Ägypten
مصر
Agypten
Verband EBF
FIBA-Mitglied seit 1934
FIBA-Weltranglistenplatz 59.
Trainer Amir Abou El-Kheir
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 6
Beste Ergebnisse 5. Platz (1950)
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 7
Beste Ergebnisse 9. Platz (1952)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Afrikameisterschaft
(/Europameisterschaft)
Endrundenteilnahmen 21 (4)
Beste Ergebnisse Gold. Platz (1962, 1964,
1970, 1975, 1983);
(EM: Gold. Platz 1949)
(Stand: 2. Januar 2022)

Die ägyptische Basketballnationalmannschaft der Herren vertritt Ägypten bei Basketball-Länderspielen.

GeschichteBearbeiten

Ägypten gehört zu den ersten Nationalmannschaften vom afrikanischen Kontinent, die an internationalen Wettbewerben der FIBA teilnahm. Nachdem sie zunächst an Basketball-Europameisterschaften teilnahm und dort nach dem Gewinn der Bronzemedaille 1947 als Gastgeber der EM-Endrunde 1949 in Abwesenheit der führenden osteuropäischen Nationen den Titel gewann, war sie auch Teilnehmer der ersten Weltmeisterschaft 1950, bei der sie den fünften Platz erreichte und beste nicht-amerikanische Mannschaft wurde.

Bei den folgenden Olympischen Spielen 1952 erreichte sie einen neunten Platz. Bei Afrikameisterschaften gewann sie bislang fünfmal den Titel, zuletzt 1983.

Bei der kontinentalen Endrunde 2013 gewann sie eine Silbermedaille und qualifizierte sich erstmals nach 20-jähriger Abstinenz wieder für eine WM-Endrunde, die 2014 in Spanien ausgetragen wurde.

Bekannte SpielerBearbeiten

Abschneiden bei internationalen WettbewerbenBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • 1950 – 5. Platz
  • 1954nicht qualifiziert
  • 1959 – 11. Platz
  • 1963nicht qualifiziert
  • 1967nicht qualifiziert
  • 1970 – 13. Platz
  • 1974nicht qualifiziert
  • 1978nicht qualifiziert
  • 1982nicht qualifiziert
  • 1986nicht qualifiziert
  • 1990 – 16. Platz
  • 1994 – 14. Platz
  • 1998nicht qualifiziert
  • 2002nicht qualifiziert
  • 2006nicht qualifiziert
  • 2010nicht qualifiziert
  • 2014 – 24. Platz
  • 2019nicht qualifiziert

Olympische SpieleBearbeiten

  • 1936 – 15. Platz
  • 1948 – 19. Platz
  • 1952 – 9. Platz
  • 1956 – 16. Platz
  • 1960nicht qualifiziert
  • 1964nicht qualifiziert
  • 1968nicht qualifiziert
  • 1972 – 16. Platz
  • 1976 – 12. Platz
  • 1980nicht qualifiziert
  • 1984 – 12. Platz
  • 1988 – 12. Platz

seit 1992nicht qualifiziert

EuropameisterschaftenBearbeiten

  • 1951nicht teilgenommen
  • 1953 – 8. Platz
  • 1955nicht teilgenommen
  • 1957nicht teilgenommen
  • 1959nicht teilgenommen

AfrikameisterschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten