Basketball-Südamerikameisterschaft der Damen 2003

Basketball-Südamerikameisterschaft der Damen 2003
28. Basketball-Südamerikameisterschaft der Damen
Anzahl Nationen 6
Südamerikameister BrasilienBrasilien Brasilien (19. Titel)
Austragungsort EcuadorEcuador Loja
Eröffnungsspiel 22. Juni 2003
Endspiel 27. Juni 2003
Spiele   16
Korbpunkte 2391  (∅: 149,44 pro Spiel)

Die Basketball-Südamerikameisterschaft der Damen 2003, die achtundzwanzigste Basketball-Südamerikameisterschaft der Damen, fand zwischen dem 22. und 27. Juni 2003 in Loja, Ecuador statt, das zum dritten Mal die Meisterschaft ausrichtete. Gewinner war die Mannschaft Brasiliens, die ungeschlagen zum neunzehnten Mal, zum neunten Mal in Folge, die Südamerikameisterschaft der Damen erringen konnte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

ModusBearbeiten

Die Vorrunde wurde in Form einer Gruppenphase absolviert, in der jede Mannschaft gegen die jeweils anderen Mannschaften einmal antrat. Pro Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage immerhin noch einen Punkt. Die beiden punktbesten Mannschaften zogen in das Finale ein und spielten den Basketball-Südamerikameister der Damen 2003 aus.

ErgebnisseBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Brasilien  Brasilien 10 5 0 498:232 +266
2 Argentinien  Argentinien 9 4 1 387:310 +77
3 Chile  Chile 8 3 2 370:394 −24
4 Venezuela 1954  Venezuela 7 2 3 413:409 +4
5 Ecuador  Ecuador 6 1 4 301:451 −150
5 Peru  Peru 5 0 5 277:450 −173
22. Juni 2003 Brasilien  Brasilien 95 – 49 Chile  Chile
22. Juni 2003 Venezuela 1954  Venezuela 69 – 77 Argentinien  Argentinien
22. Juni 2003 Ecuador  Ecuador 75 – 62 Peru  Peru
23. Juni 2003 Peru  Peru 51 – 95 Argentinien  Argentinien
23. Juni 2003 Brasilien  Brasilien 99 – 51 Venezuela 1954  Venezuela
23. Juni 2003 Ecuador  Ecuador 72 – 96 Chile  Chile
24. Juni 2003 Peru  Peru 28 – 97 Brasilien  Brasilien
24. Juni 2003 Chile  Chile 89 – 88 Venezuela 1954  Venezuela
24. Juni 2003 Ecuador  Ecuador 42 – 76 Argentinien  Argentinien
25. Juni 2003 Chile  Chile 77 – 63 Peru  Peru
25. Juni 2003 Argentinien  Argentinien 63 – 89 Brasilien  Brasilien
25. Juni 2003 Ecuador  Ecuador 71 – 99 Venezuela 1954  Venezuela
26. Juni 2003 Venezuela 1954  Venezuela 106 – 73 Peru  Peru
26. Juni 2003 Argentinien  Argentinien 76 – 59 Chile  Chile
26. Juni 2003 Ecuador  Ecuador 41 – 118 Brasilien  Brasilien

FinaleBearbeiten

27. Juni 2003 Brasilien  Brasilien 77 – 68 Argentinien  Argentinien


 
Meister
Brasilien
Neunzehnte Meisterschaft

AbschlussplatzierungBearbeiten

Rang Mannschaft
1 Brasilien  Brasilien
2 Argentinien  Argentinien
3 Chile  Chile
4 Venezuela 1954  Venezuela
5 Ecuador  Ecuador
6 Peru  Peru

WeblinksBearbeiten