Hauptmenü öffnen
Allison Beveridge Straßenradsport
Allison Beveridge (2018)
Allison Beveridge (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 1. Juni 1993
Nation KanadaKanada Kanada
Disziplin Bahnradsport, Straßenradsport
Zum Team
Aktuelles Team Rally UHC
Funktion Fahrerin
Team(s)
2011
2017–
Vienne Futuroscope
Rally UHC Cycling Women
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
2016 Bronze – Mannschaftsverfolgung
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2015 Bronze – Scratch, Mannschaftsverfolgung
2014 Silber – Mannschaftsverfolgung
Panamerikanische Spiele
2015 Gold – Mannschaftsverfolgung
2015 Bronze – Straßenrennen
Letzte Aktualisierung: 10. Dezember 2018
Beveridge 2015

Allison Beveridge (* 1. Juni 1993 in Calgary) ist eine kanadische Radrennfahrerin, die insbesondere auf der Bahn fährt.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Allison Beveridge war zunächst als Schwimmerin sportlich aktiv. Im Alter von 14 Jahren begann sie mit dem Radsport.[1] 2011 nahm sie als Juniorin an den Panamerikanischen Radsportmeisterschaften teil und errang vier Silbermedaillen.

Besonders erfolgreich ist Beveridge in der Mannschaftsverfolgung. 2014 wurde sie gemeinsam mit Laura Brown, Jasmin Glaesser und Stephanie Roorda Vize-Weltmeisterin in dieser Disziplin, 2015 errang das kanadische Quartett mit Beveridge, Glaesser, Kirsti Lay und Roorda Bronze. Im selben Jahr siegte das kanadische Team in der Mannschaftsverfolgung bei den Panamerikanischen Spielen vor heimischem Publikum in Toronto.

Ebenfalls bei den Bahn-Weltmeisterschaften 2015 errang Allison Beveridge im Scratch ihre erste Einzel-Medaille bei Weltmeisterschaften, obwohl sie in einer frühen Phase des Rennens gestürzt war.[2]

2016 wurde Beveridge für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert, wo sie gemeinsam mit Laura Brown, Jasmin Glaesser, Kirsti Lay und Georgia Simmerling die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung errang und im Omnium Rang elf belegte.

PalmarèsBearbeiten

BahnBearbeiten

2011
  •   Panamerikameisterschaft – Einerverfolgung (Juniorinnen)
  •   Panamerikameisterschaft – Scratch (Juniorinnen)
  •   Panamerikameisterschaft – Teamsprint (Juniorinnen) (mit Audrey Labrie )
  •   Panamerikameisterschaft – Omnium
2014
2015
2016
2017
2018

StraßeBearbeiten

2015
2017
  •   Kanadische Meisterin – Straßenrennen

WeblinksBearbeiten

  Commons: Allison Beveridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Allison Beveridge. In: Canadian Olympic Team Official Website. 8. Oktober 2015, abgerufen am 6. Dezember 2015 (englisch).
  2. Rob Sturney: Double bronze for Allison Beveridge at track cycling world championships. In: Canadian Cycling Magazine. 21. Februar 2015, abgerufen am 6. Dezember 2015 (englisch).