Panamerikanische Spiele 2015/Radsport

Das Mattamy National Cycling Centre in Milton
Lage der Wettkampfstätten

Die Radsportwettbewerbe bei den Panamerikanischen Spielen 2015 in Toronto wurden zwischen dem 10. und 25. Juli 2015 an vier verschiedenen Wettkampforten ausgetragen. Insgesamt standen 18 verschiedene Wettbewerbe auf dem Programm.[1]

Die BMX-Wettbewerbe fanden im Centennial Park Pan Am BMX Centre statt und die Cross Country-Rennen im Hardwood Ski and Bike in Oro-Medonte. Die Straßenrennen wurden in der Innenstadt von Toronto ausgefahren – Start und Ziel war der Exhibition Place – und die Einzelzeitfahren rund um das Mattamy National Cycling Centre in Milton. Das Velodrom war Austragungsort der Bahnradsportwettbewerbe.

Die kolumbianische Radsportlerin María Luisa Calle wurde nach ihrer Teilnahme an der Mannschaftsverfolgung positiv auf Doping getestet. Daraufhin ging sie nicht an den Start der Einerverfolgung, um ihren Titel zu verteidigen.[2]

Resultate BahnradsportBearbeiten

SprintBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (s)
  Hugo Barrette Kanada  CAN 10,409 (1)
10,709
  Njisane Phillip Trinidad und Tobago  TRI
  Hersony Canelón Venezuela  VEN 10,922 (1)
10,541 (2)
Platz Sportlerin Land Zeit (s)
  Monique Sullivan Kanada  CAN 11,687 (1)
11,416 (2)
  Kate O’Brien Kanada  CAN
  Juliana Gaviria Kolumbien  COL 11,792 (1)
11,879 (2)

KeirinBearbeiten

Platz Sportler Land
  Fabián Puerta Kolumbien  COL
  Hersony Canelón Venezuela  VEN
  Hugo Barrette Kanada  CAN
Platz Sportlerin Land
  Monique Sullivan Kanada  CAN
  Lisandra Guerra Kuba  CUB
  Juliana Gaviria Kolumbien  COL

TeamsprintBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (s)
  Hugo Barrette
Evan Carey
Joseph Veloce
Kanada  CAN 44,241
  Hersony Canelón
César Marcano
Ángel Pulgar
Venezuela  VEN 45,078
  Flávio Cipriano
Kacio Freitas
Hugo Vasconcellos
Brasilien  BRA 44,769
Platz Sportlerin Land Zeit (s)
  Kate O’Brien
Monique Sullivan
Kanada  CAN 33,959
  Lisandra Guerra
Marlies Mejías
Kuba  CUB 34,813
  Diana Maria García
Juliana Gaviria
Kolumbien  COL 34,663

MannschaftsverfolgungBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (min)
  Juan Esteban Arango
Arles Castro
Fernando Gaviria
Jhonatan Restrepo
Kolumbien  COL 4:03,310
  Mauro Agostini
Maximiliano Richeze
Juan Merlos
Adrian Richeze
Argentinien  ARG 4:05,429
  Eric Johnstone
Sean MacKinnon
Rémi Pelletier
Edward Veal
Kanada  CAN 4:06,005
Platz Sportlerin Land Zeit (min)
  Allison Beveridge
Laura Brown
Jasmin Glaesser
Kirsti Lay
Kanada  CAN 4:19,664
  Jennifer Valente
Sarah Hammer
Kelly Catlin
Lauren Tamayo
Vereinigte Staaten  USA 4:26,626
  Sofía Arreola
Ingrid Drexel
Mayra Rocha
Lizbeth Salazar
Mexiko  MEX

OmniumBearbeiten

Platz Sportler Land Punkte
  Fernando Gaviria Kolumbien  COL 245
  Ignacio Prado Mexiko  MEX 219
  Gideoni Monteiro Brasilien  BRA 201
Platz Sportlerin Land Punkte
  Sarah Hammer Vereinigte Staaten  USA 233
  Jasmin Glaesser Kanada  CAN 217
  Marlies Mejías Kuba  CUB 194

Resultate StraßenradsportBearbeiten

EinzelzeitfahrenBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (min.)
  Hugo Houle Kanada  CAN 45:13,48
  Ignacio Prado Mexiko  MEX + 1:17,87
  Sean MacKinnon Kanada  CAN + 1:37,98
Platz Sportlerin Land Zeit (min)
  Kelly Catlin Vereinigte Staaten  USA 26:25,58
  Jasmin Glaesser Kanada  CAN + 35,73 s
  Evelyn García El Salvador  ESA + 54,66 s

StraßenrennenBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (h)
  Miguel Ubeto Venezuela  VEN 3:46,26
  Eric Marcotte Vereinigte Staaten  USA gl. Zeit
  Guillaume Boivin Kanada  CAN gl. Zeit
Platz Sportlerin Land Zeit
  Jasmin Glaesser Kanada  CAN 2:07:17 h
  Marlies Mejías Kuba  CUB gl. Zeit
  Allison Beveridge Kanada  CAN + 0,34 s

Resultate BMXBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit (s)
  Tony Nyhaug Kanada  CAN 36,208
  Alfredo Campo Ecuador  ECU + 0,293
  Nicholas Long Vereinigte Staaten  USA + 0,838
Platz Sportlerin Land Zeit (s)
  Felicia Stancil Vereinigte Staaten  USA 41,747
  Domenica Azuero Ecuador  ECU + 0,301
  Mariana Diaz Argentinien  ARG + 0,964

Resultate Cross Country Olympic (XCO)Bearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
  Raphaël Gagné Kanada  CAN 1:31:14 h
  Catriel Soto Argentinien  ARG + 0,50 min.
  Stephen Ettinger Venezuela  VEN + 1:48 min.
Platz Sportlerin Land Zeit
  Emily Batty Kanada  CAN 1:27:13 h
  Catherine Pendrel Kanada  CAN +0,07 min.
  Erin Huck Vereinigte Staaten  USA + 5,23 min.

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Kanada  Kanada 11 4 5 20
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3 2 3 8
3 Kolumbien  Kolumbien 3 - 3 6
4 Venezuela  Venezuela 1 2 1 4
5 Kuba  Kuba - 3 1 4
6 Argentinien  Argentinien - 2 1 3
Mexiko  Mexiko - 2 1 3
8 Ecuador  Ecuador - 2 - 2
9 Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago - 1 - 1
10 Brasilien  Brasilien - - 2 2
10 El Salvador  El Salvador - - 1 1
Total 18 18 18 54

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Competition Schedule. toronto2015.org, abgerufen am 20. Juli 2015.
  2. Nick Butler: Colombian Olympic cycling medallist latest to fail doping test at Toronto 2015. In: insidethegames.biz. 22. Juli 2015, abgerufen am 25. Juli 2015.