All That She Wants

Lied aus dem Jahr 1992 von Ace of Base

All That She Wants ist ein 1992 aufgenommenes und veröffentlichtes Lied und zugleich ein Nummer-eins-Hit der schwedischen Popgruppe Ace of Base, das sich weltweit über 3,7 Millionen Mal verkaufte.[1]

All That She Wants
Ace of Base
Veröffentlichung 16. November 1992
Länge 3:11
Genre(s) Pop, Dance, Reggae
Autor(en) Jonas Berggren, Ulf Ekberg
Produzent(en) Denniz PoP, Jonas Berggren, Ulf Ekberg
Album Happy Nation/The Sign

Musik und TextBearbeiten

Ursprünglich sollte der Song Mister Ace heißen und Liedtexte von Linn Berggren, Ulf Ekberg und Jonas Berggren enthalten. In Koproduktion mit Denniz PoP, der das Demo-Tape zu diesem Titel während eines Urlaubes hörte, blieben zwar die Pop-Elemente erhalten, doch der Refrain wurde durch die Zeile „All That She Wants“ ersetzt und es wurde eine eingängige Saxophon-Melodie sowie eine stärkere Bassline hinzugefügt.

Die endgültige Version wurde schließlich am 16. November 1992[2] zunächst in Skandinavien veröffentlicht, kurze Zeit später im Rest der Welt und entwickelte sich in Dutzenden von Ländern schnell zu einem Erfolg. Während der Aufnahmen zu diesem Titel fehlte das vierte Band-Mitglied Jenny Berggren.

Im Songtext geht es um eine einsame Frau, die sich regelmäßig neue Partner sucht.

ChartsBearbeiten

Anfang 1993 erreichte All That She Wants in vielen Ländern die Spitze der Charts, darunter Österreich, Schweiz, Deutschland, Dänemark, Großbritannien und Australien. In den Vereinigten Staaten, Frankreich und Norwegen schaffte es der Titel bis auf Position zwei und im Heimatland der Gruppe Schweden sowie in den Niederlanden und in Neuseeland bis auf Platz drei. Zwar war der Titel drei Monate lang unter den besten drei Songs in den US-amerikanischen Billboard-Hot-100-Charts, schaffte es dort jedoch nicht bis an die Spitze. In Deutschland erreichte die Single nicht nur die Chartspitze der Singlecharts, sondern auch für drei Wochen die Chartspitze der Airplaycharts.[3][4]

Am 22. Juli 2014 wurde eine EP mit zehn neuen Versionen des Songs veröffentlicht.

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­platzie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK)[3] 1 (40 Wo.) 40
  Österreich (Ö3)[3] 1 (25 Wo.) 25
  Schweden (GLF)[3] 3 (15 Wo.) 15
  Schweiz (IFPI)[3] 1 (28 Wo.) 28
  Vereinigte Staaten (Billboard)[3] 2 (36 Wo.) 36
  Vereinigtes Königreich (OCC)[3] 1 (16 Wo.) 16

Auszeichnungenfür MusikverkäufeBearbeiten

Land Auszeichnung Jahr Verkaufszahlen
Österreich[5] Gold 1993 15.000+
Frankreich[6] Gold 1993 250.000+
Deutschland[7] 1× Platin
3× Gold
1994 750.000+
USA[8] 1× Platin
1× Gold
1993 1.500.000+

CoverversionenBearbeiten

Deniz Jaspersen, Jonathan Kluth und Tex coverten All That She Wants 2013 live bei TV Noir.[9] Die Hook des Liedes Alles was sie will (2019) von Kontra K ist ein Sample von All That She Wants.[10] Das Lied wurde ebenfalls von der Punk-Gruppe WIZO gecovert.[11] Auch Camila Cabello verwendet die Gesangsmelodie für den Refrain von Liar.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Charles Ferro, Kai R. Lofthus: Ace of Base Sprouts ‘Flowers’. In: Billboard-Magazin. Nr. 22/1998, 30. Mai 1998, S. 70, 85.
  2. release date
  3. a b c d e f g Chartquellen, Singles: DE AT CH UK US SE
  4. Oldiefan50: Deutsche Airplaycharts. germancharts.de, 28. Dezember 2020, abgerufen am 29. Dezember 2020.
  5. Auszeichnungen in Österreich, Abfrage bei ifpi.at (Stand 18. Juli 2008)
  6. Auszeichnungen in Frankreich, Abfrage bei Ace Of Base All That She Wants chartsinfrance.net (Stand 18. Juli 2008)
  7. Auszeichnungen in Deutschland, Abfrage bei musikindustrie.de (Stand 18. Juli 2008)
  8. Auszeichnungen in den USA, Abfrage bei riaa.com (Stand 18. Juli 2008)
  9. https://www.youtube.com/watch?v=_GLC3w5F_HY
  10. https://www1.wdr.de/radio/1live/musik/neu-fuer-den-sektor/kontra-k-alles-was-sie-will-100.html
  11. [1]