Hauptmenü öffnen
A-Jugend Handball-Bundesliga 2018/19
DHB JBLH Logo.jpg
Meister SG Flensburg-Handewitt
Mannschaften 48
Spiele 528  (davon 528 gespielt)
Tore 30390 (ø 57,56 pro Spiel)
Zuschauer 65786 (ø 125 pro Spiel)
Gelbe Karte Gelbe Karten 2910 (ø 5,51 pro Spiel)
Zeitstrafe Zeitstrafen 3586 (ø 6,79 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten 161 (ø 0,3 pro Spiel)
A-Jugend Handball-Bundesliga 2017/18

Die Saison 2018/19 der A-Jugend Handball-Bundesliga war die achte Spielzeit der höchsten deutschen Spielklasse im Handball der männlichen Jugend. Die A-Jugend-Bundesliga 2018/19 wurde vom DHB ausgerichtet.

StaffeleinteilungBearbeiten

Staffel Nord-OstBearbeiten

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
HC Empor Rostock
VfL Bad Schwartau
HSV Hamburg
SG HC Bremen/Hastedt
TV Oyten
Füchse Berlin Reinickendorf
VfL Potsdam
SC Magdeburg
BSV 93 Magdeburg
LHC Cottbus
Spielorte der A-Jugend Bundesliga Nord-Ost 2018/19

Tabelle

Die Tabelle der A-Jugend Bundesliga Nord-Ost 2018/19 zeigt die Tabellenkonstellation.
Der Erst- und Zweitplatzierte am 22. Spieltag nimmt am Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft 2019 teil.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SG Flensburg-Handewitt 22 20 00 02 0676:5610 +115 0040:4000
02. Füchse Berlin Reinickendorf 22 19 00 03 0765:5260 +239 0038:6000
03. SC Magdeburg 22 17 00 05 0739:6420 +97 0034:1000
04. THW Kiel 22 12 02 08 0647:5700 +77 0026:1800
05. SG HC Bremen/Hastedt 22 12 01 09 0668:6320 +36 0025:1900
06. 1. VfL Potsdam 1990 22 10 01 11 0558:5370 +21 0021:2300
07. Handball Sport Verein Hamburg 22 10 01 11 0658:6650  −7 0021:2300
08. BSV 93 Magdeburg 22 09 02 11 0563:6250 −62 0020:2400
09. VfL Bad Schwartau 22 07 02 13 0678:7270 −49 0016:2800
10. TV Oyten 22 06 02 14 0574:6630 −89 0014:3000
11. LHC Cottbus 22 02 01 19 0544:6980 −154 0005:3900
12. HC Empor Rostock 22 02 00 20 0485:7090 −224 0004:4000
Stand: 30. April 2019[1]

Entscheidungen

  • Teilnehmer am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft/Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Staffel WestBearbeiten

    TSV Burgdorf
    Eintracht Hildesheim
    1
    JSG NSM-Nettelstedt
    HSG Handball Lemgo
    HC Westfalia Herne
    2
    SG Menden-Sauerland
    3
    4
    Bergischer HC
    TSV Bayer Dormagen
      1 TSV GWD Minden; 2 TuSEM Essen; 3 VfL Eintracht Hagen; 4 HSG Neuss Düsseldorf
    Spielorte der A-Jugend Bundesliga West 2018/19

    Tabelle

    Die Tabelle der A-Jugend Bundesliga West 2018/19 zeigt die Tabellenkonstellation.
    Der Erst- und Zweitplatzierte am 22. Spieltag nimmt am Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft 2019 teil.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    01. TSV Bayer Dormagen 22 21 00 01 0773:6130 +160 0042:2000
    02. TSV Burgdorf 22 19 00 03 0733:5740 +159 0038:6000
    03. JSG NSM-Nettelstedt 22 15 01 06 0689:6440 +45 0031:1300
    04. TSV GWD Minden 22 12 02 08 0667:6170 +50 0026:1800
    05. HSG Handball Lemgo 22 12 02 08 0700:6770 +23 0026:1800
    06. Bergischer HC 22 12 01 09 0681:6600 +21 0025:1900
    07. VfL Eintracht Hagen 22 08 02 12 0633:6430 −10 0018:2600
    08. TuSEM Essen 22 08 01 13 0626:6390 −13 0017:2700
    09. HC Westf. Herne 22 08 01 13 0639:7020 −63 0017:2700
    10. HSG Neuss/Düsseldorf 22 06 02 14 0608:6310 −23 0014:3000
    11. SG Menden Sauerland Wölfe 22 04 00 18 0605:7960 −191 0008:3600
    12. Eintracht Hildesheim 22 01 00 21 0595:7530 −158 0002:4200
    Stand: 29. April 2019[2]

    Entscheidungen

  • Teilnehmer am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft/Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Staffel MitteBearbeiten

    SC DHfK Leipzig
    mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen
    TV Hüttenberg
    HSG Dutenhofen/Münchholzhausen
    HC 2000 Coburg
    3
    1
    2
    TVG Junioren Akademie
    HC Erlangen
    HG Oftersheim/Schwetzingen
    VfL Gummersbach
      1 HSG Wallau/Massenheim; 2 HSG Hanau; 3 TV Gelnhausen
    Spielorte der A-Jugend Bundesliga Mitte 2018/19

    Tabelle

    Die Tabelle der A-Jugend Bundesliga Mitte 2018/19 zeigt die Tabellenkonstellation.
    Der Erst- und Zweitplatzierte am 22. Spieltag nimmt am Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft 2019 teil.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    01. HSG Dutenhofen/Münchholzhausen 22 18 01 03 0657:5510 +106 0037:7000
    02. mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen 22 16 01 05 0695:5620 +133 0033:1100
    03. HSG Hanau 22 14 03 05 0631:5770 +54 0031:1300
    04. SC DHfK Leipzig 22 13 03 06 0662:5900 +72 0029:1500
    05. VFL Gummersbach 22 12 02 08 0652:6010 +51 0026:1800
    06. TV Grosswallstadt Junioren 22 11 00 11 0648:6580 −10 0022:2200
    07. TV Gelnhausen 22 10 01 11 0608:6300 −22 0021:2300
    08. TV Hüttenberg 22 08 01 13 0533:5640 −31 0017:2700
    09. HC Erlangen 22 07 01 14 0583:6390 −56 0015:2900
    10. HSG Wallau/Massenheim 22 05 03 14 0532:6070 −75 0013:3100
    11. HG Oftersheim/Schwetzingen 22 06 01 15 0548:6500 −102 0013:3100
    12. HSC 2000 Coburg 22 02 03 17 0499:6190 −120 0007:3700
    Stand: 30. April 2019[3]

    Entscheidungen

  • Teilnehmer am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft/Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Staffel SüdBearbeiten

    SV 64 Zweibrücken
    Rhein-Neckar Löwen
    SG Pforzheim/Eutingen
    1
    TV Bittenfeld 1898
    Frisch Auf Göppingen
    JANO Filder
    VfL Günzburg
    2
    TuS Schutterwald
    Handballakademie Bayern
    HSG Konstanz
      1 HABO Bottwar JSG; 2 JSG Echaz/Erms
    Spielorte der A-Jugend Bundesliga Süd 2018/19

    Tabelle

    Die Tabelle der A-Jugend Bundesliga Süd 2018/19 zeigt die Tabellenkonstellation.
    Der Erst- und Zweitplatzierte am 22. Spieltag nimmt am Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft 2019 teil.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    01. Rhein-Neckar Löwen 22 21 00 01 0793:5960 +197 0042:2000
    02. TPSG Frisch Auf Göppingen 22 18 00 04 0672:6060 +66 0036:8000
    03. SG Pforzheim/Eutingen 22 17 01 04 0606:5290 +77 0035:9000
    04. TV Bittenfeld 22 16 02 04 0679:5520 +127 0034:1000
    05. HSG Konstanz 22 10 03 09 0673:6970 −24 0023:2100
    06. VfL Günzburg 22 09 00 13 0628:6570 −29 0018:2600
    07. SV 64 Zweibrücken 22 09 00 13 0576:6350 −59 0018:2600
    08. JSG Echaz-Erms 22 09 00 13 0660:7200 −60 0018:2600
    09. TuS Schutterwald 22 07 00 15 0581:6310 −50 0014:3000
    10. JANO Filder 22 04 02 16 0580:6630 −83 0010:3400
    11. HABO Bottwar JSG 22 03 02 17 0634:7000 −66 0008:3600
    12. Handballakademie Bayern 22 03 02 17 0556:6520 −96 0008:3600
    Stand: 30. April 2019[4]

    Entscheidungen

  • Teilnehmer am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft/Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • Teilnahme an der A-Jugend Bundesliga 2019/20
  • ViertelfinaleBearbeiten

    Qualifizierte Teams

    Für das Viertelfinale qualifiziert waren:

    Gruppen 1.
    SG Flensburg-Handewitt
    TSV Bayer Dormagen
    HSG Dutenhofen/Münchholzhausen
    Rhein-Neckar Löwen

    Gruppen 2.
    Füchse Berlin Reinickendorf
    TSV Burgdorf
    mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen
    TPSG Frisch Auf Göppingen

    Ausgeloste Spiele & Ergebnisse

    Im Viertelfinale traf immer ein Tabellenerster auf einen Tabellenzweiten einer anderen Staffel. Die Gruppenersten hatten das Recht, das Rückspiel zu Hause auszutragen.
    Die Hinspiele fanden am 27./28. April 2019 statt, die Rückspiele am 5. Mai 2019.[5]

      TSV Burgdorf HSG Dutenhofen/Münchholzhausen 27.04. 05.05. 72 : 60
    35 : 24 37 : 36
      Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen 28.04. 05.05. 50 : 54
    23 : 26 27 : 28
      TPSG Frisch Auf Göppingen   SG Flensburg-Handewitt 28.04. 05.05. 49 : 66
    23 : 31 26 : 35
    mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen   TSV Bayer Dormagen 28.04. 05.05. 67 : 62
    33 : 35 34 : 27

    HalbfinaleBearbeiten

    mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen   SG Flensburg-Handewitt 11.05. 18.05. 59:71
    32 : 35 (13:17) 27 : 36
      TSV Burgdorf Rhein-Neckar Löwen 11.05. 18.05. 51:63
    22 : 29 (12:16) 29 : 34

    FinaleBearbeiten

    Rhein-Neckar Löwen   SG Flensburg-Handewitt 26.05. 01.06. 58:58
    35 : 29 23 : 29

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Jugend-Bundesliga Staffel Nord/Ost Tabelle. Abgerufen am 30. April 2019.
    2. Jugend-Bundesliga Staffel West Tabelle. Abgerufen am 30. April 2019.
    3. Jugend-Bundesliga Staffel Mitte Tabelle. Abgerufen am 30. April 2019.
    4. Jugend-Bundesliga Staffel Süd Tabelle. Abgerufen am 30. April 2019.
    5. DEUTSCHE MEISTERSCHAFT MÄNNLICHE A-JUGEND. Abgerufen am 16. Mai 2019.