1262
Monument König Mengrais
Mengrai gründet Chiang Rai als Hauptstadt seines Königreichs Lan Na.
Ottone Visconti
Ottone Visconti wird
Erzbischof von Mailand.
1262 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 710/711 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1254/55
Buddhistische Zeitrechnung 1805/06 (südlicher Buddhismus); 1804/05 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 65. (66.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hundes 壬戌 (am Beginn des Jahres Metall-Hahn 辛酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 624/625 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 640/641
Islamischer Kalender 660/661 (Jahreswechsel 14./15. November)
Jüdischer Kalender 5022/23 (15./16. September)
Koptischer Kalender 978/979
Malayalam-Kalender 437/438
Seleukidische Ära Babylon: 1572/73 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1573/74 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1300
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1318/19 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

ReconquistaBearbeiten

 
Isabella von Aragón

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

 
Schlacht von Hausbergen
  • 8. März: Die Schlacht von Hausbergen im Rahmen des sogenannten Bellum Walterianum zwischen den Truppen des Bischofs Walter von Geroldseck und den Bürgern der Stadt Straßburg endet mit dem Sieg der zahlenmäßig überlegenen Bürger über den Bischof und ist damit ein wichtiger Schritt hin zur Unabhängigkeit der Stadt vom Hochstift Straßburg. Entscheidend ist dabei das Eingreifen der städtischen Fußtruppen, die überdies von Adeligen unter der Führung von Rudolf von Habsburg unterstützt werden. In der Folge entwickelt die Stadt sich zu einer Freien Reichsstadt.
 
Bruno von Schauenburg

England/FrankreichBearbeiten

NordeuropaBearbeiten

  • Mit dem sogenannten Alten Vertrag (isländisch: gamli sáttmáli) wird die Abhängigkeit Islands von Norwegen festgelegt. Der von Norwegen eingesetzte Herzog Gissur übernimmt die Macht im Land. Obwohl dies eigentlich im Vertrag anders festgelegt ist, greift die norwegische Krone sehr schnell in das isländische Leben, die Rechtsprechung und die Verwaltung ein.

MamlukenreichBearbeiten

Weitere Ereignisse in AsienBearbeiten

Stadtrechte und urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

  • Ludwig IX. von Frankreich ordnet an, dass die in königlichen Münzstätten geprägten „Tournosen“ (nach der Münze in Tours) im ganzen Königreich gültig seien.
  • Siena verfügt über eine Trockenmühle.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

 
Leon III. König von Kleinarmenien mit seiner Ehefrau Keran

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 28. Januar: Die sogenannte Agnesflut trifft die niederländische Küste.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1262Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

  • 1. Januar: Bonfilius Monaldi, italienischer Heiliger, Gründer des Servitenordens (* 1176)
  • 1. März: Riccardo di Montecassino, italienischer Benediktiner, Abt von Montecassino und Kardinal der Römischen Kirche
  • 21. April: Ibn al-Adim, Aleppiner Historiker (* 1192 oder 1193)
  • um 18. Mai: John of Climping, Bischof von Chichester (* vor 1200)
  • 3. Juni: Wok von Rosenberg, Oberster Marschall des Königreichs Böhmen, Hauptmann und Landrichter für den Distrikt ob der Enns und Landeshauptmann der Steiermark (* um 1210)

Zweites HalbjahrBearbeiten

 
Das Grabdenkmal von Giles of Bridport in der Kathedrale von Salisbury

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

 
Statue Kristinas an ihrer Begräbnisstätte in Covarrubias

Gestorben um 1262Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1262 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien