1. Liga (Tschechoslowakei) 1937/38

Spielzeit der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei
Státní liga
◄ vorherige Saison 1937/38 nächste ►
Meister: LTC Prag
• Státní liga

Die Spielzeit 1937/38 der 1. Liga (tschechisch Státní liga) war die zweite reguläre Austragung der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei. Mit einem 5:1-Finalsieg gewann der Vorjahresmeister LTC Prag im Finalspiel gegen den AC Sparta Prag und gewann somit erneut den tschechoslowakischen Meistertitel, der innerhalb einer landesweiten Liga mit zwei Gruppen ausgespielt wurde. Aufgrund des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs wurde der Spielbetrieb in den nächsten Jahren eingestellt und erst nach Kriegsende zur Saison 1945/46 wieder aufgenommen. Ersatzweise fand in den Kriegsjahren die Meisterschaft des Protektorates Böhmen und Mähren statt. Zudem wurde in der Slowakei eine eigenständige Meisterschaft ausgetragen.

ModusBearbeiten

Im Gegensatz zum Vorjahr wurde die Liga in zwei Gruppen zu je sieben Mannschaften ausgespielt, wobei sich die beiden Gruppensieger für das Finale qualifizierten.

TabellenBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1. LTC Prag 5 5 0 0 33-1 10
2. I. ČLTK Prag 6 4 1 1 24-12 9
3. HOVS Prag 5 2 2 1 12-11 6
4. SK Písek 4 2 1 1 8-14 5
5. SSK Vítkovice 5 1 1 3 2-14 3
6. BK Mladá Boleslav 5 1 0 4 6-17 2
7. Troppauer EV Opava 4 0 1 3 0-16 1

Gruppe BBearbeiten

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1. AC Sparta Prag 4 4 0 0 24-3 8
2. HC Tatry Poprad 5 4 0 1 16-3 8
3. DFK Komotau 4 2 0 2 10-10 4
4. DSK Třebíč 4 1 1 2 8-13 3
5. VŠ Bratislava 2 1 0 1 4-5 2
6. AC Stadion České Budějovice 4 0 1 3 3-17 1
7. LTC Pardubice 3 0 0 3 1-15 0

FinaleBearbeiten

Im Finalspiel setzte sich schließlich der Vorjahresmeister und Sieger der A-Gruppe LTC Prag mit 5:1 gegen den AC Sparta Prag durch. Bester Torschütze der Liga wurde Spielertrainer Mike Buckna vom LTC Prag, der in den insgesamt sechs Spielen seiner Mannschaft 14 Tore erzielte.[1]

10. März 1938 LTC Prag
5:1
(2:1, 0:0, 3:0)
AC Sparta Prag

Beste TorschützenBearbeiten

Meistermannschaft des LTC PragBearbeiten

Torhüter Bohumil Modrý, Antonín Houba
Abwehrspieler Jaroslav Pušbauer, Vilibald Šťovík, Stephen Beda
Stürmer Ladislav Troják, Josef Maleček, Mike Buckna, Oldřich Kučera, František Pergl, Alois Cetkovský, Jaroslav Císař, Viktor Lonsmín, František Pácalt
Trainer Mike Buckna

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hokej.cz, Historie hokejové ligy, sezona 1937–1938

WeblinksBearbeiten