1. Liga (Tschechoslowakei) 1958/59

16. reguläre Austragung der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei
1. liga
◄ vorherige Saison 1958/59 nächste ►
Meister: TJ SONP Kladno
Absteiger: TJ Slavoj České Budějovice, TJ Spartak GZ Královo Pole
• 1. liga  |  2. liga ↓

Die Spielzeit 1958/59 der 1. Liga war die 16. reguläre Austragung der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei. Mit 31 Punkten nach der Hauptrunde setzte sich der TJ SONP Kladno durch. Für die Mannschaft war es ihr erster tschechoslowakischer Meistertitel überhaupt.

ModusBearbeiten

Wie in der Vorsaison nahmen zwölf Mannschaften am Spielbetrieb der 1. Liga teil, die die Hauptrunde in einer gemeinsamen Gruppe bestritten. Nach Durchführung von Hin- und Rückspiel betrug die Gesamtanzahl der Spiele pro Mannschaft 22 Spiele. Meister wurde der Tabellenführer am Saisonende. Die beiden letztplatzierten Mannschaften stiegen direkt in die 2. Liga ab.

TabelleBearbeiten

Pl. Team Sp. S U N Torv. Pkt.
1. TJ SONP Kladno 22 14 3 5 97:68 31
2. TJ Spartak LZ Plzeň 22 13 1 8 109:81 27
3. Rudá Hvězda Brno 22 11 5 6 95:67 27
4. Spartak Praha Sokolovo 22 10 5 7 93:77 25
5. TJ Dynamo Pardubice 22 10 5 7 90:77 25
6. VŽKG Ostrava 22 10 4 8 79:74 24
7. Dukla Jihlava 22 10 3 9 100:84 23
8. Slovan ÚNV Bratislava 22 9 4 9 80:75 22
9. VTŽ Chomutov 22 8 5 9 72:87 21
10. TJ Spartak ZJŠ Brno 22 7 3 12 50:78 17
11. TJ Slavoj České Budějovice 22 4 3 15 50:97 11
12. TJ Spartak GZ Královo Pole 22 4 3 15 62:112 11

Bester Torschütze der Liga wurde Vladimír Zábrodský von Spartak Praha Sokolovo, der in den 22 Spielen seiner Mannschaft 23 Tore erzielte.[1]

Meistermannschaft von TJ SONP KladnoBearbeiten

Torhüter Jiří Kulíček, Zdeněk Beran
Abwehrspieler Stanislav Bacílek, Zdeněk Müller, Přemysl Hajný, Zdeněk Landa
Stürmer Bohumil Prošek, Miroslav Rys, Jaroslav Jiřík, Vladimír Markup, František Šebek, Jaroslav Volf, Josef Froněk, Vladimír Kopecký, Karel Nedvěd
Trainer Vlastimil Sýkora

1. Liga-QualifikationBearbeiten

Die beiden Sieger ihrer jeweiligen 2. Liga-Gruppe, TJ Jiskra SZ Litvínov und TJ Slezan Opava stiegen für die nächste Spielzeit in die 1. Liga auf.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hokej.cz, Historie hokejové ligy, sezona 1958–1959

WeblinksBearbeiten