.li

Top-Level-Domain Liechtensteins

.li ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Liechtensteins. Sie wurde am 26. Februar 1993 eingeführt und wird von der Universität Liechtenstein verwaltet.[1]

Top-Level-Domain .li
Einführung 26. Februar 1993
Kategorie Länderspezifisch
Registry SWITCH Teleinformatics Services
Vergabe uneingeschränkt

Die technische Verwaltung wird durch die Schweizer SWITCH abgewickelt. Neben ihrer Rolle als sogenannte Registry fungierte SWITCH auch als Domain-Registrar, beendet letztere Tätigkeit jedoch zum 14. Februar 2013.[2] Im Zuge dessen kritisierten zahlreiche andere Webhosting-Anbieter das Verhalten der Vergabestelle, da viele .li-Domains mit dem Ende der Tätigkeit automatisch auf die Tochtergesellschaft SWITCH Teleinformatics Services übergehen würden.[3]

Registrierungen werden direkt auf zweiter Ebene durchgeführt. Seit dem März 2004 unterstützt .li die Verwendung von Umlautdomains.[4] Domains unter drei Zeichen sind für den Staat reserviert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Delegation Record for .LI. IANA, abgerufen am 25. Januar 2013 (englisch).
  2. Daniel Dingeldey: SWITCH beendet Registrartätigkeit für .li-Domains. In: domain-recht. 11. Januar 2013, abgerufen am 25. Januar 2013.
  3. Florian Hitzelberger: Neuer Streit um switchplus AG entbrannt. In: domain-recht. 18. Januar 2013, abgerufen am 15. Februar 2013.
  4. Florian Hitzelberger: Umlaut-Domains – Die Ruhe nach dem Sturm? In: domain-recht. 9. Juni 2004, abgerufen am 25. Januar 2013.