Hauptmenü öffnen

.bm ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des britischen Überseegebietes Bermuda. Sie existiert seit dem 31. März 1993 und wurde dem staatlichen Ministerium für Arbeit und Immigration (Ministry of Labour and Immigration) zugeteilt. Für den operativen Betrieb ist kein Unternehmen, sondern die Einzelperson Thelma Trott verantwortlich.[2]

Top-Level-Domain .bm
Einführung 31. März 1993
Kategorie länderspezifisch
Registry BermudaNIC
Vergabe Wohnsitz erforderlich
Anzahl N.A.[1] Mio.

EigenschaftenBearbeiten

Im Vergleich zur Mehrheit der anderen Top-Level-Domains können Privatpersonen keine .bm-Domains anmelden, sondern nur Unternehmen und andere Organisationen. Außerdem ist die Endung Interessenten mit Sitz auf Bermuda vorbehalten, Ausländer haben keinen Zugriff.[3] Neben .bm gibt es diverse Second-Level-Domains wie beispielsweise .gov.bm oder .edu.bm, die allerdings bestimmten Anmeldern vorbehalten bleiben.

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Registrierte .bm-Domains. In: Domains.info. Archiviert vom Original am 28. September 2015; abgerufen am 4. Mai 2015 (aktuelle .bm-Domainzahl).
  2. Delegation Record for .BM. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 15. August 2013 (englisch).
  3. Domain Name Registration Rules. (PDF) Bermuda Network Information Center, 24. Oktober 2008, archiviert vom Original am 18. August 2013; abgerufen am 15. August 2013 (englisch, 19 KB).