Willy Schertle

deutscher Radrennfahrer und nationaler Meister im Radsport
(Weitergeleitet von Willi Schertle)

Willy Schertle (* 1920 in Stuttgart; † unbekannt) war ein deutscher Radrennfahrer und nationaler Meister im Radsport.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Schertle (in der zeitgenössischen Literatur häufig auch Willi Schertle) wurde 1940 Deutscher Meister im Sprint der Amateure sowie im Tandemrennen (mit Fritz Greiner als Partner). 1941 unterlag er im Finale des Meisterschaftsrennen Werner Bunzel aus Berlin. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte er an seine Leistungen auf der Bahn anknüpfen. 1947 gewann er erneut die Deutsche Meisterschaft im Sprint vor Willy Trost, seinem Dauerkonkurrenten dieser Zeit. Auch im 1000-Meter-Zeitfahren gewann er die Meisterschaft. 1948 gewann er die Silbermedaille, 1950 wurde es Bronze. Schertle startete für den Verein RV Stuttgardia Stuttgart 1886 e.V.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vereinschronik. In: 1rv-stuttgardia.de. Abgerufen am 22. März 2020.