Tschechoslowakische Fußballmeisterschaft 1930/31

Die Asociační liga 1930/31 war die siebte Spielzeit der höchsten tschechoslowakischen Spielklasse im Fußball der Männer.

Tschechoslowakische Fußballmeisterschaft 1930/31
Meister Slavia Prag
Relegation ↓ Teplitzer FK
Absteiger SK Meteor Prag VIII
Mannschaften 8
Spiele 56 + 2 Relegationsspiele
Tore 289 (ø 5,16 pro Spiel)
Torschützenkönig Josef Šilný (Sparta Prag) 18 Tore
Tschechoslowakische Fußballmeisterschaft 1929/30
2. československá liga 1930/31 ↓

Meister wurde Titelverteidiger Slavia Prag.

Modus Bearbeiten

Die acht Mannschaften spielten im Verlauf der Saison zweimal gegeneinander; einmal zu Hause und einmal auswärts. Somit bestritt jede Mannschaft vierzehn Spiele. Der Tabellenletzte stieg direkt ab, der Vorletzte musste in die Relegation.

Asociační liga 1930/31 Bearbeiten

Abschlusstabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Slavia Prag (M)  14  12  0  2 048:140 3,43 24:40
 2. Sparta Prag  14  10  1  3 059:220 2,68 21:70
 3. AFK Bohemians  14  7  4  3 046:260 1,77 18:10
 4. SK Viktoria Žižkov  14  7  0  7 034:200 1,70 14:14
 5. SK Kladno  14  4  5  5 028:340 0,82 13:15
 6. SK Náchod (N)  14  5  3  6 024:410 0,59 13:15
 7. Teplitzer FK  14  3  2  9 036:530 0,68 08:20
 8. SK Meteor Prag VIII (N)  14  0  1  13 014:790 0,18 01:27

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Tschechoslowakischer Meister
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg
  • Kreuztabelle Bearbeiten

    1930/31[1]                
    Slavia Prag 3:1 3:0 1:0 5:1 6:2 6:2 5:0
    Sparta Prag 2:1 2:2 2:1 4:1 6:0 6:2 3:2
    AFK Bohemians 3:2 4:3 0:4 4:4 6:0 3:2 10:0
    SK Viktoria Žižkov 0:1 2:1 0:3 2:1 2:3 5:1 8:1
    SK Kladno 0:3 1:6 1:1 1:0 0:0 5:2 6:1
    SK Náchod 1:3 2:7 2:0 2:1 3:3 2:1 1:1
    Teplitzer FK 1:4 0:9 3:3 2:3 2:2 4:1 8:1
    SK Meteor Prag VIII 1:5 1:7 0:7 1:6 1:2 1:5 3:6

    Relegation Bearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Teplitzer FK 8:2 SK Rakovník 2:0 6:2

    Torschützenliste Bearbeiten

    Pl. Name Mannschaft Tore
    1. Josef Šilný Sparta Prag 18
    2. Karel Bejbl AFK Bohemians 16
    3. Jaromír Skála AFK Bohemians 13
    František Svoboda Slavia Prag
    5. Vojtěch Bradáč SK Viktoria Žižkov 09
    Josef Košťálek Sparta Prag
    Jan Wimmer AFK Bohemians

    Amateurmeisterschaft Bearbeiten

    In der Saison 1930/31 fand neben einer Profi- auch eine Amateurmeisterschaft statt. Tschechoslowakischer Amateurmeister wurde der DFC Prag, der sich im Endspiel gegen den SK Prostějov durchsetzte.

    1. Runde Bearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel Entscheidungsspiel
    SK Prostějov 4:2 DSV Brünn 3:1 1:1  
    SK Židenice 12:40 Mladoboleslavský SK 7:1 5:3  
    SK Kročehlavy 8:2 Ligeti SC Bratislava 7:0 1:2  
    DFC Prag 6:4 AFK Čechoslovan Košíře 3:3 3:3 3:1

    Halbfinale Bearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    SK Prostějov 6:2 SK Kročehlavy 2:0 4:2
    DFC Prag 8:1 SK Židenice 2:1 6:0

    Finale Bearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    DFC Prag 2:1 SK Prostějov 2:1 0:0

    Weblinks Bearbeiten

    Einzelnachweise Bearbeiten

    1. Asociační liga 1930/31 Ergebnisse und Tabelle. In: czfotbal.cz. Abgerufen am 1. November 2020.