Tschechoslowakische Fußballmeisterschaft

Die Tschechoslowakischen Meisterschaft (slowakisch 1. futbalová liga, tschechisch 1. fotbalová liga) war von 1925 bis 1993 die höchste Spielklasse im Fußball der Tschechoslowakei. Als sich zum Jahreswechsel 1993 der gemeinsame Staat auflöste, spielten die Vereine die Saison 1992/93 zu Ende. Danach wurden in beiden Ländern getrennte Spielklassen eingerichtet. Letzter gemeinsamer Meister der Tschechoslowakei wurde Sparta Prag.[2]

Tschechoslowakische Fußballmeisterschaft
Verband Československá fotbalová asociace
Erstaustragung 1925
Letztmalige Austragung 1993
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 16
Rekordmeister Sparta Prag (21)
Rekordtorschütze Josef Bican (447)[1]
Qualifikation für Europapokal der Landesmeister
UEFA-Pokal

GeschichteBearbeiten

Als am 28. Oktober 1918 der gemeinsame tschechoslowakische Staat ausgerufen wurde, hatte der Fußball im Norden des Landes (Böhmen und Mähren) schon lange Fuß gefasst, insbesondere die Prager Vereine waren bereits zu internationaler Klasse gereift. 1925 war der Profifußball eingeführt worden, neben der Meisterschaft für diese Vereine gab es auch noch eine Meisterschaft für die Amateurvereine. Da der Fußball in der Slowakei weniger bekannt war, dauerte es bis 1930/31 ehe eine landesweite Liga eingerichtet wurde.

Von 1939 bis 1945 fanden durch den deutschen Einmarsch und der damit verbundenen Spaltung getrennte Meisterschaften in Böhmen und Mähren, sowie in der Slowakei statt. 1945 wurde die bekannte gemeinsame Liga wieder eingeführt. Drei Jahre später wurden sämtliche Traditionsvereine aufgelöst oder erhielten andere Namen, wie z. B. Sokol oder Závodi Sokol Jednota. Die Saison 1948 fand von August bis Dezember statt und wurde nach 13 Spielen ohne offiziellen Meister beendet.

Nach der Auflösung der Tschechoslowakei spielten die Vereine ab der Saison 1993/94 in der tschechischen bzw. slowakischen Liga.

Gewinner der Tschechoslowakischen MeisterschaftBearbeiten

Středočeská župa

Mistrovství ČSF

Středočeská župa

  • 1920 Sparta Prag (inoffiziell)
  • 1921 Sparta Prag (inoffiziell)

Mistrovství ČSSF

  • 1922 Sparta Prag (inoffiziell)

Středočeská župa

  • 1923 Sparta Prag (inoffiziell)
  • 1924 Slavia Prag (inoffiziell)

Asociační Liga

Středočeská 1. Liga

Kvalifikační soutež Středočeské 1. Ligy

Středočeská Liga

Asociační Liga

Státni Liga

Státni Liga

Celostátní mistrovství

Mistrovství republiky

Přebor republiky

1. Liga

1 siehe aber auch Inter Bratislava

Siehe auchBearbeiten

AmateurmeisterschaftBearbeiten

Nach Einführung des Professionalismus 1925 wurde bis 1933 auch eine Amateurmeisterschaft ausgetragen.

Titelträger:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Slavia Top Scorers of All Times. In: en.slavia.cz. Abgerufen am 26. Oktober 2020 (englisch).
  2. Saisonübersicht. In: csfotbal.cz. Abgerufen am 26. Oktober 2020 (tschechisch).