Hauptmenü öffnen

Stimmkreis Rosenheim-Ost

Stimmkreis in Bayern, Deutschland
Stimmkreis
Wahlkreis: Oberbayern
Stimmkreisnummer: 127
Stimmkreisname: Rosenheim-Ost
Stimmkreisabgeordneter
Stimmkreisabgeordneter: Klaus Stöttner
Partei: CSU
Stimmenanteil: 35,4 %[1]
Wahlbeteiligung: 74,2 %
Datum der Wahl: 14. Oktober 2018

Der Stimmkreis Rosenheim-Ost (Stimmkreis 127 seit der Landtagswahl 2018) ist ein Stimmkreis in Oberbayern. Er umfasst die kreisfreie Stadt Rosenheim sowie die Gemeinden Amerang, Aschau i.Chiemgau, Bad Endorf, Bernau a.Chiemsee, Breitbrunn a.Chiemsee, Chiemsee, Eggstätt, Eiselfing, Frasdorf, Griesstätt, Gstadt a.Chiemsee, Halfing, Höslwang, Prien a.Chiemsee, Prutting, Riedering, Rimsting, Rohrdorf, Samerberg, Schonstett, Söchtenau, Stephanskirchen und Vogtareuth des Landkreises Rosenheim.[2]

Wahl 2008Bearbeiten

Die Landtagswahl 2008 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat[3] Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Veränderung der Gesamtstimmen im Vergleich zur Landtagswahl 2003 in %
Klaus Stöttner CSU 44,9 44,2 - 21,2
Roland Schmidt SPD 12,5 13,9 - 1,8
Barbara Rütting GRÜNE 13,3 13,9 + 5,9
Matthias Ferwanger Freie Wähler 8,2 7,4 + 5,5
Florian Rosa FDP 8,3 8,4 + 6,3
Rudolf Hötzel REP 3,0 2,9 0,0
Sebastian Hamberger ödp 2,9 2,5 - 0,1
Andreas Gruber BP 2,6 2,6 + 1,5
- BüSo - 0,1 - 0,2
Helmut Wanger LINKE 3,3 3,2 + 3,2
Karin Frank-Kowalski VIOLETTE 0,4 0,4 + 0,4
Sabrina Tänzer NPD 0,6 0,6 + 0,6

Wahl 2013Bearbeiten

Wahlberechtigt waren bei der Landtagswahl vom 15. September 2013 insgesamt 109.745 Einwohner.[4] Die Wahl hatte im Stimmkreis Rosenheim-Ost folgendes Ergebnis:[5]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % +/- Gesamtstimmen ggü. 2008 in %-P.
Klaus Stöttner CSU 50,0 52,3 + 8,1
Manfred Bischoff SPD 12,8 15,4 + 1,5
Peter Aicher Freie Wähler 10,4 8,0 + 0,6
Claudia Stamm GRÜNE 10,9 9,6 - 4,3
Jürgen Koch FDP 2,6 2,9 - 5,5
Josef Obermeier LINKE 1,6 1,4 - 1,7
Sebastian Hamberger ödp 2,9 2,6 + 0,1
Rudolf Hötzel REP 2,1 1,9 - 1,1
Helmut-Josef Freund BP 4,4 3,8 + 1,2
- BüSo - 0,0 - 0,1
- Die Freiheit - 0,1 n.k.
Andreas Stürzl PIRATEN 2,3 2,0 n.k.

Wahl 2018Bearbeiten

Im Stimmkreis waren insgesamt 111.367 Einwohner wahlberechtigt. Die Landtagswahl am 14. Oktober 2018 hatte folgendes Ergebnis:[6]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Veränderung der Gesamtstimmen
im Vergleich zur Landtagswahl 2013 in %
Klaus Stöttner CSU 35,4 37,1 - 15,2
Britta Promann SPD 6,0 6,3 − 9,1
Mary Fischer Freie Wähler 12,2 11,4 + 3,4
Leonhard Hinterholzer GRÜNE 20,0 19,5 + 9,9
Martin Hagen FDP 5,4 5,2 + 2,7
Klaus Weber-Teuber LINKE 2,6 2,5 + 1,1
Helmut Freund BP 4,4 4,0 + 0,2
Josef Fortner ödp 1,9 1,7 - 0,9
Hartmut Ernst PIRATEN 0,6 0,5 - 1,5
Andreas Winhart AfD 10,1 10,0 + 10,0
- LKR - 0,0 + 0,0
Marie-Luise Kunst mut 0,6 0,6 + 0,6
- Die Humanisten - 0,1 + 0,1
Ricarda Krüger Die Partei 0,9 0,7 + 0,7
- Gesundheitsforschung - 0,1 + 0,1
- Tierschutzpartei - 0,4 + 0,4
- V-Partei³ - 0,1 + 0,1

Neben dem direkt gewählten Stimmkreisabgeordneten Klaus Stöttner (CSU), der den Stimmkreis seit 2003 im Landtag vertritt, wurden der FDP-Direktkandidat Martin Hagen und der AfD-Direktkandidat Andreas Winhart über die jeweiligen Bezirkslisten ihrer Parteien in das Parlament gewählt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bewerber mit Erststimmenmehrheit. Landeswahlleiter Bayern, abgerufen am 13. November 2018.
  2. Stimmkreiseinteilung (Memento vom 7. Oktober 2006 im Internet Archive)
  3. Landtagswahlen in Bayern
  4. Stimmkreisergebnis
  5. [1]
  6. Landtagswahl - Ergebnisse für den Stimmkreis Rosenheim-Ost. Landeswahlleiter, abgerufen am 26. Februar 2019.

WeblinksBearbeiten