Hauptmenü öffnen

Sony Ericsson Open 2008/Herren/Qualifikation

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die Sony Ericsson Open 2008. Für das Turnier der Kategorie ATP Masters Series qualifizierten sich zwölf Spieler, welche in zwei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 48 Spieler an der Qualifikation teil, die vom 22. bis 23. März 2008 stattfand.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Belgien  Steve Darcis 1. Runde
02. Spanien  Guillermo García-López Lucky Loser
03. Australien  Chris Guccione Qualifikationsrunde
04. Deutschland  Mischa Zverev 1. Runde

05. Niederlande  Robin Haase qualifiziert

06. Vereinigte Staaten  Donald Young Qualifikationsrunde

07. Tschechien  Ivo Minář qualifiziert

08. Uruguay  Pablo Cuevas qualifiziert

09. Ecuador  Nicolás Lapentti 1. Runde

10. Peru  Luis Horna Rückzug

11. Chile  Nicolás Massú 1. Runde

12. Deutschland  Denis Gremelmayr Qualifikationsrunde
Nr. Spieler Erreichte Runde
13. Argentinien  Juan-Pablo Brzezicki 1. Runde

14. Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds qualifiziert

15. Deutschland  Benjamin Becker qualifiziert

16. Vereinigte Staaten  Amer Delić 1. Runde

17. Russland  Teimuras Gabaschwili 1. Runde

18. Serbien  Viktor Troicki qualifiziert

19. Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun qualifiziert

20. Chile  Paul Capdeville Qualifikationsrunde

21. Vereinigte Staaten  Robert Kendrick 1. Runde
22. Russland  Igor Kunizyn qualifiziert
23. Sudafrika  Kevin Anderson qualifiziert
24. Vereinigte Staaten  Wayne Odesnik Qualifikationsrunde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

  Erste Runde Qualifikationsrunde
                         
1  Belgien  Steve Darcis 1 2  
 Israel  Harel Levy 6 6  
   Israel  Harel Levy 3 5
  23  Sudafrika  Kevin Anderson 6 7
 Vereinigte Staaten  Kevin Kim 2 3  
23  Sudafrika  Kevin Anderson 6 6  
 
2  Spanien  Guillermo García-López 6 6  
 Griechenland  Konstantinos Economidis 1 1  
  2  Spanien  Guillermo García-López 4 2
  15  Deutschland  Benjamin Becker 6 6
 Niederlande  Peter Wessels 6 3 5  
15  Deutschland  Benjamin Becker 4 6 7  
 
3  Australien  Chris Guccione 7 6  
WC  Portugal  Gastão Elias 63 1  
  3  Australien  Chris Guccione 64 2
   Vereinigte Staaten  Sam Warburg 7 6
 Vereinigte Staaten  Sam Warburg 7 6  
13  Argentinien  Juan Pablo Brzezicki 61 3  
 
4  Deutschland  Mischa Zverev 5 3  
 Kolumbien  Santiago Giraldo 7 6  
   Kolumbien  Santiago Giraldo 6 7
  24  Vereinigte Staaten  Wayne Odesnik 4 5
 Slowakei  Lukáš Lacko 3 1  
24  Vereinigte Staaten  Wayne Odesnik 6 6  
 
5  Niederlande  Robin Haase 6 6  
 Sudafrika  Rik De Voest 4 0  
  5  Niederlande  Robin Haase 6 6
   Serbien  Dušan Vemić 4 3
 Serbien  Dušan Vemić 66 6 6  
16  Vereinigte Staaten  Amer Delić 7 3 4  
 
6  Vereinigte Staaten  Donald Young 6 0  
 Sudafrika  Wesley Moodie 1 0 r  
  6  Vereinigte Staaten  Donald Young 3 5
  14  Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds 6 7
WC  Kanada  Philip Bester 3 1  
14  Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds 6 6  
 
7  Tschechien  Ivo Minář 6 6  
WC  Litauen  Ričardas Berankis 2 4  
  7  Tschechien  Ivo Minář 6 6
  20  Chile  Paul Capdeville 3 4
WC  Vereinigte Staaten  Ryan Harrison 4 5  
20  Chile  Paul Capdeville 6 7  
 
8  Uruguay  Pablo Cuevas 6 7  
ALT  Niederlande  Jesse Huta Galung 4 64  
  8  Uruguay  Pablo Cuevas 6 6
   Australien  Alun Jones 4 4
 Australien  Alun Jones 7 3 6  
17  Russland  Teimuras Gabaschwili 5 6 2  
 
9  Ecuador  Nicolás Lapentti 5 7 4  
 Tschechien  Lukáš Dlouhý 7 5 6  
   Tschechien  Lukáš Dlouhý 7 63 3
  19  Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun 62 7 6
 Luxemburg  Gilles Müller 3 4  
19  Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun 6 6  
 
ALT  Weissrussland 1995  Max Mirny 4 2  
 Schweiz  Stéphane Bohli 6 6  
   Schweiz  Stéphane Bohli 6 63 4
  18  Serbien  Viktor Troicki 3 7 6
 Vereinigtes Konigreich  Alex Bogdanovic 4 6 1  
18  Serbien  Viktor Troicki 6 3 6  
 
11  Chile  Nicolás Massú 6 1 4  
 Argentinien  Diego Hartfield 3 6 6  
   Argentinien  Diego Hartfield 6 3 0
  WC  Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting 3 6 6
WC  Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting 6 3 6  
21  Vereinigte Staaten  Robert Kendrick 4 6 4  
 
12  Deutschland  Denis Gremelmayr 6 6  
 Chinesisch Taipeh  Wang Yeu-tzuoo 1 3  
  12  Deutschland  Denis Gremelmayr 1 2
  22  Russland  Igor Kunizyn 6 6
 Deutschland  Philipp Petzschner 4 1  
22  Russland  Igor Kunizyn 6 6  

Weblinks und QuellenBearbeiten