Hauptmenü öffnen

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die Tennis Channel Open 2008. Für das Turnier der Kategorie International Series qualifizierten sich vier Spieler, welche in drei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 26 Spieler an der Qualifikation teil, die vom 1. bis 3. März 2008 stattfand.

Inhaltsverzeichnis

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Mischa Zverev Lucky Loser
02. Australien  Peter Luczak qualifiziert
03. Australien  Chris Guccione qualifiziert
04. Frankreich  Florent Serra 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Russland  Igor Kunizyn Qualifikationsrunde

06. Vereinigte Staaten  Amer Delić qualifiziert

07. Australien  Alun Jones 1. Runde

08. Sudafrika  Rik De Voest 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

  Erste Runde Zweite Runde Qualifikationsrunde
                                       
     
   
  1  Deutschland  Mischa Zverev 6 6  
   Vereinigte Staaten  Shane La Porte 2 2  
 Vereinigte Staaten  Shane La Porte 6 6
 
 Griechenland  Konstantinos Economidis 4 2  
    1  Deutschland  Mischa Zverev 4 63
   Sudafrika  Kevin Anderson 6 7
 Indien  Prakash Amritraj 1 5    
 Sudafrika  Kevin Anderson 6 7  
   Sudafrika  Kevin Anderson 65 6 7
   Australien  Nick Lindahl 7 2 63  
 Australien  Nick Lindahl 1 7 7
 
7  Australien  Alun Jones 6 65 63  
 
 
   
  2  Australien  Peter Luczak 3 7 6  
   Serbien  Dušan Vemić 6 64 1  
 Serbien  Dušan Vemić 6 5 7
 
 Vereinigte Staaten  Dave Lingman 3 7 5  
    2  Australien  Peter Luczak 6 6
   Weissrussland 1995  Max Mirny 4 2
 Frankreich  Mathieu Montcourt 64 6 3    
 Deutschland  Benedikt Dorsch 7 0 6  
   Deutschland  Benedikt Dorsch 3 2
   Weissrussland 1995  Max Mirny 6 6  
 Weissrussland 1995  Max Mirny 5 5
 
8  Sudafrika  Rik De Voest 7 1 r  
 
 
   
  3  Australien  Chris Guccione 7 4 7  
   Moldau Republik  Roman Borvanov 63 6 64  
 Moldau Republik  Roman Borvanov 6 6
 
 Vereinigte Staaten  Phillip King 4 4  
    3  Australien  Chris Guccione 7 3 7
  5  Russland  Igor Kunizyn 65 6 5
WC  Vereinigte Staaten  Jonathan Ribaste 1 0    
 Kanada  Frédéric Niemeyer 6 6  
   Kanada  Frédéric Niemeyer 4 4
    5  Russland  Igor Kunizyn 6 6  
 
 
 
 
 
   
  4  Frankreich  Florent Serra 6 3 4  
   Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting 4 6 6  
 Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting 6 6
 
 Vereinigte Staaten  Jim Thomas 3 4  
     Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting 5 0
  6  Vereinigte Staaten  Amer Delić 7 6
 Vereinigte Staaten  Scoville Jenkins 6 6    
 Venezuela  José de Armas 3 4  
   Vereinigte Staaten  Scoville Jenkins 2 7 3
    6  Vereinigte Staaten  Amer Delić 6 64 6  
 
 
 

Weblinks und QuellenBearbeiten