Saint-Fréjoux

französische Gemeinde

Saint-Fréjoux (Sent Frejolh auf Okzitanisch) ist eine französische Gemeinde mit 291 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Saint-Fréjoux
Sent Frejolh
Wappen von Saint-Fréjoux
Saint-Fréjoux (Frankreich)
Saint-Fréjoux
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Ussel
Kanton Haute-Dordogne
Gemeindeverband Haute-Corrèze Communauté
Koordinaten 45° 33′ N, 2° 22′ OKoordinaten: 45° 33′ N, 2° 22′ O
Höhe 637–829 m
Fläche 24,93 km2
Einwohner 291 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 19200
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv auf dem Plateau de Millevaches[1] und somit auch im Regionalen Naturpark Millevaches en Limousin.

Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ungefähr 70 Kilometer südwestlich, Clermont-Ferrand etwa 80 Kilometer nordöstlich und Ussel rund 7 Kilometer westlich.

Nachbargemeinden von Saint-Fréjoux sind Aix im Norden, Saint-Étienne-aux-Clos im Osten, Saint-Exupéry-les-Roches im Süden sowie Ussel im Westen.

VerkehrBearbeiten

Der Ort liegt ungefähr elf Kilometer südwestlich der Abfahrt 24 der Autoroute A89.

WappenBearbeiten

Beschreibung: In Blau eine silberne Rose, darüber zwei fünfstrahlige goldene Sterne.

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 224 264 252 253 283 248 269 293

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Frédulphe

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Fréjoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Les communes du PNR de Millevaches en Limousin (PDF; 124 kB)
  2. Eintrag Nr. PA00099858 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  3. Eintrag Nr. PA00099857 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)